socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Adalbert Metzinger: Entwicklungspsychologie kompakt [...]

Cover Adalbert Metzinger: Entwicklungspsychologie kompakt für sozialpädagogische Berufe. 0 - 11 Jahre. Bildungsverlag EINS GmbH (Köln) 2009. 122 Seiten. ISBN 978-3-427-40043-1. 18,95 EUR.
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Thema

Wer Kinder erzieht, muss wissen, wie sie sich entwickeln. Die Entwicklungspsychologie ist aber ein weites Feld, auf dem sich auch Fachleute leicht verirren können. In seinem Bändchen „Entwicklungspsychologie kompakt“ gibt Adalbert Metzinger einen knappen Überblick über verschiedene entwicklungspsychologische Bereiche, die für sozialpädagogische Berufe von Relevanz sind. Dabei bezieht er sich auf das Alter von 0-11 Jahren.

Aufbau

Wenn man das Bändchen aufschlägt, sieht man viel Text, der immer wieder von Grafiken und Fotos aufgelockert wird. Außerdem gibt es grüne Textfelder, die wichtige Gedanken hervorheben, und blaue Textfelder, in denen sich Definitionen finden. Den Abschluss eines jeden Kapitels bildet ein rotes Textfeld mit „Anregungen“, die vor allem für die Ausbildung in sozialpädagogischen Berufen sinnvoll sein können.

Inhalt

  1. Im ersten Kapitel geht Metzinger auf die allgemeinen Grundlagen der Entwicklungspsychologie ein, nämlich zunächst auf den Begriff selbst, dann auf Ursachen, Prozesse, Merkmale, Verlaufsformen und Phasen der Entwicklung.
  2. Im zweiten Kapitel geht es um die körperliche und motorische Entwicklung. Hier findet sich u.a. eine Abbildung zur körperlichen Entwicklung und eine Übersicht über die motorische Entwicklung bis zum sechsten Lebensjahr.
  3. Im dritten Kapitel stellt Metzinger unter der Überschrift Entwicklung der Wahrnehmung die Entwicklung der Sinne und der zeitlichen Wahrnehmung dar.
  4. Das vierte Kapitel widmet sich der Entwicklung der Sprache. Dabei geht es zunächst um die Bedeutung der Sprache und die Voraussetzungen für den Spracherwerb, dann erst um die eigentliche Sprachentwicklung, bei der auch die Aufstellung der sprachlichen Fähigkeiten bis zum vierten Lebensjahr von Kiphard berücksichtigt wird. Ein eigenes Unterkapitel beschäftigt sich mit Unterschieden in der Sprachentwicklung, wobei es insbesondere um den restringierten und den elaborierten Code geht.
  5. Von der Entwicklung des Denkens handelt das fünfte Kapitel, wobei Metzinger sich allein auf Piaget bezieht.
  6. Im sechsten Kapitel geht es um die Entwicklung des Sozialverhaltens.
  7. Das siebte Kapitel handelt von der Entwicklung der Sexualität. Dabei handelt es sich größtenteils um eine Darstellung der Libidoentwicklung nach Freud, die Metzinger um Überlegungen zur Sexualerziehung ergänzt.
  8. Bei der Entwicklung der Bedürfnisse im achten Kapitel geht es um primäre und sekundäre Bedürfnisse und die Maslowsche Bedürfnispyramide.
  9. Im neunten Kapitel stellt Metzinger die Entwicklung der Leistungsmotivation dar,
  10. im zehnten die Entwicklung des Neugierverhaltens.
  11. Bei der Entwicklung der Emotionen im elften Kapitel gehört den kindlichen Ängsten ein eigener Abschnitt.
  12. Das zwölfte Kapitel, die Entwicklung des Spielens, orientiert sich vor allem an den Formen und Phasen des Spiels.
  13. Relativ ausführlich wird im 13. Kapitel die Entwicklung des Malens und Zeichnens dargestellt und durch einige Kinderzeichnungen verdeutlicht.
  14. Den Abschluss bildet mit dem 14. Kapitel die Entwicklung der Moral, wobei Metzinger sich vor allem an Piaget orientiert.

Diskussion

Der Band stellt an sich den Anspruch kompakt entwicklungspsychologisches Wissen darzustellen. Auf Inhalte zu verzichten ist häufig schwieriger als in die Breite zu gehen. Auf jeden Fall ist es gelungen das Bändchen neben dem guten, alten und dicken Oerter/Montada im Regal nahezu verschwinden zu lassen. Inhaltlich finden sich die „Klassiker“ unter den Entwicklungstheorien wieder wie z.B. die Entwicklung des Denkens, der Moral und der Sprache. Es finden sich auch Bereiche, die nicht in jeden Lehrbuch vorkommen, die aber für sozialpädagogische Berufe von besonderer Relevanz sind wie z.B. die Entwicklung des Neugierverhaltens oder der Leistungsmotivation.

Für wen ist dieses Buch interessant? Laut Titel richtet es sich an sozialpädagogische Berufe. Wenn ich an die Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern an Fachschulen denke, in der die Studierenden sich viele Fachinhalte selbstständig aneignen, halte ich es für eine sinnvolle Sache, dass diese sich das Buch anschaffen um so auf die wichtigsten Grundlagen der Entwicklungspsychologie jederzeit zugreifen zu können. Im Unterricht können zudem die Anregungen zu den einzelnen Entwicklungsbereichen Gewinn bringend sein. Für Studierende an Fachhochschulen halte ich die Darstellungsweise allerdings für zu verkürzt. Zum Teil wird nur auf einzelne, zudem z.T. veraltete Ansätze zu einem Entwicklungsbereich eingegangen, wie z.B. auf den von Piaget bei der Denkentwicklung und von Freud bei der Sexualentwicklung. Neuere Ansätze werden insgesamt zu wenig berücksichtigt.

Im Vorwort wird das Buch außerdem interessierten Eltern empfohlen. Ich persönlich lese als Mutter lieber Flockigeres.

Fazit

Entwicklungspsychologie kompakt verschafft einen schnellen und knappen Überblick über eine Vielzahl von Entwicklungsbereichen. Der Preis von 18,95 € ist für ein dünnes Bändchen von 120 Seiten allerdings relativ hoch.


Rezensentin
Dr. Anke Meyer
Fachschule für Sozialpädagogik, Fachoberschule für Sozial- und Gesundheitswesen
E-Mail Mailformular


Alle 55 Rezensionen von Anke Meyer anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Anke Meyer. Rezension vom 03.12.2009 zu: Adalbert Metzinger: Entwicklungspsychologie kompakt für sozialpädagogische Berufe. 0 - 11 Jahre. Bildungsverlag EINS GmbH (Köln) 2009. ISBN 978-3-427-40043-1. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/8422.php, Datum des Zugriffs 15.10.2019.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung