Suche nach Titel, AutorIn, RezensentIn, Verlag, ISBN/EAN, Schlagwort
socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Martin Dall: Sicher präsentieren - wirksamer vortragen

Rezensiert von Andreas Ploog, 27.02.2010

Cover Martin Dall: Sicher präsentieren - wirksamer vortragen ISBN 978-3-86881-028-8

Martin Dall: Sicher präsentieren - wirksamer vortragen. Redline Verlag (München) 2009. 398 Seiten. ISBN 978-3-86881-028-8. 49,90 EUR.
Weitere Informationen bei DNB KVK GVK.

Kaufen beim socialnet Buchversand

Thema

Bücher über Präsentationen gibt es in rauen Mengen. Das ist auch gut so, denn in vielen Bereichen wie etwa Schule, Ausbildung, Studium oder Beruf gewinnen Präsentationen zunehmend an Bedeutung. Täglich werden weltweit Millionen Präsentationen gehalten. Wie diese optimiert und angepasst werden können, um klare Botschaften zu vermitteln, ist Thema des Buches von Martin Dall.

Autor

Der Autor, Jahrgang 1969, verfügt über eine interdisziplinäre Ausbildung in Nachrichtentechnik, Betriebswirtschaft und sozialer Verhaltenswissenschaft. Er bringt umfangreiche Berufs- und Trainingserfahrungen mit - quer durch alle Branchen. Als Inhaber des renommierten Trainingsunternehmens HPS mit Hauptsitz in Wien ist das Hauptanliegen von Martin Dall die „Schaffung professioneller Standards für Präsentationen und vermitteln des eigenen Anliegens so, das es auch zum Anliegen des Publikums wird“.

Entstehungshintergrund

Entstanden ist das Werk bereits 1989. Damals noch von Prof. Emil Hierhold geschrieben wird es nun seit 2005 von Martin Dall überarbeitet, aktualisiert und auf hohem, professionellem Niveau gehalten. Das Know-how und die Erfahrung von rund 30 Präsentationstrainern des Unternehmens HPS fließen hier zusammen und machen dieses Buch zu einem Standardwerk der professionellen Präsentation.

Aufbau

Der Aufbau, die Aufmachung und die Gestaltung garantieren einen angenehmen Lesefluss: Bilder, Grafiken, aktuelle Praxisbeispiele, griffige Formulierungen und ansprechende Hervorhebungen sind eine Freude beim Lesen. Das rund vierhundert Seiten starke Buch gliedert sich in sieben exzellent strukturierte Hauptkapitel, den sog. Erfolgsfaktoren. Ein übersichtliches Inhaltsverzeichnis und ein brauchbares Register am Ende runden das Werk ab.

Insgesamt sind die einzelnen Kapitel abgeschlossene Einheiten und gut gegliedert. Das Buch muss nicht von vorne bis hinten durchgearbeitet werden, sondern kann auch dank des übersichtlichen Inhalts- und Stichwortverzeichnisses punktuell gelesen Nutzen bringen.

Inhalt

Die rund acht Seiten starke Einleitung führt hervorragend ins Thema ein und lädt zum Weiterlesen ein. Neben den sechs Präsentationssünden - fehlendes klares Ziel, fehlender Nutzen für die Rezipienten, nicht erkennbare Logik und fehlende Struktur, Informationsüberflutung, schlechte Zeitplanung und verwirrende Visualisierungen – umreißt der Autor die Faktoren, die zur erfolgreichen und überzeugenden Präsentation führen.

Die Kapitel im Überblick:

  1. Zielsetzung und Zielgruppenanalyse. Grundlage einer erfolgreichen Präsentation bildet immer ein klar definiertes Ziel und eine fundierte Kenntnis der Interessen und Bedürfnisse des Publikums. Anschaulich wird in diesem Kapitel beispielsweise verdeutlicht, wie wichtig ein klares Ziel im Unterschied zur reinen Absicht ist, wie sinnvolle Ziele gefunden und formuliert werden und wie sie überprüft werden können. Darüberhinaus vermittelt der Autor mit der Methode FOCUS-Finder ein sinnvolles Instrument für die Zielgruppenanalyse. Eine Checkliste am Ende des Kapitels bringt die Inhalte auf den Punkt.
  2. Präsentationsaufbau für strukturierte Information. Schwerpunkt dieses Kapitels bilden Gliederung, Aufbau und Struktur der Präsentation. Hier vermittelt Dall gut nachvollziehbar Arbeitstechniken und „Baupläne“ für professionelle Präsentationen. Formulierungsbeispiele, hilfreiche Abbildungen sowie eine Checkliste am Ende des Kapitels runden diesen Teil ab.
  3. Visualisieren – besser kommunizieren mit Bildern. Neben unstrittigen Hintergrundinformationen zur Relevanz und den Vorteilen von Visualisierungen erhält der Leser hier Unterstützung bei der Auswahl der geeigneten bildlichen Darstellung. Tabelle, Diagramm, Zeichnung, Foto, etc. transportieren verschiedene indirekte Botschaften und sollten gut ausgewählt werden. Gleichzeitig lassen sich visuelle Hilfsmittel auch als Spickzettel tarnen und helfen so Lampenfieber zu kontrollieren.
  4. Präsentationsdesign für visuelle Hilfsmittel. Das vierte Kapitel vermittelt Grundinformationen zum Grafikdesign und zur Gestaltung von Folien, Handouts und Flipcharts. Insbesondere die anschaulichen Vorher-nachher Beispiele aus der Praxis machen dieses Kapitel so wertvoll.
  5. Medien und Technik als Verstärker einsetzen. Schon die Kapitelüberschrift macht es deutlich: Medien und Technik sind Werkzeuge, die den Vortragenden - richtig eingesetzt – unterstützen. Wie das möglich und realisierbar ist, erfährt der Leser in diesem Kapitel. Besonders auffällig und zielführend sind hier die zahlreichen Fotos.
  6. Der überzeugende persönliche Auftritt. Welche Bedeutung der persönliche Auftritt hat und wie dieser optimiert werden kann zeigt uns das sechste Kapitel. Den Leser erwarten wertvolle Tipps für den Umgang mit Nervosität, einen gelungen Einstieg und einen professionellen Abgang. Als Besonderheit widmet sich Dall, hier ganz auf der Höhe der Zeit auch der Besonderheiten einer virtuellen Präsentation.
  7. Interaktion schafft Kontakt zum Publikum. Das Wechselspiel zwischen Publikum und Präsentierendem wird leider zu oft dem Zufall überlassen. Doch gerade hier bieten sich Möglichkeiten mit Menschen in Kontakt zu kommen und sie für die eigene Sache zu begeistern. Umgekehrt verbergen sich hier natürlich auch erhebliche Risiken, wenn der Präsentator ins Kreuzfeuer gerät oder mit technischen Pannen und Störern kämpfen muss. Dall zeigt hier etwa den professionellen Umgang mit störenden Fragen, Sabotage und technischen Pannen, aber auch wie ein ermüdetes Publikum aktiviert werden kann.

Fazit

Ich will ehrlich sein: Das Präsentationsbuch liegt seit etwa 2 Monaten auf der Schreibtischoberfläche und belegt dort wechselnde Plätze. Ich habe es aufmerksam durchgearbeitet, schaue aber jeden Tag immer wieder gern rein. Sicherlich ist nicht alles neu, was Dall schreibt, aber wie er sein Know-how weitergibt ist einzigartig.

Zentrale Fragestellungen Dalls lauten: Was sind die größten Fauxpas in Präsentationen? Wie entsteht eine wirksame Präsentation? Welche Faktoren führen zum persönlichen Erfolg? Seine Antworten und Strategien sind brillant und praxisrelevant, das Buch ist hervorragend aufgebaut und strukturiert. Damit ist der Hauptgrund deutlich, warum dieses Buch angeschafft werden sollte: Weil es hier mehr als nur Tipps und Tricks mit scheinbar erfolgreichen Einheitsrezepten gibt, sondern auch Hintergrund-informationen, Praxisbeispiele und Wissen.

Erfreulicherweise beschränkt Martin Dall sich nicht nur den geschäftlichen Bereich sondern hat auch passgenaue Empfehlungen für wissenschaftlich Vortragende im Repertoire.

Rezension von
Andreas Ploog
Politikwissenschaftler, M.A.
Mailformular

Es gibt 29 Rezensionen von Andreas Ploog.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Andreas Ploog. Rezension vom 27.02.2010 zu: Martin Dall: Sicher präsentieren - wirksamer vortragen. Redline Verlag (München) 2009. ISBN 978-3-86881-028-8. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/8704.php, Datum des Zugriffs 20.05.2022.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht