socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Thematisch verwandte Rezensionen

Ihre Rezension:

Maya Dolderer, Hannah Holme, Claudia Jerzak, Ann-Madeleine Tietge (Hrsg.): O Mother, Where Art Thou? (queer-)feministische Perspektiven auf Mutterschaft und Mütterlichkeit. Verlag Westfälisches Dampfboot (Münster) 2016. 217 Seiten. ISBN 978-3-89691-844-4. D: 24,90 EUR, A: 25,60 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover

Dazu thematisch passende Rezensionen:

Ariane Brenssell, Andrea Lutz-Kluge (Hrsg.): Partizipative Forschung und Gender. Emanzipatorische Forschungsansätze weiterdenken. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2020. 175 Seiten. ISBN 978-3-8474-2095-8. D: 24,90 EUR, A: 25,60 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Meike Schmidt-Gleim: Was hätte Virginia Woolf dazu gesagt? Warum Feminismus heute noch aktuell ist. MARTA PRESS (Hamburg) 2018. 148 Seiten. ISBN 978-3-944442-85-3. D: 18,00 EUR, A: 20,00 EUR, CH: 22,00 sFr.

Reihe: Feminists speak out.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Rotraut Hammer-Sohns: Frauen in kommunaler Wohlfahrts- und Sozialpolitik. Biografische Wirkungspotenziale an der Basis von SPD und AWO (1920–2014). Georg Olms-Verlag (Hildesheim) 2020. 462 Seiten. ISBN 978-3-487-15882-2. 58,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Johanna Neuhauser, Johanna Sittel, Nico Weinmann, Anais López, Alma Espino u.a.: Arbeit und Geschlecht im Wandel. Impulse aus Lateinamerika. Campus Verlag (Frankfurt) 2019. 240 Seiten. ISBN 978-3-593-51022-4. D: 34,95 EUR, A: 35,90 EUR, CH: 45,90 sFr.

Alma Espino, Brigida Garcia, Rocio Guadarrama, Elizabeth Jelin, Anaís López, Renata Macedo, Johanna Neuhauser, Heleieth Saffioti, Lucia Saldaña, Johanna Sittel, Elisabeth Souza-Lobo, Nico Weinmann.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Ute Gerhard: Für eine andere Gerechtigkeit. Dimensionen feministischer Rechtskritik. Campus Verlag (Frankfurt) 2018. 403 Seiten. ISBN 978-3-593-50836-8. D: 34,95 EUR, A: 36,00 EUR, CH: 42,60 sFr.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Anja Centeno Garcia: Das Seminar als Denkschule. Eine diskursbasierte Didaktik für die Hochschule. UTB (Stuttgart) 2019. 120 Seiten. ISBN 978-3-8252-5265-6. 12,99 EUR, CH: 16,90 sFr.

Reihe: Kompetent lehren.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Christina Thürmer-Rohr: Fremdheiten und Freundschaften. Essays. transcript (Bielefeld) 2019. 288 Seiten. ISBN 978-3-8376-4826-3. D: 29,99 EUR, A: 29,99 EUR, CH: 36,80 sFr.

Reihe: Gender Studies.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Jasmin Lee Cori: Wenn die Mutterliebe fehlte. Wie wir das ungeliebte Kind in uns entdecken und heilen. Kösel-Verlag (München) 2018. 332 Seiten. ISBN 978-3-466-34719-3. D: 24,00 EUR, A: 24,70 EUR, CH: 33,90 sFr.

Bischoff, Ursula (Übersetzerin).
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Mara Kastein: Gleichstellungsorientierte Männerpolitik unter Legitimationsdruck. Eine wissenssoziologische Diskursanalyse in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Budrich Academic Press GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2019. 243 Seiten. ISBN 978-3-86388-804-6. D: 32,00 EUR, A: 32,90 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Céline Barry: Toubabesse. Wie Bildung Frauen koloniale Macht verleiht : Alltagssoziologische Analysen aus Berlin, Dakar und Dazwischen. edition assemblage (Münster) 2019. 312 Seiten. ISBN 978-3-96042-052-1. D: 18,00 EUR, A: 18,50 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Katharina Pühl, Birgit Sauer (Hrsg.): Kapitalismuskritische Gesellschaftsanalyse. Queerfeministische Positionen. Verlag Westfälisches Dampfboot (Münster) 2018. 289 Seiten. ISBN 978-3-89691-107-0. D: 29,90 EUR, A: 30,80 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
David Brehme: Normalitätskonzepte im Behinderungsdiskurs. Eine qualitative Befragung inklusiv-beschulter Brandenburger Grundschulkinder. Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (Wiesbaden) 2017. 139 Seiten. ISBN 978-3-658-16822-3. 44,99 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Alexandra Scheele, Stefanie Wöhl (Hrsg.): Feminismus und Marxismus. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2018. 249 Seiten. ISBN 978-3-7799-3052-5. D: 29,95 EUR, A: 30,80 EUR, CH: 40,10 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Juliane Lang, Ulrich Peters (Hrsg.): Antifeminismus in Bewegung. Aktuelle Debatten um Geschlecht und sexuelle Vielfalt. MARTA PRESS (Hamburg) 2018. 336 Seiten. ISBN 978-3-944442-52-5. 20,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Bettina Gruber, Viktorija Ratkovic (Hrsg.): Migration. Bildung. Frieden.. Perspektiven für das Zusammenleben in der postmigrantischen Gesellschaft. Waxmann Verlag (Münster, New York) 2017. 232 Seiten. ISBN 978-3-8309-3724-1. 34,90 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Imke Leicht, Christine Löw, Nadja Meisterhans, Katharina Volk (Hrsg.): Feministische Kritiken und Menschenrechte. Reflexionen auf ein produktives Spannungsverhältnis. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2016. 200 Seiten. ISBN 978-3-8474-0702-7. D: 29,90 EUR, A: 30,80 EUR, CH: 40,90 sFr.

Politik und Geschlecht, Band 27.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Almut Lehmann: Mütterliches Rollenverhalten und das Erleben leiblicher Kinder in der Übergangspflege. universi – Universitätsverlag Siegen (Siegen) 2017. 542 Seiten. ISBN 978-3-934963-44-3.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Sabine Hark, Paula-Irene Villa: Unterscheiden und herrschen. Ein Essay zu den ambivalenten Verflechtungen von Rassismus, Sexismus und Feminismus in der Gegenwart. transcript (Bielefeld) 2017. 173 Seiten. ISBN 978-3-8376-3653-6. D: 19,99 EUR, A: 20,60 EUR, CH: 25,30 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Sina Holst, Johanna Montanari (Hrsg.): Wege zum Nein. Emanzipative Sexualitäten und queer-feministische Visionen. Beiträge für eine radikale Debatte nach der Sexualstrafrechtsreform in Deutschland 2016. edition assemblage (Münster) 2017. 256 Seiten. ISBN 978-3-96042-015-6. 14,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Renate Gutmann: Professionelle Hilfe aus der Sicht von Müttern mit einer psychischen Erkrankung. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 284 Seiten. ISBN 978-3-7799-3602-2. D: 34,95 EUR, A: 35,90 EUR, CH: 45,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Ute Auhagen-Stephanos: Der Mutter-Embryo-Dialog. Fruchtbarkeit und Unfruchtbarkeit im Spiegel der Psychotherapie. Psychosozial-Verlag (Gießen) 2017. 168 Seiten. ISBN 978-3-8379-2678-1. D: 19,90 EUR, A: 20,50 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Sarah Galán: Mama & Baby topfit. Das große Fitness- und Gesundheitsbuch für das erste Lebensjahr. Beltz Verlag (Weinheim, Basel) 2017. 259 Seiten. ISBN 978-3-407-86445-1. D: 24,95 EUR, A: 25,60 EUR, CH: 34,60 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Lisa Malich: Die Gefühle der Schwangeren. Eine Geschichte somatisch begründeter Emotionalität (1780-2010). transcript (Bielefeld) 2017. 446 Seiten. ISBN 978-3-8376-3596-6. D: 36,99 EUR, A: 38,10 EUR, CH: 45,10 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Silvia Gavez, Samuel Keller, Trudi Beck: Zurück in den Alltag - Mütter nach Behandlung ihrer Alkoholabhängigkeit. Budrich Academic Press GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2017. 156 Seiten. ISBN 978-3-86388-728-5. D: 29,90 EUR, A: 30,80 EUR, CH: 36,80 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Waltraut Barnowski-Geiser, Maren Geiser-Heinrichs: Meine schwierige Mutter. Das Buch für erwachsene Töchter und Söhne. Klett-Cotta Verlag (Stuttgart) 2017. 160 Seiten. ISBN 978-3-608-86121-1. D: 17,00 EUR, A: 17,50 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
medico international (Hrsg.): Fit für die Katastrophe? Kritische Anmerkungen zum Resilienzdiskurs im aktuellen Krisenmanagement. Psychosozial-Verlag (Gießen) 2017. 160 Seiten. ISBN 978-3-8379-2670-5. D: 19,90 EUR, A: 20,50 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Fiona Sara Schmidt, Jonas Engelmann, Thorsten Nagel (Hrsg.): Play Gender. Linke Praxis - Feminismus - Kulturarbeit. Ventil Verlag (Mainz) 2016. 247 Seiten. ISBN 978-3-95575-049-7. D: 18,00 EUR, A: 18,50 EUR, CH: 25,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Jakob Erne: Psychoanalytische Sozialarbeit. Eine rekonstruktive Aktenanalyse. Budrich Academic Press GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2016. 292 Seiten. ISBN 978-3-86388-725-4. 36,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Mathias Hirsch: Mütter und Söhne – blasse Väter. Sexualisierte und andere Dreiecksverhältnisse. Psychosozial-Verlag (Gießen) 2016. 182 Seiten. ISBN 978-3-8379-2602-6. D: 22,90 EUR, A: 25,60 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Monika Jäckle, Sandra Eck, Meta Schnell, Kyra Schneider: Doing Gender Discourse. Subjektivation von Mädchen und Jungen in der Schule. Springer VS (Wiesbaden) 2016. 235 Seiten. ISBN 978-3-658-08511-7. D: 34,99 EUR, A: 35,97 EUR, CH: 44,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Imke Leicht: Wer findet Gehör? Kritische Reformulierungen des menschenrechtlichen Universalismus. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2016. 208 Seiten. ISBN 978-3-8474-0597-9. D: 24,90 EUR, A: 25,60 EUR, CH: 31,60 sFr.

Reihe: Politik und Geschlecht, Bd. 29.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Hans Wedler: Suizid kontrovers. Wahrnehmungen in Medizin und Gesellschaft. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2017. 148 Seiten. ISBN 978-3-17-031046-9. D: 24,00 EUR, A: 24,70 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Sven Schwabe: Alter in Verantwortung? Politisches Engagement im Ruhestand. transcript (Bielefeld) 2016. 266 Seiten. ISBN 978-3-8376-3306-1. D: 34,99 EUR, A: 36,00 EUR, CH: 42,70 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Ute Zillig: Komplex traumatisierte Mütter. Biografische Verläufe im Spannungsfeld von Traumatherapie, Psychiatrie und Jugendhilfe. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2016. 384 Seiten. ISBN 978-3-8474-2044-6. D: 44,00 EUR, A: 45,30 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Anja Schmidt (Hrsg.): Pornographie im Blickwinkel der feministischen Bewegungen, der Porn Studies, der Medienforschung und des Rechts. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2016. 176 Seiten. ISBN 978-3-8487-3199-2. D: 46,00 EUR, A: 47,30 EUR.

Schriften zur Gleichstellung, Band 42.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Antje May: Mascha, du darfst sterben. Wenn der Tod Erlösung ist. Gütersloher Verlagshaus Verlagsgruppe Random House GmbH (Gütersloh) 2016. 190 Seiten. ISBN 978-3-579-08634-7. D: 16,99 EUR, A: 17,50 EUR, CH: 22,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Sigrid Kannengießer, Larissa Krainer, Claudia Riesmeyer, Ingrid Stapf (Hrsg.): Eine Frage der Ethik? Eine Ethik des Fragens. Interdisziplinäre Untersuchungen zu Medien, Ethik und Geschlecht. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2016. 188 Seiten. ISBN 978-3-7799-3003-7. D: 34,95 EUR, A: 35,90 EUR, CH: 45,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Martin Viehhauser: Reformierung des Menschen durch Stadtraumgestaltung. Eine Studie zur moralerzieherischen Strategie in Städtebau und Architektur um 1900. Velbrück GmbH Bücher & Medien (Weilerswist) 2016. 383 Seiten. ISBN 978-3-95832-078-9. D: 34,90 EUR, A: 35,90 EUR, CH: 46,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Orna Donath: Wenn Mütter bereuen #regretting motherhood. Albrecht Knaus Verlag (München) 2016. 272 Seiten. ISBN 978-3-8135-0719-5. D: 16,99 EUR, A: 17,50 EUR, CH: 22,90 sFr.

Aus dem Englischen von Karlheinz Dürr und Elisabeth Ranke in Zusammenarbeit mit Margret Trebbe-Plath.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Laura Glauser: Das Projekt des unternehmerischen Selbst. Eine Feldforschung in der Coachingzone. transcript (Bielefeld) 2016. 266 Seiten. ISBN 978-3-8376-3421-1. D: 39,99 EUR, A: 41,20 EUR, CH: 48,70 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung