socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Susanne Watzke-Otte: Selbstmanagement

Cover Susanne Watzke-Otte: Selbstmanagement. Erfolgsfaktoren beachten und systematisch nutzen. Cornelsen Verlag GmbH (Berlin) 2008. 3. Auflage. 134 Seiten. ISBN 978-3-589-23428-8. 6,95 EUR, CH: 13,10 sFr.

Reihe: Pocket Business. Top im Job.
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand

über Shop des Verlags


Thema

Selbstmanagement und die Nutzung von Erfolgsfaktoren ist Thema dieses Pocket Business Buchs. Ziel ist Effizienz, Zufriedenheit und Erfolg im Beruflichen und Privaten. Auf ca. 130 Seiten werden dem Leser Tipps gegeben, Wege aufgezeigt und fachlicher Input geliefert, um persönliche Ressourcen besser einzusetzen und den Alltag zu optimieren.

Autorin

Dr. Susanne Watzke-Otte ist Managementtrainerin, Moderatorin und Beraterin mit den Schwerpunkten Kommunikation, Rhetorik, Selbstmanagement und Führung. Promoviert in einem geistes-sozial- und erziehungswissenschaftlichen Studium gibt sie in diesem kompakten Werk eine klar gegliederte Anleitung zu Effizienzsteigerung und gezielter Selbstreflexion.

Aufbau

Einleitend stellt die Autorin 12 Themen vor, die allesamt Bestandteil eines effizienten Selbstmanagements sind und Teil des Begriffes ERFOLG bilden:

  • E = Energie und Entscheidungskraft
  • R = Reflexionsvermögen und Realismus
  • F = Fehlschläge meistern und Fantasie
  • O = Organisation und Ordnung
  • L = Lernfähigkeit und Loslassen können
  • G = Genießen können und Glücklich sein

Diese 12 Themen bilden gleichzeitig die Kapitel des Buches. Jedes Kapitel schließt mit einer prägnanten Zusammenfassung. Checklisten und Übungen finden sich in jedem Kapitel. Sie sind durch einen blauen Rahmen und Überschriften entsprechend gekennzeichnet. Wichtige Aussagen und Merksätze werden in Blau hervorgehoben. Abgerundet wird das Buch durch ein Literaturverzeichnis und Stichwortverzeichnis.

Inhalte

Dem/der Leser/in wird ein überblicksartiger Einblick in das Thema Selbstmanagement gegeben. Die Autorin ist bemüht, praxisnah zu bleiben, indem sie Beispiele aus Beruf und Privatleben anführt und so den Kontext für die Fachaussagen und Empfehlungen anschaulich zu machen.

Im 1. Kapitel wird der Frage der Motivation nachgegangen. Motivation wird in Zusammenhang gesetzt mit Lebenszielen. Wer Ziele hat, hat auch Grund, seine Kräfte gelenkt und gebündelt einzusetzen. Das richtige Formulieren von Zielen, um die eigenen inneren Ressourcen zu nutzen, wird in diesem Kapitel beschrieben. Das Modell des „inneren Teams“ von Schulz von Thun dient als theoretische Grundlage für das Treffen von Entscheidungen, wenn es um Prioritäten und Konflikten bei Zielen geht.

Kapitel 2 beschäftigt sich mit Reflexion und Realismus. Selbstmanagement ist nur möglich, wenn man sich selbst kennt mit seinen Stärken und Schwächen. Das Persönlichkeitsmodell des „Big Five“- Konzeptes dient als Grundlage der Selbsteinschätzung. Fünf Persönlichkeitsdimensionen werden herangezogen, um sich selbst strukturiert zu beschreiben. Die Autorin fordert auf, persönliche Ressourcen mit einer positiven und realistischen Grundeinstellung einzuschätzen. Es folgt eine Darstellung von Optimismus und Pessimismus in Hinblick auf die Frage, was uns hilft erfolgreich zu sein.

Kapitel 3 wendet sich Fehlschlägen und Fantasie zu. In drei Schritten zeigt die Autorin, wie man Fehlschläge persönlich verarbeitet, das Problem richtig analysiert und schließlich neue Lösungen sucht und umsetzt. Die Lösungssuche erfordert Kreativität. Exemplarisch an zwei Kreativitätstechniken zeigt sie dem/der Leser/in, wie diese bei der Lösungssuche nutzbringend eingesetzt werden können.

In Kapitel 4 liegt der Fokus auf persönliche Organisation und bewährte Techniken des Zeitmanagements. Die sieben häufigsten Stolpersteine in unserem Zeit- und Selbstmanagement werden beschrieben und Tipps zur Beseitigung gegeben. Abgerundet wird dieses Kapitel mit Ideen für das Schaffen und Halten von Ordnung.

Kapitel 5 zeigt dem/der Leser/in zunächst, wie man richtig lernt. Der Lernprozess besteht aus dem Motiv (Was will ich wissen/lernen?), gefolgt von Informationsinput durch außen. Dieser Input sollte geprüft, getestet, ausprobiert werden, damit wir Sinnvolles und Brauchbares aufgreifen können. Feedback durch Trainer/innen ist notwendig, um zu wissen, ob man das Gelernte auch richtig umsetzt. Und schließlich wird das, was wir als sinnvoll und brauchbar erkennen, mit bereits vorhandenem Wissen verknüpft und gespeichert. Interessant sind die Lerntypen in diesem Kapitel, die dem/der Leser/in die Möglichkeit der Selbsteinschätzung geben. Dann folgt eine ausführliche Beschreibung des Themas „Stress“ und Umgang mit Stress. Physiologische Reaktionen werden beschrieben, Stressoren diskutiert und das Thema „Burn-out“ aufgegriffen. Die 12 Phasen des Burn-out werden prägnant und nachvollziehbar dargelegt.

Kapitel 6 bildet den Abschluss mit dem Thema Glück und Genießen. Die Bausteine des Glücks sind:

  • Ein soziales Netz
  • Kontrolle negativer Emotionen
  • Selbstbestimmtes Lernen
  • Körperliches Wohlbefinden

Wer glücklich ist, kann das Leben auch genießen. Die Autorin greift auf eine Technik des NLP zurück – „Moments of Excellence“ – wodurch wir unsere Erfolge speichern und bei Bedarf wieder abrufen können. Mit der Aufforderung, das Leben zu genießen und uns immer wieder an die erfolgreichen Momente zu erinnern, schließt das Buch ab.

Diskussion und Fazit

Dieses Buch gibt dem/der Leser/in einen kompakten und gut strukturierten Überblick in das Thema Selbstmanagement. Die fachlichen Inputs sind nachvollziehbar und durch die Beispiele praxisnah; die Übungen und Checklisten helfen bei der Selbstreflexion und Umsetzung. Die Kapitel sind klar gegliedert und lenken die Aufmerksamkeit durch Hervorhebungen immer wieder auf die wesentlichen Aussagen. Dem/der Leser/in wird auf knapp 130 Seiten eine Fülle von Information geboten, Fragen gestellt, die zur Selbstreflexion ermuntern sollen und Tipps für ein erfolgreiches und glückliches Leben gegeben.

Fallweise entsteht der Eindruck, dass die Autorin eine übermäßige Fülle an Information weitergeben wollte, so dass der/die Leser/in von einer Fragenlawine überrollt wird, die kaum jemand allein bewältigen kann. Trotz der Kompaktheit und Strukturiertheit der Wissensweitergabe ist es nicht wahrscheinlich, dass man sich mit so vielen Themen allein erfolgreich auseinandersetzen kann. Das Buch ist geeignet für Leser/innen, die mit dem Thema schon vertraut sind und einfach mal Bekanntes nachlesen oder Tipps abholen wollen. Für Neueinsteiger in das Thema ist die Wissensmenge zu kompakt und überwältigend.


Rezensentin
Dr. Edith Singer
E-Mail Mailformular


Alle 3 Rezensionen von Edith Singer anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Edith Singer. Rezension vom 20.10.2009 zu: Susanne Watzke-Otte: Selbstmanagement. Erfolgsfaktoren beachten und systematisch nutzen. Cornelsen Verlag GmbH (Berlin) 2008. 3. Auflage. ISBN 978-3-589-23428-8. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/7068.php, Datum des Zugriffs 15.10.2019.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Stellenangebote

Regionalleitung (w/m/d), Gelsenkirchen

Regionalleitung (w/m/d), Unna / Hamm

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung