socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Thematisch verwandte Rezensionen

Ihre Rezension:

Minou Banafsche, Hans-Wolfgang Platzer (Hrsg.): Soziale Menschenrechte und Arbeit. Multidisziplinäre Perspektiven. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2015. 205 Seiten. ISBN 978-3-8487-2279-2. D: 39,00 EUR, A: 40,10 EUR, CH: 55,90 sFr.

Schriften zur europäischen Arbeits- und Sozialpolitik, Bd. 15.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Dazu thematisch passende Rezensionen:

Johanna Neuhauser, Johanna Sittel, Nico Weinmann, Anais López, Alma Espino u.a.: Arbeit und Geschlecht im Wandel. Impulse aus Lateinamerika. Campus Verlag (Frankfurt) 2019. 240 Seiten. ISBN 978-3-593-51022-4. D: 34,95 EUR, A: 35,90 EUR, CH: 45,90 sFr.

Alma Espino, Brigida Garcia, Rocio Guadarrama, Elizabeth Jelin, Anaís López, Renata Macedo, Johanna Neuhauser, Heleieth Saffioti, Lucia Saldaña, Johanna Sittel, Elisabeth Souza-Lobo, Nico Weinmann.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Henning Daßler, Petra Gromann (Hrsg.): Teilhabe an Arbeit. Subjektive Perspektiven. Psychiatrie Verlag GmbH (Köln) 2019. 160 Seiten. ISBN 978-3-88414-995-9. D: 30,00 EUR, A: 30,90 EUR.

Reihe: Fuldaer Schriften zur Gemeindepsychiatrie - 7. In Beziehung stehende Ressource: ISBN: 9783966050197.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Georg Vobruba: Entkoppelung von Arbeit und Einkommen. Das Grundeinkommen in der Arbeitsgesellschaft. Springer VS (Wiesbaden) 2019. 3., durchgesehene und erweiterte Auflage. 221 Seiten. ISBN 978-3-658-23770-7. D: 37,99 EUR, A: 39,06 EUR, CH: 39,50 sFr.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Claudia Maier-Höfer (Hrsg.): Kinderrechte und Kinderpolitik. Fragestellungen der Angewandten Kindheitswissenschaften. Springer VS (Wiesbaden) 2017. 262 Seiten. ISBN 978-3-658-13800-4. D: 39,99 EUR, A: 41,11 EUR, CH: 41,50 sFr.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Martina Schmidhuber, Andreas Frewer, Sabine Klotz, Heiner Bielefeldt (Hrsg.): Menschenrechte für Personen mit Demenz. Soziale und ethische Perspektiven. transcript (Bielefeld) 2019. 252 Seiten. ISBN 978-3-8376-4495-1. D: 29,99 EUR, A: 30,90 EUR, CH: 36,80 sFr.

Reihe: Menschenrechte in der Medizin - Band 7.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen

Buchcover
Marco Bonacker, Gunter Geiger (Hrsg.): Menschenrechte in der Pflege. Ein interdisziplinärer Diskurs zwischen Freiheit und Sicherheit. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 292 Seiten. ISBN 978-3-8474-2182-5. D: 24,90 EUR, A: 25,60 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Jiji Philip: The Human Rights Discourse between Liberty and Welfare. A Dialogue with Jacques Maritain and Amartya Sen. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2017. 491 Seiten. ISBN 978-3-8487-4141-0. 94,00 EUR.

Ethik in den Sozialwissenschaften, volume 3.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Daniela Ringkamp, Christoph Sebastian Widdau (Hrsg.): Menschenrechte im Konflikt. Kulturkampf, Meinungsfreiheit, Terrorismus. Logos Verlag (Berlin) 2018. 132 Seiten. ISBN 978-3-8325-4572-7. D: 35,00 EUR, A: 36,00 EUR.

Reihe: Schriften der Arbeitsstelle Menschenrechte der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg - Band 1.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Wolfgang Benedek (Hrsg.): Menschenrechte verstehen. Handbuch zur Menschenrechtsbildung. BWV • Berliner Wissenschaftsverlags GmbH (Berlin) 2017. 3. Auflage. 559 Seiten. ISBN 978-3-8305-3770-0. D: 34,80 EUR, A: 34,80 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Ramona M. Kordesch, Josef Wieland, Michael N. Ebertz (Hrsg.): Die Arbeit der Zivilgesellschaft. Aus der Reihe: Societas Futura. Gesellschaft Gestalten. Velbrück GmbH Bücher & Medien (Weilerswist) 2018. 300 Seiten. ISBN 978-3-95832-161-8. D: 39,90 EUR, A: 41,10 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Frank Schulz-Nieswandt, Eva Feldbaum: Inclusion and Local Community Building in the Context of European Social Policy and International Human Social Right. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2016. 53 Seiten. ISBN 978-3-8487-3501-3. D: 24,00 EUR, A: 24,70 EUR.

Studien zum sozialen Dasein der Person, 23.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Simone Scherger, Claudia Vogel: Arbeit im Alter. Zur Bedeutung bezahlter und unbezahlter Tätigkeiten in der Lebensphase Ruhestand. Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (Wiesbaden) 2018. 295 Seiten. ISBN 978-3-658-18198-7. D: 49,99 EUR, A: 51,39 EUR, CH: 51,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Jörg Flecker: Arbeit und Beschäftigung. Eine soziologische Einführung. Facultas Verlag (Wien) 2017. 265 Seiten. ISBN 978-3-8252-4860-4. D: 22,99 EUR, A: 23,70 EUR, CH: 29,90 sFr.

Reihe: UTB - 4860. Soziologie.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Christian Spatscheck, Claudia Steckelberg (Hrsg.): Menschenrechte und Soziale Arbeit. Konzeptionelle Grundlagen, Gestaltungsfelder und Umsetzung einer Realutopie. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 318 Seiten. ISBN 978-3-8474-2176-4. D: 29,90 EUR, A: 30,80 EUR.

Buchreihe Theorie, Forschung und Praxis der sozialen Arbeit - Band 16.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Svenja Hofert: Das agile Mindset. Mitarbeiter entwickeln, Zukunft der Arbeit gestalten. Springer Gabler (Wiesbaden) 2018. 230 Seiten. ISBN 978-3-658-19446-8. 34,99 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Simon Werther, Laura Bruckner (Hrsg.): Arbeit 4.0 aktiv gestalten. Die Zukunft der Arbeit zwischen Agilität, People Analytics und Digitalisierung. Springer (Berlin) 2018. 237 Seiten. ISBN 978-3-662-53884-5. 35,77 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Gaby Franger, Rebekka Krauß, Claudia Lohrenscheit (Hrsg.): Human rights, inclusion and social justice. International perspectives on challenges of social work in a globalised world. Paulo Freire Verlag (Oldenburg) 2017. 242 Seiten. ISBN 978-3-86585-908-2. D: 26,90 EUR, A: 27,70 EUR, CH: 36,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Dennis Altman, Jonathan Symons: Queer Wars. Erfolge und Bedrohungen einer globalen Bewegung. Wagenbach Verlag (Berlin) 2017. 156 Seiten. ISBN 978-3-8031-3670-1. D: 18,00 EUR, A: 18,50 EUR.

Mit einem Vorwort von Daniel Schreiber. Aus dem Englischen von Hans Freundl.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Karl Peter Fritzsche: Menschenrechte. Eine Einführung mit Dokumenten. UTB (Stuttgart) 2016. 3., erweiterte und aktualisierte Auflage. 410 Seiten. ISBN 978-3-8252-4487-3. D: 16,99 EUR, A: 17,50 EUR, CH: 21,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Imke Leicht, Christine Löw, Nadja Meisterhans, Katharina Volk (Hrsg.): Feministische Kritiken und Menschenrechte. Reflexionen auf ein produktives Spannungsverhältnis. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2016. 200 Seiten. ISBN 978-3-8474-0702-7. D: 29,90 EUR, A: 30,80 EUR, CH: 40,90 sFr.

Politik und Geschlecht, Band 27.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Roland Bernecker, Ronald Grätz (Hrsg.): Global Citizenship - Perspektiven einer Weltgemeinschaft. Steidl (Göttingen) 2017. 183 Seiten. ISBN 978-3-95829-211-6. D: 16,00 EUR, A: 16,50 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Robert Kruschel (Hrsg.): Menschenrechtsbasierte Bildung. Inklusive und Demokratische Lern- und Erfahrungswelten im Fokus. Julius Klinkhardt Verlagsbuchhandlung (Bad Heilbrunn) 2017. 320 Seiten. ISBN 978-3-7815-2149-0. D: 21,90 EUR, A: 22,60 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Manuela Leideritz, Silke Vlecken (Hrsg.): Professionelles Handeln in der Sozialen Arbeit - Schwerpunkt Menschenrechte. Ein Lese- und Lehrbuch. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2016. 422 Seiten. ISBN 978-3-8474-0577-1. D: 39,90 EUR, A: 41,10 EUR, CH: 48,70 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Seyla Benhabib: Kosmopolitismus ohne Illusionen. Menschenrechte in unruhigen Zeiten. Suhrkamp Verlag (Berlin) 2016. 280 Seiten. ISBN 978-3-518-29765-0. D: 18,00 EUR, A: 18,50 EUR, CH: 25,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Franz Segbers: Wie Armut in Deutschland Menschenrechte verletzt. Publik-Forum Verlagsgesellschaft mbH (Oberursel) 2016. 94 Seiten. ISBN 978-3-88095-296-6. D: 11,90 EUR, A: 11,90 EUR, CH: 17,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Gülcan Akkaya, Eva Maria Belser, Andrea Egbuna-Joss, Jasmin Jung-Blattmann: Grund- und Menschenrechte von Menschen mit Behinderungen. Ein Leitfaden für die Praxis der Sozialen Arbeit. Interact Verlag Hochschule Luzern (Luzern) 2016. 167 Seiten. ISBN 978-3-906036-23-6. 32,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Iris Engelhardt: Soziale Arbeit und die Menschenrechte des Kindes. Grundlagen, Handlungsansätze und Alltagspraxis. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2016. 341 Seiten. ISBN 978-3-8474-0799-7. D: 39,90 EUR, A: 41,10 EUR.

Soziale Arbeit und Menschenrechte, Bd. 3.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Imke Leicht: Wer findet Gehör? Kritische Reformulierungen des menschenrechtlichen Universalismus. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2016. 208 Seiten. ISBN 978-3-8474-0597-9. D: 24,90 EUR, A: 25,60 EUR, CH: 31,60 sFr.

Reihe: Politik und Geschlecht, Bd. 29.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Ina Alber: Zivilgesellschaftliches Engagement in Polen. Ein biographietheoretischer und diskursanalytischer Zugang. Springer VS (Wiesbaden) 2016. 320 Seiten. ISBN 978-3-658-13357-3. D: 39,99 EUR, A: 41,11 EUR, CH: 41,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Lothar Krappmann (Hrsg.): Worauf Kinder und Jugendliche ein Recht haben. Kinderrechte, Demokratie und Schule : ein Manifest. Debus Pädagogik Verlag (Schwalbach/Ts.) 2016. 301 Seiten. ISBN 978-3-95414-054-1. D: 29,90 EUR, A: 30,80 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Thomas Gurr, Yvonne Kaiser, Laura Kress, Joachim Merchel: Schwer erreichbare junge Menschen. Eine Herausforderung für die Jugendsozialarbeit. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2016. 374 Seiten. ISBN 978-3-7799-3346-5. D: 34,95 EUR, A: 35,90 EUR, CH: 45,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Luise Hartwig, Gerald Mennen, Christian Schrapper (Hrsg.): Kinderrechte als Fixstern moderner Pädagogik? Grundlagen, Praxis, Perspektiven. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2016. 350 Seiten. ISBN 978-3-7799-2286-5. D: 39,95 EUR, A: 41,10 EUR, CH: 51,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Martin Zinkler, Klaus Laupichler, Margret Osterfeld (Hrsg.): Prävention von Zwangsmaßnahmen. Menschenrechte und therapeutische Kulturen in der Psychiatrie. Psychiatrie Verlag GmbH (Köln) 2016. 256 Seiten. ISBN 978-3-88414-632-3. D: 29,95 EUR, A: 30,90 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
José Brunner, Daniel Stahl (Hrsg.): Recht auf Wahrheit. Zur Genese eines neuen Menschenrechts. Wallstein Verlag (Göttingen) 2016. 208 Seiten. ISBN 978-3-8353-1817-5. D: 22,90 EUR, A: 23,60 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Ingi Iusmen, Helen Stalford (Hrsg.): The EU as a Children´s Rights Actor. Law, Policy and Structural Dimensions. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2016. 331 Seiten. ISBN 978-3-8474-0193-3. 42,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung