socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Stefan Schulz, Birthe Hesebeck u.a.: Praxishandbuch für soziales Lernen in Gruppen

Cover Stefan Schulz, Birthe Hesebeck, Georg Lilitakis: Praxishandbuch für soziales Lernen in Gruppen. Erlebnisorientiertes Arbeiten mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Ökotopia Verlag (Münster) 2007. 123 Seiten. ISBN 978-3-86702-031-2. D: 16,90 EUR, A: 17,40 EUR, CH: 30,60 sFr.

Seit Erstellung der Rezension ist eine neuere Auflage mit der ISBN 978-3-86702-344-3 erschienen, auf die sich unsere Bestellmöglichkeiten beziehen.
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


AutorInnen und Thema

Die 3 AutorInnen, alle mit langer Erfahrung in der Gestaltung kreativer Bildungsprozesse in Gruppen mit Erwachsenen und Jugendlichen, legen mit diesem Praxishandbuch ein Instrumentarium zur Didaktik und Methodik der Gruppenarbeit vor.

Aufbau und Inhalt

Zu Beginn des Buchen betrachten sie die Möglichkeiten der Methode „Spiel“ und beleuchten deren Bedeutung für den Alltag. Danach geben sie konkrete Hinweise zur Vorbereitung, Programmdurchführung und Nacharbeit und benennen die Kompetenzen, die eine Spielleitung mitbringen sollte. In den folgenden Kapitel stellen sie zunächst „Klassiker“ und dann vielfältige neuentwickelte Spiele und Aktionen vor zu den Themenbereichen

  • „Kennenlern-Spiele“,
  • „Gruppenzusammenhalt, Teamarbeit, Teamspiele“,
  • „Kommunikation und Kommunikationsspiele“,
  • „Warm-up, Energizer & Co“.

Ein Zwischenkapitel befasst sich mit Methoden zur nachhaltigen Erlebnisverarbeitung und den Transfer in den Alltag. Dabei werden außerordentlich nützlich Anregungen für Fragen und Spiele zur Vertiefung von Reflexion und Transfer gegeben. Den Abschluss bildet eine umfangreiche Ausführung zum Konzeption von themenorientierten, auf einander aufbauenden Programmen und Spieleinheiten. Diese wird bunt angereichert mit Praxisideen und konkreten Beispielen für deren Durchführung. Besonderen Wert legen die AutorInnen dabei auf den „Roten Faden“, die inhaltliche und thematische Verknüpfung der einzelnen Spiele und Aktionen. An dieser Stelle unterscheidet sich das Buch erfreulich von anderen aneinander reihenden Übungssammlungen.

Zielgruppe

Das Buch ist auch für erfahrene Erwachsenenbildner eine Fundgrube von Denkanstöße, Reflexionshilfen und praktischen Anregungen. Wenn das Buch zunächst auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zugeschnitten zu sein scheint, wird bei genauerer Durchsicht deutlich, dass die Übertragung der Ansätze auf die Arbeit mit Erwachsenen sehr gut möglich ist. Die heiteren Illustrationen unterstreichen die Inhalte in anregende analoger Weise.

Fazit

Das Buch ist wegen seiner ausgezeichneten didaktisch-methodischen Konzeption und lebendigen Darstellung für alle, die mit Gruppen arbeiten sehr zu empfehlen und trägt zur Bereicherung des kreativen Repertoires bei.


Rezension von
Dipl.-Sozialarbeiterin Ingrid Maria Sitzenstuhl
Supervisorin (DGSv, ASSP/SK), Erwachsenenbildnerin Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen
E-Mail Mailformular


Alle 9 Rezensionen von Ingrid Maria Sitzenstuhl anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Ingrid Maria Sitzenstuhl. Rezension vom 23.01.2009 zu: Stefan Schulz, Birthe Hesebeck, Georg Lilitakis: Praxishandbuch für soziales Lernen in Gruppen. Erlebnisorientiertes Arbeiten mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Ökotopia Verlag (Münster) 2007. ISBN 978-3-86702-031-2. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/6597.php, Datum des Zugriffs 16.10.2021.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht