socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Rezensionen von Joachim Gneist

13 Rezensionen gefunden.

Boss, Pauline, Irene Bopp-Kistler u.a.(Hrsg.): Da und doch so fern (Umgang mit Demenzkranken) (Joachim Gneist, 20.04.2018)

Hamburger, Andreas, Christine Kirchhoff u.a.(Hrsg.): Frauen- und Männerbilder im Kino (Joachim Gneist, 21.09.2015)

Holthoff-Detto, Vjera: Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen (Joachim Gneist, 29.05.2018)

Hopf, Hans, Christiane E. Winter-Heider: Sprache und Traum in der psychodynamischen Therapie (Joachim Gneist, 26.02.2019)

Hutfless, Esther, Gertrude Postl u.a.(Hrsg.): Hélène Cixous. Das Lachen der Medusa (Joachim Gneist, 22.12.2017)

Marsh, Charles: Dietrich Bonhoeffer. Der verklärte Fremde. Eine Biografie (Joachim Gneist, 05.12.2016)

Schnegg, Matthias: Erwärmen in der Trauer (Joachim Gneist, 20.01.2016)

Stadler, Christian: Psychodrama (Joachim Gneist, 11.02.2015)

Stadler, Christian, Michael Ermann(Hrsg.): Traum und Märchen in der handlungs­orientierten Psychotherapie (Joachim Gneist, 05.06.2015)

Stangier, Klaus-Werner: Über die erlangte Erleuchtung stellt der Meister eine Bescheinigung aus (Joachim Gneist, 15.10.2019)

Volkan, Vamik D., Elizabeth Zintl: Wege der Trauer (Joachim Gneist, 22.03.2017)

Witt-Loers, Stephanie: Nie wieder wir (Frauen nach dem Tod ihres Partners) (Joachim Gneist, 20.09.2017)

Znoj, Hansjörg: Trennung, Tod und Trauer (Joachim Gneist, 29.04.2016)


Zurück zur Hauptseite der Rezensionen mit weiteren Suchmöglichkeiten.

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung