socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Dirk Siepmann, John D. Gallagher u.a.: Writung in English: A Guide for Advanced Learners

Cover Dirk Siepmann, John D. Gallagher, Mike Hannay, J. Lachan Mackenzie: Writung in English: A Guide for Advanced Learners. UTB (Stuttgart) 2008. 460 Seiten. ISBN 978-3-8252-3124-8. 22,90 EUR.
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand

über Shop des Verlags


Thema

Das Buch ist ein Lehr-Lern-Buch für fortgeschrittene Englischkenntnisse und behandelt gezielt sprachliche Probleme und Fehler fortgeschrittener deutschsprachigen Schreiber/innen im Englischen.

Autoren

  • Dr. Dirk Siepmann ist Professor für Englische Sprache an der Universität Osnabrück
  • John D. Gallagher, B.A. ist Dozent für Business Englisch und Französisch an der Universität Münster
  • Dr. Mike Hannay ist Professor für Englische Sprache an der Freien Universität Amsterdam
  • Dr. J. Lachan Mackenzie ist Honorar-Professor für Funktionale Linguistik an der Freien Universität Amsterdam.

Aufbau und Inhalt

Das vorliegende Buch trägt der fortgeschrittenen Modularisierung im Wissenschafts-bereich Rechnung und ist daher in vier Module aufgeteilt. Jedem der Module ist eine kurze Einführung vorweg gestellt. Die Module 1 - 3 sind in vier Kapitel, das Modul 4 in zwei Kapiteln unterteilt. Die Autoren empfehlen eine chronologische Vorgehensweise bei der Bearbeitung. Es ist aber durchaus möglich, einzelne Module unabhängig voneinander zu lesen. Hilfreich sind die kleinen Merkkästen am Beginn eines jeden Kapitels, weil sie kurz und prägnant einen Überblick über den Stoff geben.

Modul 1 „Organizing ideas into text“ beschäftigt sich mit der Textform wissenschaftliche Hausarbeit. Bereits hier wird ersichtlich, wo Probleme entstehen, wenn mit einem deutschen Sprachhintergrund Texte in englischer Wissenschaftssprache erstellt werden sollen. Die Autoren geben in Kapitel 1 allgemeine Hilfestellung beim Aufbau einer Hausarbeit und der zeitlichen Planung für das Verfassen der Texte. In Kapitel 2 werden modellhaft zwei Formen von Arbeiten vorgestellt: die literaturwissenschaftliche und die sprachwissenschaftliche Hausarbeit. Kapitel 3 thematisiert Titelfindung, Einleitung und Schlussfolgerungen. Kapitel 4 behandelt die Textbearbeitung und formelle Fragen (z.B. Formatierung).

Modul 2 „Building effective sentences“ behandelt in Kapitel 1 eine kurze Darstellung grammatischer Grundformen in Sätzen, Kapitel 2 die Verwendung von Informationen in englischen Satzkonstruktionen, Kapitel 3 komplexe Sätze und sinngebende Nebensatzkonstruktionen sowie Kapitel 4 die angemessene Interpunktion zur Strukturierung eines englischen Textes.

Modul 3 „Lexis and grammar“ legt den Schwerpunkt auf die Vermittlung der Einsicht, dass Sprache immer nur in Begriffen von Konstruktion und nicht in bloßen Worten gesehen werden soll. Kapitel 1 fokussiert daher auf einen konstruktivistischen Blick auf die Sprache. Kapitel 2 thematisiert die Besonderheiten der akademischen Sprache im Englischen und ihre Musterbildung. Kapitel 3 behandelt häufige Kollokationen (Wortpaare, benachbarte Begriffe) in englischen Texten, Kapitel 4 rhetorische Mittel für das erfolgreiche Verfassen von englischen Texten.

Modul 4 „Style“ befasst sich im 1.Kapitel mit Stilfragen in der englischen Sprache und der notwendigen stilistischen Kompetenz. Kapitel 2 beleuchtet abschließend einige Prinzipien eines guten akademischen Stils, speziell die Begriffe Passung, Deutlichkeit, Bündigkeit, Variation und Eleganz.

Zielgruppen

Das Buch richtet sich an Studierende oder akademische Fachkräfte mit guten Englischkenntnissen, die in ihrem Hochschul- oder Berufskontext gehalten sind, sich nicht nur passiv mit englischen Texten zu befassen (Lesen), sondern selbst qualifizierte englischsprachige Texte erstellen müssen.

Fazit

Wer heute studiert oder gar promoviert, kommt an Englisch als führender Fremdsprache in der Wissenschaft nicht mehr vorbei. Vor die Aufgabe gestellt, sich in einer Fremdsprache exakt und verständlich auszudrücken, bekommen nicht wenige große Probleme, da die Unterschiede in der Abfassung deutscher und englischer wissenschaftlicher Texte doch erheblich sind. Von daher ist dieses Buch eine sehr gelungene Verbindung zwischen aktivierendem Schreibbuch und unterstützendem Ratgeber. Es ist – bei aller Komplexität – verständlich geschrieben und bietet sehr viele Insider-Informationen über die wissenschaftliche englische Sprache. Allen Studierenden, die mit dem Gedanken eines Auslandssemesters spielen, kann dieses Buch sehr empfohlen werden. Zu hoffen ist, dass es einen festen Platz in den Lehrbuchsammlungen der Hochschulen erhält.


Rezension von
Prof. i.R. Dr. Peter Bünder
Vormals Hochschule - University of Applied Sciences - Düsseldorf, Lehrgebiet Erziehungswissenschaft am Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Homepage www.systemische-praxis-bruehl.de
E-Mail Mailformular


Alle 84 Rezensionen von Peter Bünder anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Peter Bünder. Rezension vom 31.08.2009 zu: Dirk Siepmann, John D. Gallagher, Mike Hannay, J. Lachan Mackenzie: Writung in English: A Guide for Advanced Learners. UTB (Stuttgart) 2008. ISBN 978-3-8252-3124-8. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/7545.php, Datum des Zugriffs 12.07.2020.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung