socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Sven Höfer: Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz (WBVG)

Cover Sven Höfer: Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz (WBVG). Gesetzestext mit Begründung und Praxisleitfaden mit Mustervertrag. Lambertus Verlag GmbH Marketing und Vertrieb (Freiburg) 2009. 120 Seiten. ISBN 978-3-7841-1923-6. 13,50 EUR.
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Autor

Prof. Dr. jur. Sven Höfer ist seit 2009 Professor an der Hochschule Esslingen und forscht dort mit dem Schwerpunkt der Rechte von Diensten und Einrichtungen im Sozial- und Gesundheitswesen.

Thema

Zum 1. Oktober 2009 ist das Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz (WBVG) in Kraft treten. Es ist ein modernes Verbraucherschutzgesetz mit dem Ziel, pflegebedürftige Menschen vor Benachteiligung bei Abschluss von Verträgen über die Überlassung von Wohnraum mit Pflege- und Betreuungsleistungen zu schützen.

Aufbau und Inhalt

Zunächst gibt der Autor eine sehr lesenswerte Einführung zu den wesentlichen Regelungen des Wohn- und Betreuungsvertragsgesetzes. Es wird gut verständlich unter anderem der Anwendungsbereich, die vorvertragliche Informationspflicht, der Vertragsschluss, die Vertragsdauer, der Vertragsinhalt und die Vertragsanpassung erläutert. Zu allen wichtigen Punkten findet der suchende Leser in der Einführung einen entsprechenden Hinweis. Besonders anschaulich gelingt es dem Autor dieses Kapitel zu gestalten, in dem er kurze Beispielsfälle beschreibt, praktische Hinweise gibt und komplizierte Themen nochmals kurz zusammenfasst.

Im zweiten Kapitel findet der Leser dann den aktuellen Gesetzestext, der im dritten Kapitel mit der Gesetzesbegründung hinterlegt ist. Die wichtigsten Stellen aus der jeweiligen Gesetzesbegründung sind hier aufgeführt. Der Autor hilft dem Leser sich durch das Dickicht der Gesetzesbegründung zu finden, in dem er den jeweiligen Satz der Norm, um den sich die Begründung dreht, besonders hervorhebt. Dies hilft sehr dabei, sich durch die Gesetzesbegründung zu lesen.

Dann folgt im vierten Kapitel der Musterheimvertrag, der mit Hinweisen versehen ist, an welcher Stelle das WBVG einen Anpassungsbedarf begründet.

Im Anhang findet der interessierte Leser dann noch die maßgeblichen Normen des veralteten Bundes-Heimgesetzes zum Vergleich und die Stellungnahme aus April 2009 der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege zum Gesetzesentwurf des WBVG.

Zielgruppe

Dieses Buch ist interessant für Mitarbeiter in stationären Einrichtungen, die sich zügig in die neue Gesetzesmaterie einarbeiten wollen, insbesondere Heimleiter, Pflegedienstleiter und mit Vertragsangelegenheiten betrauten Verwaltungsmitarbeitern ist dieses Buch wirklich ans Herz zu legen, da es kurz und fachkundig die neuen Regelungen erklärt.

Fazit

Dieses kurze, aber dennoch sehr lohnenswerte Buch ist eine gute Einführung in das neue Gesetz und sollte auf keinem Heimleiterschreibtisch fehlen.


Rezension von
RA Isabel Romy Bierther
E-Mail Mailformular


Alle 28 Rezensionen von Isabel Romy Bierther anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Isabel Romy Bierther. Rezension vom 31.12.2009 zu: Sven Höfer: Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz (WBVG). Gesetzestext mit Begründung und Praxisleitfaden mit Mustervertrag. Lambertus Verlag GmbH Marketing und Vertrieb (Freiburg) 2009. ISBN 978-3-7841-1923-6. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/8362.php, Datum des Zugriffs 07.07.2020.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Mehr zum Thema

Leider liegen aktuell keine passenden Rezensionen vor.

Literaturliste anzeigen

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung