socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Thematisch verwandte Rezensionen

Ihre Rezension:

Reinhard Lay: Ethik in der Pflege. Ein Lehrbuch für die Aus-, Fort- und Weiterbildung. Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG (Hannover) 2012. 2. Auflage. 467 Seiten. ISBN 978-3-89993-271-3. 39,95 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover

Dazu thematisch passende Rezensionen:

Tipp: Dalai Lama: Der Appell des Dalai Lama an die Welt. Benevento (Wals bei Salzburg) 2015. 3. Auflage. 56 Seiten. ISBN 978-3-7109-0000-6. 4,99 EUR.

Mit Franz Alt „Ethik ist wichtiger als Religion“.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Frank Dietrich (Hrsg.): Ethik der Migration. Philosophische Schlüsseltexte. Suhrkamp Verlag (Berlin) 2017. 262 Seiten. ISBN 978-3-518-29815-2. D: 18,00 EUR, A: 18,50 EUR, CH: 25,90 sFr.

Suhrkamp-Taschenbuch Wissenschaft ; 2215.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Corinna Petersen-Ewert, Uta Gaidys: Gesundheitsförderung und Prävention in Pflege und Therapie. Grundlagen, Übungen, Wissenstransfer. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2018. 33 Seiten. ISBN 978-3-17-034825-7. 12,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Christian Lummer: Teamleitung in der Pflege. "Wir statt ich": Führen Sie mit Vertrauen, Loyalität und Wertschätzung. Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG (Hannover) 2018. 165 Seiten. ISBN 978-3-89993-958-3. D: 29,95 EUR, A: 30,80 EUR, CH: 43,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Marco Bonacker, Gunter Geiger (Hrsg.): Menschenrechte in der Pflege. Ein interdisziplinärer Diskurs zwischen Freiheit und Sicherheit. Verlag Barbara Budrich (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 292 Seiten. ISBN 978-3-8474-2182-5. D: 29,90 EUR, A: 25,60 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Lukas Neuhaus, Oliver Käch (Hrsg.): Bedingte Professionalität. Professionelles Handeln im Kontext von Institution und Organisation. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 271 Seiten. ISBN 978-3-7799-3648-0. D: 34,95 EUR, A: 35,90 EUR, CH: 45,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Sebastian Weber, Frank Brünner, Albrecht Philipp: Pflegereform 2017. Verlag C.H. Beck (München) 2017. 200 Seiten. ISBN 978-3-406-70172-6. D: 59,80 EUR, A: 61,50 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Christian Neuhäuser: Reichtum als moralisches Problem. Suhrkamp Verlag (Berlin) 2018. 281 Seiten. ISBN 978-3-518-29849-7. D: 20,00 EUR, A: 20,60 EUR, CH: 28,90 sFr.

Reihe: Suhrkamp-Taschenbuch Wissenschaft - 2249.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Klaus Jacobs, Adelheid Kuhlmey, Stefan Greß, Jürgen Klauber, Antje Schwinger: Pflege-Report 2018. Qualität in der Pflege. Springer (Berlin) 2018. 220 Seiten. ISBN 978-3-662-56821-7. D: 53,49 EUR, A: 54,99 EUR, CH: 66,61 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Jörg M. Leuchtner: Datenschutz in der Pflege. Ein Praxishandbuch. medhochzwei Verlag GmbH (Heidelberg) 2018. 177 Seiten. ISBN 978-3-86216-343-4. D: 49,99 EUR, A: 51,40 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Manuel Trachsel, Jens Gaab, Nicola Biller-Andorno: Ethische Standards in der Psychotherapie. Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG (Göttingen) 2018. 115 Seiten. ISBN 978-3-8017-2841-0. 24,95 EUR.

Standards der Psychotherapie Bd. 4.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Thomas Klie, Stefan Arend: Arbeitsplatz Langzeitpflege. Schlüsselfaktor Personalarbeit. medhochzwei Verlag GmbH (Heidelberg) 2018. 209 Seiten. ISBN 978-3-86216-415-8. D: 39,99 EUR, A: 41,20 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Elmar Nass: Handbuch Führungsethik. Teil I Systematik und maßgebliche Denkrichtungen. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2017. 255 Seiten. ISBN 978-3-17-032204-2. D: 25,00 EUR, A: 25,80 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Arnold Köpcke-Duttler: Ethos der Inklusion. Eine Spurensuche in der Behindertenrechtskonvention. Paulo Freire Verlag (Oldenburg) 2017. 152 Seiten. ISBN 978-3-86585-226-7. D: 23,90 EUR, A: 24,60 EUR.

Pädagogische Reihe, Bd. 26.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Werner Vogd: Selbst- und Weltverhältnisse. Leiblichkeit, Polykontexturalität und implizite Ethik. Velbrück GmbH Bücher & Medien (Weilerswist) 2018. 292 Seiten. ISBN 978-3-95832-144-1. 39,90 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Stephanie Sauter: Die Förderung von Freiheit als Leitidee pädagogischen Handelns. Ein Beitrag Erich Fromms zur Ethik der Sozialen Arbeit und Theorie emanzipatorischer Jugendarbeit. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2018. 202 Seiten. ISBN 978-3-7799-3781-4. D: 29,95 EUR, A: 30,80 EUR, CH: 40,10 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Deutsche Gesellschaft für Care und Case Management: Case Management Leitlinien. Rahmenempfehlungen, Standards und ethische Grundlagen. medhochzwei Verlag GmbH (Heidelberg) 2015. 82 Seiten. ISBN 978-3-86216-236-9. 26,99 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Marlis Prinzing, Nina Köberer, Michael Schröder (Hrsg.): Migration, Integration, Inklusion. Medienethische Herausforderungen und Potenziale für die digitale Mediengesellschaft. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2018. 276 Seiten. ISBN 978-3-8487-4304-9. 49,00 EUR.

Kommunikations- und Medienethik, Band 8.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Micha Brumlik: Advokatorische Ethik. Zur Legitimation pädagogischer Eingriffe ; Neuausgabe mit einem Vorwort zur 3. Auflage. Europäische Verlagsanstalt (Hamburg) 2017. 3. Auflage. 336 Seiten. ISBN 978-3-86393-079-0. 22,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Doris Schiemann, Martin Moers, Andreas Büscher (Hrsg.): Qualitätsentwicklung in der Pflege. Konzepte, Methoden und Instrumente. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2017. 2., aktualisierte Auflage. 261 Seiten. ISBN 978-3-17-032637-8. D: 29,00 EUR, A: 29,90 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hans Lenk: Human zwischen Öko-Ethik und Ökonomik. Projekt Verlag 2018. 630 Seiten. ISBN 978-3-89733-440-3. 29,80 EUR.

Reihe: Kultur & Philosophie, Bd. 14.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Didier Fassin: Das Leben. Eine kritische Gebrauchsanweisung. Suhrkamp Verlag (Berlin) 2017. 150 Seiten. ISBN 978-3-518-58710-2. D: 25,00 EUR, A: 25,70 EUR, CH: 35,50 sFr.

Frankfurter Adorno-Vorlesungen, 2016.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Martin Dabrowski, Judith Wolf (Hrsg.): Menschenwürde und Gerechtigkeit in der Pflege. Verlag Ferdinand Schöningh (Paderborn) 2016. 203 Seiten. ISBN 978-3-506-78488-9. D: 24,90 EUR, A: 25,60 EUR, CH: 31,60 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Karl Stanjek (Hrsg.): Altenpflege konkret Sozialwissenschaften. Urban & Fischer in Elsevier (München, Jena) 2017. 6. Auflage. 324 Seiten. ISBN 978-3-437-28632-2. D: 29,99 EUR, A: 30,90 EUR.

Altenpflege konkret.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Wilhelm Schwendemann, Silke Trillhaas, Jacqueline Geiler, Elisabeth Gottschalk: Pflegeethik - auch das noch! Eine qualitativ-empirische Studie zur Professionsethik in den Pflegeberufen. AG SPAK Bücher (Neu Ulm) 2017. 300 Seiten. ISBN 978-3-945959-20-6. D: 28,00 EUR, A: 28,00 EUR, CH: 28,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hilde Schädle–Deininger, David Wegmüller: Psychiatrische Pflege. Kurzlehrbuch und Leitfaden für Weiterbildung, Praxis und Studium. Hogrefe (Bern) 2017. 3., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. 792 Seiten. ISBN 978-3-456-85611-7. 59,95 EUR, CH: 65,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Bettina Stangneth: Böses Denken. Rowohlt Verlag (Reinbek) 2016. 250 Seiten. ISBN 978-3-498-06158-6. D: 15,00 EUR, A: 15,50 EUR, CH: 19,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hans Lenk: Human-soziale Verantwortung. Zur Sozialphilosophie der Verantwortlichkeiten. Projekt Verlag 2017. 401 Seiten. ISBN 978-3-89733-376-5. D: 24,80 EUR, A: 25,50 EUR.

Kultur & Philosophie, Bd. 11.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Sylke Werner (Hrsg.): Demenzbegleiter Notes. Das Kurznachschlagewerk für die Begleitung von Menschen mit Demenz. Hogrefe (Bern) 2017. 217 Seiten. ISBN 978-3-456-85656-8. 24,95 EUR, CH: 32,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Reimer Gronemeyer, Charlotte Jurk (Hrsg.): Entprofessionalisieren wir uns! Ein kritisches Wörterbuch über die Sprache in Pflege und sozialer Arbeit. transcript (Bielefeld) 2017. 260 Seiten. ISBN 978-3-8376-3554-6. 29,99 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Konstantin Kehl: Sozialinvestive Pflegepolitik in Deutschland. Familiäre und zivilgesellschaftliche Potenziale im Abseits wohlfahrtsstaatlichen Handelns. Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften (Wiesbaden) 2016. 356 Seiten. ISBN 978-3-658-12080-1. D: 49,99 EUR, A: 51,39 EUR, CH: 51,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Angela Paula Löser: Pflege- und Betreuungsberichte endlich professionell schreiben. Tipps und Vorschläge für Mitarbeiter in stationären Altenpflegeeinrichtungen. Berücksichtigt die SIS und das NBI. Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG (Hannover) 2017. 6., komplett überarbeitete und ergänzte Auflage. 320 Seiten. ISBN 978-3-89993-387-1. D: 26,95 EUR, A: 27,80 EUR, CH: 39,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Wolfram Friedel, Cornelia Petz: Pflege organisieren und finanzieren. Eine Orientierungshilfe für Angehörige : alle Änderungen ab 2017. Verlag C.H. Beck (München) 2017. 3. Auflage. 64 Seiten. ISBN 978-3-406-71032-2. D: 5,50 EUR, A: 5,70 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Theo Kienzle, Barbara Paul-Ettlinger: Aggression in der Pflege. Umgangsstrategien für Pflegebedürftige und Pflegepersonal. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2017. 8., aktualisierte Auflage. 140 Seiten. ISBN 978-3-17-029160-7. D: 12,00 EUR, A: 12,40 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Sonja Fröse: Was Sie über Pflegeberatung wissen sollten. Grundlagen, Kompetenzen und professionelle Dokumentation. Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG (Hannover) 2016. 2., aktualisierte Auflage. 160 Seiten. ISBN 978-3-89993-386-4. D: 34,95 EUR, A: 36,00 EUR, CH: 49,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Klaus Jacobs, Adelheid Kuhlmey, Stefan Greß, Antje Schwinger, Jürgen Klauber (Hrsg.): Pflege-Report 2017. Schwerpunkt: Die Versorgung der Pflegebedürftigen. Schattauer (Stuttgart) 2018. 380 Seiten. ISBN 978-3-7945-3244-5. D: 54,99 EUR, A: 57,99 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Inge Künle: Das Selbst und der Andere bei Paul Ricoeur und Amartya Sen. Zur Identität des fähigen Menschen. Lit Verlag (Berlin, Münster, Wien, Zürich, London) 2014. 297 Seiten. ISBN 978-3-643-12607-8.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Maja Roedenbeck Schäfer: Recruiting to go für Sozial- und Pflegeeinrichtungen. Sofort umsetzbare Ideen, Tipps und Tools zur zeitgemäßen Personalgewinnung. Walhalla Fachverlag (Regensburg) 2017. 144 Seiten. ISBN 978-3-8029-7563-9. D: 19,95 EUR, A: 20,60 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Reimer Gronemeyer, Charlotte Jurk (Hrsg.): Entprofessionalisieren wir uns! Ein kritisches Wörterbuch über die Sprache in Pflege und sozialer Arbeit. transcript (Bielefeld) 2017. 260 Seiten. ISBN 978-3-8376-3554-6. D: 29,99 EUR, A: 30,90 EUR, CH: 36,80 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Julian Nida-Rümelin: Über Grenzen denken. Eine Ethik der Migration. edition Körber-Stiftung (Hamburg) 2017. 220 Seiten. ISBN 978-3-89684-195-7. D: 20,00 EUR, A: 20,60 EUR, CH: 28,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter

Schon 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung