socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Nicolai Besgen (Hrsg.): Krankenhaus-Arbeitsrecht-Handbuch

Cover Nicolai Besgen (Hrsg.): Krankenhaus-Arbeitsrecht-Handbuch. Verlag C.H. Beck (München) 2010. 479 Seiten. ISBN 978-3-406-59582-0. 58,00 EUR, CH: 83,90 sFr.
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Thema

Das Buch behandelt arbeitsrechtliche Fragen, die in Personalabteilungen von Krankenhäusern und Kliniken auftreten.

Autoren

Verfasst wurde dieses Handbuch von Fachanwälten für Arbeits- und Medizinrecht aus der Kanzlei Meyer-Köring aus Berlin und Bonn. Die Rechtsanwälte aus dieser Kanzlei haben langjährige Erfahrung in der Gesundheitsbranche.

Aufbau und Inhalt

Der Aufbau des Buches orientiert sich an typischen Verlauf von Arbeitsverhältnissen. Das Buch ist in elf Kapitel unterteilt.

Im ersten Kapitel des Buches wird die Anbahnung und Begründung des Arbeitsverhältnisses besprochen. Es werden häufige Probleme bei Abschluss von Arbeitsverhältnissen dargestellt, wobei auf das Fragerecht im Vorstellungsgespräch, die Probleme bei Absagen, die Erstattung von Bewerbungskosten, Grundsätzliches zu Einstellungsuntersuchen, Fragen zu allgemeinen Geschäftsbedingungen im Arbeitsrecht, Gestellungsverträge und alles wissenswerte zur Probezeit dargestellt.

Der zweite Teil befasst sich mit den Rechten und Pflichten im Arbeitsverhältnis. Hierbei werden die Krankheit des Arbeitnehmers, Urlaubsfragen, Beschäftigungsverbote, Elternzeit, Pflegezeit, die Arbeitnehmerhaftung, das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz, die Abmahnung und das Thema Mobbing erläutert.

Das dritte Kapitel des Buches beschäftigt sich mit den Fragen der Teilzeitarbeit und der Befristung von Arbeitsverhältnissen. Es werden die möglichen Ansprüche auf Teilzeit dargestellt und die verschiedenen Arten der Befristungsmöglichkeiten erklärt.

Im vierten Kapitel wird auf die besonderen Personengruppen in der Krankenhauslandschaft eingegangen, z.B. auf die Chefärzte, Oberärzte und Ärzte in Weiterbildung. Weiterhin werden sozialrechtliche Grundlagen Medizinischer Versorgungszentren.

Das fünfte Kapitel ist den Vergütungsfragen gewidmet und beschäftigt sich ausführlich mit Eingruppierungsfragen und Zielvereinbarungen.

Im nächsten Kapitel werden Arbeitszeitfragen hinsichtlich Ruhezeiten, Pausen, Sonn-, Feiertags-, Nacht- und Schichtarbeit ausführlich dargestellt und anschaulich erläutert.

Im siebten Kapitel werden alle Fragen zur Beendigung von Arbeitsverhältnissen beantwortet. Der Kündigungsschutz und seine Auswirkungen werden ausführlich dargestellt und an Beispielen erläutert. Gleiches gilt für die Ausführungen zum Aufhebungsvertrag, zu Zeugnissen und den Ausführungen zum Betriebsübergang.

Ein eigenes Kapitel wird der Freistellung des Arbeitnehmers und seinen Folgen gewidmet.

Das neunte Kapitel beschäftigt sich mit dem Arbeitsschutz und der Arbeitssicherheit. Im vorletzten Kapitel wird die Mitbestimmung nach dem Betriebsverfassungsrecht erläutert und das letzte Kapitel ist ausführlich dem kirchlichen Arbeitsrecht gewidmet.

Die Autoren beginnen ihre Ausfügrungen mit der Darstellung der rechtlichen Grundlagen und ergänzen diese theoretischen Ausführungen durch Checklisten, Praxishinweise, Beispielsfälle und Formulierungsbeispiele. Das Buch verfügt über ein ausführliches Inhalts-, ein Abkürzungs-, ein Literatur- und ein ausführliches Stichwortverzeichnis. Die Verzeichnisse erleichtern die Arbeit mit dem Buch, denn so können die Fälle in denen die aktuellen Probleme der Leser behandelt werden schneller aufgefunden werden.

Zielgruppe

Für alle Personaler, Rechtsanwälte und Betroffenen ein uneingeschränkt lesenswertes Buch, um sich über arbeitsrechtliche Regelungen fachlich kompetent zu informieren. Es sollte auf keinem Schreibtisch in Personalabteilung von Kliniken und Krankenhäusern fehlen.

Fazit

Das Buch umfasst alle typischen Problemfelder, die sich im Arbeitsrecht stellen. Die Ausführungen sind durch entsprechende Zitate hinterlegt, so dass der interessierte Leser auch weiterführende Literatur auffinden kann.


Rezension von
RA Isabel Romy Bierther
E-Mail Mailformular


Alle 28 Rezensionen von Isabel Romy Bierther anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Isabel Romy Bierther. Rezension vom 26.03.2010 zu: Nicolai Besgen (Hrsg.): Krankenhaus-Arbeitsrecht-Handbuch. Verlag C.H. Beck (München) 2010. ISBN 978-3-406-59582-0. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/8894.php, Datum des Zugriffs 05.07.2020.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung