socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Thematisch verwandte Rezensionen

Ihre Rezension:

Karin Böllert, Catrin Heite (Hrsg.): Sozialpolitik als Geschlechterpolitik. VS Verlag für Sozialwissenschaften (Wiesbaden) 2011. 150 Seiten. ISBN 978-3-531-17140-1. 24,95 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover

Dazu thematisch passende Rezensionen:

Tipp: Uwe Becker: Die Inklusionslüge. Behinderung im flexiblen Kapitalismus. transcript (Bielefeld) 2015. 210 Seiten. ISBN 978-3-8376-3056-5. D: 19,99 EUR, A: 20,60 EUR, CH: 28,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Frank Eckardt: Gentrifizierung. Forschung und Politik zu städtischen Verdrängungsprozessen. Springer VS (Wiesbaden) 2018. 43 Seiten. ISBN 978-3-658-21713-6. D: 14,99 EUR, A: 15,41 EUR, CH: 15,50 sFr.

Reihe: Essentials.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Martina Messan: Die Anwaltsfunktion der freien Wohlfahrtspflege. über den Begriff und die empirische Tragweite im aktivierenden Sozialstaat. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2019. 350 Seiten. ISBN 978-3-7799-6010-2. D: 34,95 EUR, A: 35,90 EUR, CH: 45,90 sFr.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Ulrich Lohmann: Gesundheit und Soziales (Public Health). Beiträge zur Grundlagendiskussion 1974-2009. Springer VS (Wiesbaden) 2019. 610 Seiten. ISBN 978-3-658-22052-5. D: 44,99 EUR, A: 46,25 EUR, CH: 46,50 sFr.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Christoph Clark: Herrschaft und Geschichtsbild vom Großen Kurfürsten bis zu den Nationalsozialisten. DVA Deutsche Verlags-Anstalt (München) 2018. 320 Seiten. ISBN 978-3-421-04830-1. 26,00 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Ernst-Ulrich Huster, Jürgen Boeckh, Hildegard Mogge-Grotjahn (Hrsg.): Handbuch Armut und soziale Ausgrenzung. Springer VS (Wiesbaden) 2018. 3., überarb. und erweiterte Auflage. 869 Seiten. ISBN 978-3-658-19076-7. D: 59,95 EUR, A: 61,70 EUR, CH: 75,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Meike Haunschild: "Elend im Wunderland". Armutsvorstellungen und soziale Arbeit in der Bundesrepublik 1955-1975. Tectum (Baden-Baden) 2018. 506 Seiten. ISBN 978-3-8288-4067-6. D: 88,00 EUR, A: 90,50 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Aleida Assmann: Der europäische Traum. Vier Lehren aus der Geschichte. Verlag C.H. Beck (München) 2018. 208 Seiten. ISBN 978-3-406-73380-2. 16,95 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Angelika Henschel, Andreas Eylert-Schwarz, Viktoria von Prittwitz und Gaffron, Simon Rahdes (Hrsg.): Karrierewege eröffnen. Gender- und diversityreflexive Zugänge für beruflich Qualifizierte der Sozialen Arbeit zur akademischen (Weiter-)Bildung. Waxmann Verlag (Münster, New York) 2017. 304 Seiten. ISBN 978-3-8309-3597-1. 39,90 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Tine Haubner: Die Ausbeutung der sorgenden Gemeinschaft. Laienpflege in Deutschland. Campus Verlag (Frankfurt) 2017. 493 Seiten. ISBN 978-3-593-50735-4. D: 39,95 EUR, A: 41,10 EUR, CH: 48,70 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Ingrid Artus, Peter Birke, Stefan Kerber-Clasen, Wolfgang Menz (Hrsg.): Sorge-Kämpfe. Auseinandersetzungen um Arbeit in sozialen Dienstleistungen. VSA-Verlag (Hamburg) 2017. 256 Seiten. ISBN 978-3-89965-766-1. D: 22,80 EUR, A: 23,50 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Renate Reiter (Hrsg.): Sozialpolitik aus politikfeldanalytischer Perspektive. Eine Einführung. Springer VS (Wiesbaden) 2017. 398 Seiten. ISBN 978-3-658-14655-9. D: 39,99 EUR, A: 41,11 EUR, CH: 41,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Jürgen Boeckh, Ernst-Ulrich Huster, Benjamin Benz, Johannes D. Schütte: Sozialpolitik in Deutschland. Eine systematische Einführung. Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (Wiesbaden) 2017. 4., grundlegend überarbeitete und erweiterte Auflage. 457 Seiten. ISBN 978-3-658-13694-9. D: 39,99 EUR, A: 41,11 EUR, CH: 50,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Vom Gender Mainstreaming zur Quote - Gleichstellungspolitiken in Europa. Schwerpunktheft. Bund-Verlag (Frankfurt am Main) 2015. 71 Seiten. 13,95 EUR.

WSI Mitteilungen, 68. Jahrgang, Schwerpunktheft 1/2015, ISSN 0342-300 X.
Rezension lesen

 
Karl Peter Schwarz: Die Vermarktwirtschaftlichung sozialer Hilfebedarfe. Entfremdungsprozesse als Wirkfaktoren in pädagogischen bzw. sozialen Einrichtungen. Plöger GmbH (Annweiler) 2017. 515 Seiten. ISBN 978-3-89857-301-6. D: 29,80 EUR, A: 30,70 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Michael Opielka: Welche Zukunft hat der Sozialstaat? Eine Prognose. Lambertus Verlag GmbH (Freiburg) 2017. 60 Seiten. ISBN 978-3-7841-3001-9. D: 7,50 EUR, A: 7,80 EUR.

Reihe Soziale Arbeit kontrovers, Soziale Arbeit kontrovers, 17, Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. (Hrsg.).
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Armin Wöhrle, Agnès Fritze, Thomas Prinz, Gotthart Schwarz (Hrsg.): Sozialmanagement – Eine Zwischenbilanz. Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (Wiesbaden) 2016. 401 Seiten. ISBN 978-3-658-14895-9. D: 49,99 EUR, A: 51,39 EUR, CH: 51,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Wolf Rainer Wendt: Geschichte der Sozialen Arbeit 1. Die Gesellschaft vor der sozialen Frage 1750 bis 1900. Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (Wiesbaden) 2016. 6., überarbeitete und erweiterte Auflage. 475 Seiten. ISBN 978-3-658-15355-7. D: 29,99 EUR, A: 30,83 EUR, CH: 31,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Michael Klundt: Kinderpolitik. Eine Einführung in Praxisfelder und Probleme. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 248 Seiten. ISBN 978-3-7799-3663-3. D: 24,95 EUR, A: 25,60 EUR, CH: 34,60 sFr.

Studienmodule Kindheitspädagogik.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Frank Schulz-Nieswandt: Im alltäglichen Labyrinth der sozialpolitischen Ordnungsräume des personalen Erlebnisgeschehens. Eine Selbstbilanz der Forschungen über drei Dekaden. Duncker & Humblot (Berlin) 2016. 90 Seiten. ISBN 978-3-428-14913-1. D: 39,90 EUR, A: 41,10 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Wolf Rainer Wendt: Geschichte der Sozialen Arbeit 1. Die Gesellschaft vor der sozialen Frage 1750 bis 1900. Springer VS (Wiesbaden) 2016. 6., überarbeitete und erweiterte Auflage. 475 Seiten. ISBN 978-3-658-15355-7. D: 29,99 EUR, A: 30,83 EUR, CH: 31,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Michael Büschken: Soziale Arbeit unter den Bedingungen des „aktivierenden Sozialstaates“. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 256 Seiten. ISBN 978-3-7799-3450-9. D: 34,95 EUR, A: 35,90 EUR, CH: 45,90 sFr.

Mit einem Vorwort von Christoph Butterwegge.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Sebastian Vaske: Die Freie Wohlfahrtspflege als politischer Akteur im modernen Sozialstaat. Ein Beitrag zum Wandel der Inkorporierung von Wohlfahrtsverbänden in die staatliche Sozialpolitik. Peter Lang Verlag (Bern · Bruxelles · Frankfurt am Main · New York · Oxford) 2016. 337 Seiten. ISBN 978-3-631-67841-1. D: 59,95 EUR, A: 61,60 EUR, CH: 68,00 sFr.

PL Academic Research.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Katharina Meichenitsch, Michaela Neumayr, Martin Martin (Hrsg.): Neu! Besser! Billiger! Soziale Innovation als leeres Versprechen. Mandelbaum (Wien) 2016. 226 Seiten. ISBN 978-3-85476-508-0. 12,80 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Frank Schulz-Nieswandt: Sozialökonomie der Pflege und ihre Methodologie. Abriss der forschungsorientierten Lehre in Vallendar. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2016. 97 Seiten. ISBN 978-3-8487-3299-9. D: 29,00 EUR, A: 29,90 EUR.

Studien zum sozialen Dasein der Person, Band 21.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Axel Franzen, Ben Jann, Christian Joppke, Eric D. Widmer (Hrsg.): Essays on Inequality and Integration. Seismo-Verlag (Zürich) 2016. 320 Seiten. ISBN 978-3-03777-145-7. D: 44,00 EUR, A: 44,00 EUR, CH: 48,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Lothar Böhnisch, Wolfgang Schröer: Das sozialpolitische Prinzip. Die eigene Kraft des Sozialen an den Grenzen des Wohlfahrtsstaats. transcript (Bielefeld) 2016. 184 Seiten. ISBN 978-3-8376-3459-4. D: 29,99 EUR, A: 30,90 EUR, CH: 36,80 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Cora Herrmann: Thematisierungsweisen guter Arbeit. Eine empirische Untersuchung im Feld der Kinder- und Jugendwohngruppenarbeit. Springer VS (Wiesbaden) 2016. 211 Seiten. ISBN 978-3-658-12042-9. D: 39,99 EUR, A: 41,11 EUR, CH: 41,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Arnaud Lechevalier, Jan Wielgohs: Social Europe. A Dead End. What die eurozone crisis is doing Europe‘s social dimension. DJOFPublishing (København) 2015. 278 Seiten. ISBN 978-87-574-3437-8. 34,30 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Thomas Bahle, Bernhard Ebbinghaus, Claudia Göbel: Familien am Rande der Erwerbsgesellschaft. Erwerbsrisiken und soziale Sicherung familiärer Risikogruppen im europäischen Vergleich. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2015. 252 Seiten. ISBN 978-3-8487-2615-8. D: 18,90 EUR, A: 19,50 EUR, CH: 28,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Antonio Brettschneider, Ute Klammer: Lebenswege in die Altersarmut. Biografische Analysen und sozialpolitische Perspektiven. Duncker & Humblot (Berlin) 2016. 461 Seiten. ISBN 978-3-428-14790-8. D: 89,90 EUR, A: 92,50 EUR.

Sozialpolitische Schriften, Band 94.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Ursula Dallinger: Sozialpolitik im internationalen Vergleich. UVK Verlagsgesellschaft mbH (Konstanz) 2016. 250 Seiten. ISBN 978-3-8252-4564-1. D: 24,99 EUR, A: 25,70 EUR, CH: 31,60 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Volquart Stoy: Föderale Vielfalt im unitarischen Sozialstaat. Die sozialpolitische Angebotssteuerung der deutschen Länder. Springer VS (Wiesbaden) 2015. 294 Seiten. ISBN 978-3-658-10815-1. 39,99 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Christoph Lorke: Armut im geteilten Deutschland. De Wahrnehmung sozialer Randlagen in der Bundesrepublik und der DDR. Campus Verlag (Frankfurt) 2015. 469 Seiten. ISBN 978-3-593-50268-7. D: 49,00 EUR, A: 50,40 EUR, CH: 63,10 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Sarah Huch, Martin Lücke (Hrsg.): Sexuelle Vielfalt im Handlungsfeld Schule. Konzepte aus Erziehungswissenschaft und Fachdidaktik. transcript (Bielefeld) 2015. 305 Seiten. ISBN 978-3-8376-2961-3. D: 29,99 EUR, A: 30,90 EUR, CH: 40,10 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Ilkka Taipale (Hrsg.): 100 soziale Innovationen aus Finnland. Ennsthaler (Steyr) 2015. 395 Seiten. ISBN 978-3-85068-955-7. D: 18,00 EUR, A: 18,00 EUR, CH: 25,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Peter Wißmann: Nebelwelten. Abwege und Selbstbetrug in der Demenz-Szene. Mabuse-Verlag GmbH (Frankfurt am Main) 2015. 144 Seiten. ISBN 978-3-86321-235-3. D: 16,90 EUR, A: 17,40 EUR, CH: 23,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Sibylle Plogstedt: Mit vereinten Kräften. Die Gleichstellungsarbeit der DGB-Frauen in Ost und West (1990–2010). Psychosozial-Verlag (Gießen) 2015. 364 Seiten. ISBN 978-3-8379-2319-3. D: 19,90 EUR, A: 20,50 EUR, CH: 28,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Simon Stratmann: Armutspolitik in Deutschland - Konzepte und Konflikte im Parteienwettbewerb. Studie zur Parteiprogrammatik seit den 1980er Jahren. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2015. 390 Seiten. ISBN 978-3-8474-0666-2. D: 46,00 EUR, A: 47,30 EUR, CH: 59,20 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Berthold Dietz, Bernhard Frevel, Katrin Toens: Sozialpolitik kompakt. Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (Wiesbaden) 2015. 3., überarbeitete Auflage. 242 Seiten. ISBN 978-3-658-06368-9. 18,99 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung