socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Thematisch verwandte Rezensionen

Ihre Rezension:

Fabian Karsch: Medizin zwischen Markt und Moral. Zur Kommerzialisierung ärztlicher Handlungsfelder. transcript (Bielefeld) 2015. 250 Seiten. ISBN 978-3-8376-2890-6. D: 32,99 EUR, A: 34,00 EUR, CH: 43,70 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover

Dazu thematisch passende Rezensionen:

Kaspar Molzberger: Autonomie und Kalkulation. Zur Praxis gesellschaftlicher Ökonomisierung im Gesundheits- und Krankenhauswesen. transcript (Bielefeld) 2020. 413 Seiten. ISBN 978-3-8376-5078-5. D: 39,99 EUR, A: 39,99 EUR, CH: 48,70 sFr.

Reihe: Arbeit und Organisation.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen

Buchcover
Anja Centeno Garcia: Das Seminar als Denkschule. Eine diskursbasierte Didaktik für die Hochschule. UTB (Stuttgart) 2019. 120 Seiten. ISBN 978-3-8252-5265-6. 12,99 EUR, CH: 16,90 sFr.

Reihe: Kompetent lehren.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Robin Mohan: Die Ökonomisierung des Krankenhauses. Eine Studie über den Wandel pflegerischer Arbeit. transcript (Bielefeld) 2019. 342 Seiten. ISBN 978-3-8376-4565-1. D: 39,99 EUR, A: 39,99 EUR, CH: 48,70 sFr.

Reihe: Sozialtheorie.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
David Brehme: Normalitätskonzepte im Behinderungsdiskurs. Eine qualitative Befragung inklusiv-beschulter Brandenburger Grundschulkinder. Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (Wiesbaden) 2017. 139 Seiten. ISBN 978-3-658-16822-3. 44,99 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Annette Riedel, Anne-Christin Linde (Hrsg.): Ethische Reflexion in der Pflege. Konzepte – Werte – Phänomene. Springer (Berlin) 2017. 216 Seiten. ISBN 978-3-662-55402-9. D: 29,99 EUR, A: 30,83 EUR, CH: 31,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Werner Vogd, Martin Feißt, Kaspar Molzberger, Anne Ostermann, Juliane Slotta: Entscheidungsfindung im Krankenhausmanagement. Zwischen gesellschaftlichem Anspruch, ökonomischen Kalkülen und professionellen Rationalitäten. Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (Wiesbaden) 2018. 504 Seiten. ISBN 978-3-658-17000-4. D: 39,99 EUR, A: 41,11 EUR, CH: 41,50 sFr.

Reihe: Gesundheit. Politik - Gesellschaft - Wirtschaft.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Heinz Naegler, Karl-Heinz Wehkamp: Medizin zwischen Patientenwohl und Ökonomisierung. Krankenhausärzte und Geschäftsführer im Interview. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft (Berlin) 2018. 300 Seiten. ISBN 978-3-95466-364-4. D: 39,95 EUR, A: 41,15 EUR, CH: 48,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Colombine Eisele: Moralischer Stress in der Pflege. Auseinandersetzungen mit ethischen Dilemmasituationen. Facultas Verlag (Wien) 2017. 120 Seiten. ISBN 978-3-7089-1558-6. D: 14,50 EUR, A: 14,90 EUR, CH: 18,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Oliver Schröm, Niklas Schenck: Die Krebsmafia. Kriminelle Milliardengeschäfte und das skrupellose Spiel mit dem Leben von Patienten. Lübbe (Köln) 2017. 288 Seiten. ISBN 978-3-7857-2607-5. 20,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Remco Salomé: Rechnungsprüfungen im Krankenhaus 2017. Deutsche Krankenhaus Verlagsgesellschaft mbH (Düsseldorf) 2017. 135 Seiten. ISBN 978-3-945251-84-3. D: 34,00 EUR, A: 29,90 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Bettina Gruber, Viktorija Ratkovic (Hrsg.): Migration. Bildung. Frieden.. Perspektiven für das Zusammenleben in der postmigrantischen Gesellschaft. Waxmann Verlag (Münster, New York) 2017. 232 Seiten. ISBN 978-3-8309-3724-1. 34,90 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Carmen Kaminsky: Soziale Arbeit - normative Theorie und Professionsethik. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 217 Seiten. ISBN 978-3-8474-2063-7. D: 19,90 EUR, A: 16,40 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Peter Hammerschmidt, Juliane Sagebiel, Aysel Yollu-Tok (Hrsg.): Die Soziale Arbeit im Spannungsfeld der Ökonomie. AG SPAK Bücher (Neu Ulm) 2017. 180 Seiten. ISBN 978-3-945959-16-9. 26,00 EUR.

Schriftenreihe Soziale Arbeit – Band 8 der Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften der Hochschule München Herausgegeben von Peter Hammerschmidt und Juliane Sagebiel.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Lisa Malich: Die Gefühle der Schwangeren. Eine Geschichte somatisch begründeter Emotionalität (1780-2010). transcript (Bielefeld) 2017. 446 Seiten. ISBN 978-3-8376-3596-6. D: 36,99 EUR, A: 38,10 EUR, CH: 45,10 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Ueli Merten, Peter Zängl (Hrsg.): Ethik und Moral in der Sozialen Arbeit. Wirkungsorientiert - kontextbezogen - habitusbildend. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2016. 373 Seiten. ISBN 978-3-8474-0781-2. D: 29,90 EUR, A: 30,80 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Karl Peter Schwarz: Die Vermarktwirtschaftlichung sozialer Hilfebedarfe. Entfremdungsprozesse als Wirkfaktoren in pädagogischen bzw. sozialen Einrichtungen. Plöger GmbH (Annweiler) 2017. 515 Seiten. ISBN 978-3-89857-301-6. D: 29,80 EUR, A: 30,70 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Carsten Müller, Eric Mührel, Bernd Birgmeier (Hrsg.): Soziale Arbeit in der Ökonomisierungsfalle? Springer VS (Wiesbaden) 2016. 293 Seiten. ISBN 978-3-658-13059-6. D: 39,99 EUR, A: 41,11 EUR, CH: 41,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Yvonne Hofstetter: Sie wissen alles. Wie Big Data in unser Leben eindringt und warum wir um unsere Freiheit kämpfen müssen. Penguin Verlag Verlagsgruppe Random House GmbH (München) 2016. 350 Seiten. ISBN 978-3-328-10032-4. D: 10,00 EUR, A: 10,30 EUR, CH: 13,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Maya Dolderer, Hannah Holme, Claudia Jerzak, Ann-Madeleine Tietge (Hrsg.): O Mother, Where Art Thou? (queer-)feministische Perspektiven auf Mutterschaft und Mütterlichkeit. Verlag Westfälisches Dampfboot (Münster) 2016. 217 Seiten. ISBN 978-3-89691-844-4. D: 24,90 EUR, A: 25,60 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
medico international (Hrsg.): Fit für die Katastrophe? Kritische Anmerkungen zum Resilienzdiskurs im aktuellen Krisenmanagement. Psychosozial-Verlag (Gießen) 2017. 160 Seiten. ISBN 978-3-8379-2670-5. D: 19,90 EUR, A: 20,50 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Friederike Löser, Friedrich München: Abrechnung ambulanter Krankenhausleistungen. Deutsche Krankenhaus Verlagsgesellschaft mbH (Düsseldorf) 2017. 2. Auflage. 350 Seiten. ISBN 978-3-945251-85-0. D: 59,90 EUR, A: 61,60 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Gaby Baller, Bernhard Schaller: Kommunikation im Krankenhaus. Erfolgreich kommunizieren mit Patienten, Arztkollegen und Klinikpersonal. Springer Gabler (Wiesbaden) 2017. 271 Seiten. ISBN 978-3-642-55325-7. D: 49,99 EUR, A: 51,39 EUR, CH: 62,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Ueli Merten, Peter Zängl (Hrsg.): Ethik und Moral in der Sozialen Arbeit. Wirkungsorientiert - kontextbezogen - habitusbildend. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2016. 373 Seiten. ISBN 978-3-8474-0781-2. D: 29,90 EUR, A: 30,80 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Jakob Erne: Psychoanalytische Sozialarbeit. Eine rekonstruktive Aktenanalyse. Budrich Academic Press GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2016. 292 Seiten. ISBN 978-3-86388-725-4. 36,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Monika Jäckle, Sandra Eck, Meta Schnell, Kyra Schneider: Doing Gender Discourse. Subjektivation von Mädchen und Jungen in der Schule. Springer VS (Wiesbaden) 2016. 235 Seiten. ISBN 978-3-658-08511-7. D: 34,99 EUR, A: 35,97 EUR, CH: 44,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hans Wedler: Suizid kontrovers. Wahrnehmungen in Medizin und Gesellschaft. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2017. 148 Seiten. ISBN 978-3-17-031046-9. D: 24,00 EUR, A: 24,70 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Sven Schwabe: Alter in Verantwortung? Politisches Engagement im Ruhestand. transcript (Bielefeld) 2016. 266 Seiten. ISBN 978-3-8376-3306-1. D: 34,99 EUR, A: 36,00 EUR, CH: 42,70 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Martin Spetsmann-Kunkel (Hrsg.): Soziale Arbeit und Neoliberalismus. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2016. 124 Seiten. ISBN 978-3-8487-2765-0. D: 24,90 EUR, A: 25,60 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Martin Viehhauser: Reformierung des Menschen durch Stadtraumgestaltung. Eine Studie zur moralerzieherischen Strategie in Städtebau und Architektur um 1900. Velbrück GmbH Bücher & Medien (Weilerswist) 2016. 383 Seiten. ISBN 978-3-95832-078-9. D: 34,90 EUR, A: 35,90 EUR, CH: 46,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Peter P. Pramstaller: Rettet die Medizin. Wie die Ärzte die Unmenschlichkeit im Medizinbetrieb stoppen können. Mit einem Geleitwort von Fredmund Malik. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft (Berlin) 2016. 152 Seiten. ISBN 978-3-95466-258-6. D: 19,95 EUR, A: 20,50 EUR, CH: 24,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Laura Glauser: Das Projekt des unternehmerischen Selbst. Eine Feldforschung in der Coachingzone. transcript (Bielefeld) 2016. 266 Seiten. ISBN 978-3-8376-3421-1. D: 39,99 EUR, A: 41,20 EUR, CH: 48,70 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Mark Ludwig, Thomas Schierl, Christian von Sikorski (Hrsg.): Mediated Scandals. Gründe, Genese und Folgeeffekte von medialer Skandalberichterstattung. Herbert von Halem Verlag (Köln) 2016. ISBN 978-3-86962-202-6.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung