socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Thematisch verwandte Rezensionen

Ihre Rezension:

Tipp: Susan Arndt, Nadja Ofuatey-Alaz (Hrsg.): Wie Rassismus aus Wörtern spricht. (K)Erben des Kolonialismus im Wissensarchiv deutscher Sprache ; ein kritisches Nachschlagewerk. Unrast Verlag (Münster) 2011. 786 Seiten. ISBN 978-3-89771-501-1. 19,80 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover

Dazu thematisch passende Rezensionen:

Anne Broden, Stefan E. Hößl, Marcus Meier (Hrsg.): Antisemitismus, Rassismus und das Lernen aus Geschichte(n). Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 240 Seiten. ISBN 978-3-7799-3491-2. D: 24,95 EUR, A: 25,60 EUR, CH: 34,60 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Manal Alchoubassy, Afamia Alkassab, Sonja Fares, Hamad Nasser: Wörterbuch der Pädagogik Arabisch - Deutsch. Ein Wörterbuch für Kindergarten und Schule. Dohrmann Verlag (Berlin) 2017. 176 Seiten. ISBN 978-3-938620-41-0. 11,80 EUR.

Herausgeber: Wolfgang Dohrmann. Umschrift: Simone Britz.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Patrick Eiden-Offe: Die Poesie der Klasse. Romantischer Antikapitalismus und die Erfindung des Proletariats. Matthes & Seitz (Berlin) 2017. 460 Seiten. ISBN 978-3-95757-398-8. D: 28,00 EUR, A: 28,80 EUR, CH: 34,80 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Wulf D. Hund: Wie die Deutschen weiß wurden. Kleine (Heimat)Geschichte des Rassismus : mit 10 farbigen Abbildungen. J. B. Metzler´sche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (Stuttgart, Weimar) 2017. 212 Seiten. ISBN 978-3-476-04499-0. D: 19,95 EUR, A: 20,51 EUR, CH: 20,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Matthias Preis: Die Sinne im Text. Literarische Sinneswahrnehmung im didaktischen Diskurs. kopaed verlagsgmbh (München) 2018. 600 Seiten. ISBN 978-3-86736-442-3. D: 32,80 EUR, A: 33,80 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Katja Holdorf, Björn Maurer (Hrsg.): Spiel-Film-Sprache. Grundlagen und Methoden für die film- und theaterpädagogische Sprachförderung im Bereich DaZ/DaF. kopaed verlagsgmbh (München) 2017. 353 Seiten. ISBN 978-3-86736-387-7. D: 22,80 EUR, A: 23,50 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Günther Thomé, Dorothea Thomé: Deutsch. Erste Wörter legen und lesen. Mit dem Basiskonzept® Lesen. Institut für sprachliche Bildung (Oldenburg) 2016. 36 Seiten. ISBN 978-3-942122-20-7. D: 9,80 EUR, A: 10,10 EUR.

Ausschneidematerialien.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Anne Allex (Hrsg.): Sozialrassistische Verfolgung im deutschen Faschismus. Kinder, Jugendliche, Frauen - Schwierigkeiten beim Gedenken. AG SPAK Bücher (Neu Ulm) 2017. 434 Seiten. ISBN 978-3-945959-21-3. D: 28,00 EUR, A: 28,00 EUR, CH: 28,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Juliane Karakayalı, Çagrı Kahveci, Doris Liebscher, Carl Melchers (Hrsg.): Den NSU-Komplex analysieren. Aktuelle Perspektiven aus der Wissenschaft. transcript (Bielefeld) 2017. 236 Seiten. ISBN 978-3-8376-3709-0. 29,99 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Mishela Ivanova: Umgang der Migrationsanderen mit rassistischen Zugehörigkeitsordnungen. Strategien, Wirkungsweisen und Implikationen für die Bildungsarbeit. Julius Klinkhardt Verlagsbuchhandlung (Bad Heilbrunn) 2017. 292 Seiten. ISBN 978-3-7815-2199-5. D: 46,00 EUR, A: 47,30 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Sabine Hark, Paula-Irene Villa: Unterscheiden und herrschen. Ein Essay zu den ambivalenten Verflechtungen von Rassismus, Sexismus und Feminismus in der Gegenwart. transcript (Bielefeld) 2017. 173 Seiten. ISBN 978-3-8376-3653-6. D: 19,99 EUR, A: 20,60 EUR, CH: 25,30 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Cooper Thompson: Deutsche Sprache, schwere Sprache. Wie ich die Deutschen kennenlernte. Spracherwerb und Identität im interkulturellen Kontext. Brandes & Apsel (Frankfurt) 2016. 201 Seiten. ISBN 978-3-95558-175-6. D: 19,90 EUR, A: 20,50 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Kemal Bozay, Bahar Aslan, Orhan Mangitay, Funda Özfirat: Die haben gedacht, wir waren das. MigrantInnen über rechten Terror und Rassismus. PapyRossa Verlag (Köln) 2016. 293 Seiten. ISBN 978-3-89438-614-6. D: 14,90 EUR, A: 15,40 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Melanie Moll, Winfried Thielmann: Wissenschaftliches Deutsch. Verstehen, schreiben, sprechen. UVK Verlagsgesellschaft mbH (Konstanz) 2016. 160 Seiten. ISBN 978-3-8252-4650-1. D: 14,99 EUR, A: 15,50 EUR, CH: 19,40 sFr.

UTB.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Bärbel Völkel, Tony Pacyna (Hrsg.): Neorassismus in der Einwanderungsgesellschaft. Eine Herausforderung für die Bildung. transcript (Bielefeld) 2017. 262 Seiten. ISBN 978-3-8376-3454-9. D: 29,99 EUR, A: 25,70 EUR, CH: 31,60 sFr.

Kultur und soziale Praxis.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Karim Fereidooni (Hrsg.): Rassismuskritik und Widerstandsformen. Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften (Wiesbaden) 2017. 943 Seiten. ISBN 978-3-658-14720-4.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Carsten Gansel, Monika Wolting (Hrsg.): Deutschland- und Polenbilder in der Literatur nach 1989. V&R unipress (Göttingen) 2015. 405 Seiten. ISBN 978-3-8471-0459-9. D: 49,99 EUR, A: 51,40 EUR, CH: 62,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Klaus-Jürgen Bruder, Christoph Bialluch (Hrsg.): Migration und Rassismus. Politik der Menschenfeindlichkeit. Psychosozial-Verlag (Gießen) 2017. 320 Seiten. ISBN 978-3-8379-2655-2. D: 34,90 EUR, A: 35,90 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
María do Mar Castro Varela, Paul Mecheril (Hrsg.): Die Dämonisierung der Anderen. Rassismuskritik der Gegenwart. transcript (Bielefeld) 2016. 136 Seiten. ISBN 978-3-8376-3638-3. D: 12,99 EUR, A: 13,40 EUR, CH: 16,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Tania Meyer: Gegenstimmbildung. Strategien rassismuskritischer Theaterarbeit. transcript (Bielefeld) 2016. 414 Seiten. ISBN 978-3-8376-3520-1. D: 39,99 EUR, A: 41,20 EUR, CH: 48,70 sFr.

Reihe Theater, Band 87.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Rapahela Schätz: Deutsch als Zweitsprache fördern. Studie zur mündlichen Erzählfähigkeit von Grundschulkindern. Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (Wiesbaden) 2016. 344 Seiten. ISBN 978-3-658-15867-5. D: 49,99 EUR, A: 51,39 EUR, CH: 51,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Marion Heinz, Sidonie Kellerer (Hrsg.): Martin Heideggers ´Schwarze Hefte´. Eine philosophisch-politische Debatte. Suhrkamp Verlag (Berlin) 2016. 445 Seiten. ISBN 978-3-518-29778-0. D: 20,00 EUR, A: 20,60 EUR, CH: 28,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Carolin Emcke: Gegen den Hass. S. Fischer Verlag (Frankfurt am Main) 2016. 239 Seiten. ISBN 978-3-10-397231-3. D: 20,00 EUR, A: 20,60 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Nkechi Madubuko: Empowerment als Erziehungsaufgabe. Praktisches Wissen für den Umgang mit Rassismuserfahrungen. Unrast Verlag (Münster) 2016. 152 Seiten. ISBN 978-3-89771-597-4. D: 9,80 EUR, A: 10,10 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Fatima El-Tayeb: Undeutsch. Die Konstruktion des Anderen in der postmigrantischen Gesellschaft. transcript (Bielefeld) 2016. 252 Seiten. ISBN 978-3-8376-3074-9. D: 16,99 EUR, A: 17,50 EUR, CH: 24,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Kijan Espahangizi, Sabine Hess, Juliane Karakayali, Bernd Kasparek, Simona Pagano u.a. (Hrsg.): Rassismus in der postmigrantischen Gesellschaft. transcript (Bielefeld) 2016. 250 Seiten. ISBN 978-3-8376-3570-6. D: 24,99 EUR, A: 25,70 EUR, CH: 31,60 sFr.

movements. Journal für kritische Migrations- und Grenzregimeforschung : Jg. 2, Heft 1/2016.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Matthias Quent: Rassismus, Radikalisierung, Rechtsterrorismus. Wie der NSU entstand und was er über die Gesellschaft verrät. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2016. 374 Seiten. ISBN 978-3-7799-3435-6. D: 29,95 EUR, A: 30,80 EUR, CH: 40,10 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Oliver Emde, Lukas Möller, Andreas Wicke (Hrsg.): Von "Bibi Blocksberg" bis "TKKG". Kinderhörspiele aud gesellschafts- und kulturwissenschaftlicher Perspektive. Verlag Barbara Budrich (Opladen, Berlin, Toronto) 2016. 190 Seiten. ISBN 978-3-8474-0692-1. D: 19,90 EUR, A: 20,50 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Insa Fooken, Jana Mikota (Hrsg.): Sollen wir Menschsein spielen? Eine kommentierte Anthologie deutschsprachiger Puppentexte. universi – Universitätsverlag Siegen (Siegen) 2016. 225 Seiten. ISBN 978-3-936533-66-8. D: 27,50 EUR, A: 27,50 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Elina Marmer, Papa Sow (Hrsg.): Wie Rassismus aus Schulbüchern spricht. Kritische Auseinandersetzung mit "Afrika"-Bildern und Schwarz-Weiß-Konstruktionen in der Schule - Ursachen, Auswirkungen und Handlungsansätze für die pädagogische Praxis. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2015. 284 Seiten. ISBN 978-3-7799-3323-6. D: 34,95 EUR, A: 35,90 EUR, CH: 45,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Astride Velho: Alltagsrassismus erfahren. Prozesse der Subjektbildung - Potenziale der Transformation. Peter Lang Verlag (Bern · Bruxelles · Frankfurt am Main · New York · Oxford) 2015. 234 Seiten. ISBN 978-3-631-65188-9. 39,95 EUR.

Interkulturelle Pädagogik und Postkoloniale Theorie. Herausgegeben von Heike Niedrig und Louis Henri Seukwa. Band 5.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Mechthild Dörfler (Hrsg.): Beziehung als Schlüssel zur Sprache. Erzieherin-Kind-Interaktion bei der Sprachförderung. Klett-Kallmeyer (Seelze/Velber) 2015. 160 Seiten. ISBN 978-3-7800-4827-1. D: 24,95 EUR, A: 25,70 EUR, CH: 35,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Maria Luisa Mariscal de Körner, Stefan Lutz-Simon, Michael Weis (Hrsg.): Praxishandbuch migrationspädagogische und rassismuskritische Jugendarbeit. Konzepte und Best-Practice-Beispiele aus Würzburg. Wochenschau Verlag (Schwalbach/Ts.) 2015. 240 Seiten. ISBN 978-3-7344-0067-4. D: 24,80 EUR, A: 25,50 EUR, CH: 35,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Michael Weis, Maria Luisa Mariscal de Körner, Stefan Lutz-Simon (Hrsg.): Praxishandbuch migrationspädagogische und rassismuskritische Jugendarbeit. Konzepte und Best-Practice-Beispiele aus Würzburg. Wochenschau Verlag (Schwalbach/Ts.) 2015. 238 Seiten. ISBN 978-3-7344-0067-4. D: 24,80 EUR, A: 25,50 EUR, CH: 35,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Yasemin Shooman: "... weil ihre Kultur so ist". Narrative des antimuslimischen Rassismus. transcript (Bielefeld) 2014. 256 Seiten. ISBN 978-3-8376-2866-1. D: 29,99 EUR, A: 30,90 EUR, CH: 40,10 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Elina Marmer, Papa Sow (Hrsg.): Wie Rassismus aus Schulbüchern spricht. Kritische Auseinandersetzung mit »Afrika«-Bildern und Schwarz-Weiß-Konstruktionen in der Schule – Ursachen, Auswirkungen und Handlungsansätze für die pädagogische Praxis. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2015. 320 Seiten. ISBN 978-3-7799-3323-6. D: 34,95 EUR, A: 35,90 EUR, CH: 45,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Max Matter: Nirgendwo erwünscht. Zur Armutsmigration aus Zentral- und Südosteuropa in die Länder der EU-15 unter besonderer Berücksichtigung von Angehörigen der Roma-Minderheiten. Wochenschau Verlag (Schwalbach/Ts.) 2015. 334 Seiten. ISBN 978-3-7344-0021-6. 39,80 EUR.

Rat für Migration Wochenschau Wissenschaft.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Jule Böhmer: Biliteralität. Eine Studie zu literaten Strukturen in Sprachproben von Jugendlichen im Deutschen und im Russischen. Waxmann Verlag (Münster, New York) 2015. 239 Seiten. ISBN 978-3-8309-3187-4. D: 37,90 EUR, A: 39,00 EUR, CH: 50,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Gesine Drews-Sylla, Renata Makarska (Hrsg.): Neue alte Rassismen? Differenz und Exklusion in Europa nach 1989. transcript (Bielefeld) 2015. 332 Seiten. ISBN 978-3-8376-2364-2. 26,99 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Yasemin Shooman: »... weil ihre Kultur so ist«. Narrative des antimuslimischen Rassismus. transcript (Bielefeld) 2014. 260 Seiten. ISBN 978-3-8376-2866-1. D: 29,99 EUR, A: 30,90 EUR, CH: 40,10 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

Newsletter

Schon 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!