socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Thematisch verwandte Rezensionen

Ihre Rezension:

Hans Werbik, Gerhard Benetka: Kritik der Neuropsychologie. Eine Streitschrift. Psychosozial-Verlag (Gießen) 2016. 124 Seiten. ISBN 978-3-8379-2563-0. D: 19,90 EUR, A: 25,60 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover

Dazu thematisch passende Rezensionen:

Hannes Hofbauer: Kritik der Migration. Wer profitiert und wer verliert. Promedia Verlagsgesellschaft (Wien) 2018. 271 Seiten. ISBN 978-3-85371-441-6. D: 19,90 EUR, A: 19,90 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Ingrid Mühlhauser: Unsinn Vorsorgemedizin. Wem sie nützt, wann sie schadet. Rowohlt Verlag (Reinbek) 2017. 224 Seiten. ISBN 978-3-499-63255-6. 9,99 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Oliver W. Sacks: Der Strom des Bewusstseins. über Kreativität und Gehirn. Rowohlt Verlag (Reinbek) 2017. 253 Seiten. ISBN 978-3-498-06434-1. D: 22,95 EUR, A: 23,60 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Arnd Uhle (Hrsg.): Sexuelle Vielfalt - Gegenstand staatlicher Erziehung? Grund und Grenzen der Sexualpädagogik in der staatlichen Schule. Duncker & Humblot (Berlin) 2016. 167 Seiten. ISBN 978-3-428-14920-9. D: 59,90 EUR, A: 61,60 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Matthias Becker: Automatisierung und Ausbeutung. Was wird aus der Arbeit im digitalen Kapitalismus? Promedia Verlagsgesellschaft (Wien) 2017. 239 Seiten. ISBN 978-3-85371-418-8. D: 17,90 EUR, A: 17,90 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Gerhard Stapelfeldt: Soziologische Gegenaufklärung. Vorträge und Aufsätze zur Kritik der Soziologie. Verlag Dr. Kovač GmbH (Hamburg) 2017. 486 Seiten. ISBN 978-3-8300-9426-5. D: 129,80 EUR, A: 133,50 EUR.

Schriftenreihe Kritik und Reflexion, Band 17.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Armin Rieger: Der Pflege-Aufstand. Ein Heimleiter entlarvt unser krankes System : würdige Altenpflege ist machbar. Ludwig (München) 2017. 239 Seiten. ISBN 978-3-453-28085-4. D: 16,99 EUR, A: 17,50 EUR, CH: 22,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Oliver Schröm, Niklas Schenck: Die Krebsmafia. Kriminelle Milliardengeschäfte und das skrupellose Spiel mit dem Leben von Patienten. Lübbe (Köln) 2017. 288 Seiten. ISBN 978-3-7857-2607-5. 20,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Steve Silberman: Geniale Störung. Die geheime Geschichte des Autismus und warum wir Menschen brauchen, die anders denken. DuMont (Köln) 2017. 558 Seiten. ISBN 978-3-8321-9845-9. D: 28,00 EUR, A: 28,80 EUR, CH: 36,90 sFr.

Mit einem Vorwort von Oliver Sacks.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Raimund Schmid: Wehe, du bist alt und wirst krank. Missstände in der Altersmedizin und was wir dagegen tun können. Beltz Verlag (Weinheim, Basel) 2017. 263 Seiten. ISBN 978-3-407-86436-9. D: 19,95 EUR, A: 20,60 EUR, CH: 27,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hanna Sauerborn: Zur Bedeutung der Early Literacy für den Schriftspracherwerb. Schneider Verlag Hohengehren (Baltmannsweiler) 2015. 221 Seiten. ISBN 978-3-8340-1466-5. D: 19,80 EUR, A: 20,40 EUR, CH: 28,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hans-Ernst Schiller: Freud-Kritik von links. Bloch, Fromm, Adorno, Horkheimer, Marcuse. zu KLAMPEN! Verlag (Springe) 2017. 366 Seiten. ISBN 978-3-86674-561-2. D: 36,00 EUR, A: 37,10 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Peter Ansari, Sabine Ansari: Unglück auf Rezept. Die Antidepressiva-Lüge und ihre Folgen. Klett-Cotta Verlag (Stuttgart) 2016. 300 Seiten. ISBN 978-3-608-98060-8. D: 16,95 EUR, A: 17,50 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Tali Sharot: Die Meinung der Anderen. Was unser Denken und Handeln bestimmt – und wie wir der kollektiven Dummheit entkommen können. Siedler Verlag (München) 2017. 350 Seiten. ISBN 978-3-8275-0081-6. D: 24,99 EUR, A: 25,70 EUR, CH: 33,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Freerk Huisken: Erziehung im Kapitalismus. Von den Grundlügen der Pädagogik und dem unbestreitbaren Nutzen der bürgerlichen Lehranstalten. VSA-Verlag (Hamburg) 2016. 469 Seiten. ISBN 978-3-89965-691-6. D: 29,80 EUR, A: 30,70 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Tania Meyer: Gegenstimmbildung. Strategien rassismuskritischer Theaterarbeit. transcript (Bielefeld) 2016. 414 Seiten. ISBN 978-3-8376-3520-1. D: 39,99 EUR, A: 41,20 EUR, CH: 48,70 sFr.

Reihe Theater, Band 87.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Gerhard Roth, Alica Ryba: Coaching, Beratung und Gehirn. Neurobiologische Grundlagen wirksamer Veränderungskonzepte. Klett-Cotta Verlag (Stuttgart) 2016. 420 Seiten. ISBN 978-3-608-94944-5. D: 29,95 EUR, A: 30,80 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
AK Postwachstum (Hrsg.): Wachstum - Krise und Kritik. Die Grenzen der kapitalistisch-industriellen Lebensweise. Campus Verlag (Frankfurt) 2016. 315 Seiten. ISBN 978-3-593-50652-4. D: 34,95 EUR, A: 36,00 EUR, CH: 42,60 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Tilly Miller, Margit Ostertag (Hrsg.): Hochschulbildung. Wiederaneignung eines existenziell bedeutsamen Begriffs. De Gruyter Oldenburg (Berlin) 2017. 160 Seiten. ISBN 978-3-11-050086-8. D: 29,95 EUR, A: 30,30 EUR.

Bildung - Soziale Arbeit - Gesundheit, Band 16.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Anne Schippling, Cathleen Grunert, Nicolle Pfaff (Hrsg.): Kritische Bildungsforschung. Standortbestimmungen und Gegenstandsfelder. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2016. 434 Seiten. ISBN 978-3-8474-0790-4. D: 53,00 EUR, A: 54,50 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Marieta Koopmans: Feedback. Kritik äußern - Kritik annehmen. Junfermann Verlag GmbH (Paderborn) 2016. 107 Seiten. ISBN 978-3-95571-424-6. D: 16,90 EUR, A: 17,40 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Gisela Notz: Kritik des Familismus. Theorie und soziale Realität eines ideologischen Gemäldes. Schmetterling Verlag GmbH (Stuttgart) 2015. 228 Seiten. ISBN 978-3-89657-681-1. D: 10,00 EUR, A: 10,30 EUR, CH: 14,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Annette Just: Beratung in der Schulsozialarbeit. Eine kritisch-konstruktive Analyse. Waxmann Verlag (Münster, New York) 2016. 405 Seiten. ISBN 978-3-8309-3454-7. D: 49,90 EUR, A: 51,30 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Winfried Böhm: Der pädagogische Placebo-Effekt. Zur Wirksamkeit von Erziehung. Verlag Ferdinand Schöningh (Paderborn) 2016. ISBN 978-3-506-78581-7. D: 26,90 EUR, A: 27,70 EUR, CH: 33,80 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Luciano Floridi: Die 4. Revolution. Wie die Infosphäre unser Leben verändert. Suhrkamp Verlag (Berlin) 2015. 317 Seiten. ISBN 978-3-518-58679-2. D: 29,95 EUR, A: 30,80 EUR, CH: 40,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Saskia Sassen: Ausgrenzungen. Brutalität und Komplexität in der globalen Wirtschaft. S. Fischer Verlag (Frankfurt am Main) 2015. 320 Seiten. ISBN 978-3-10-002402-2. D: 24,99 EUR, A: 25,70 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Brigitte Aulenbacher, Birgit Riegraf, Susanne Völker: Feministische Kapitalismuskritik. Einstiege in bedeutende Forschungsfelder. Verlag Westfälisches Dampfboot (Münster) 2015. 179 Seiten. ISBN 978-3-89691-679-2. D: 15,90 EUR, A: 16,40 EUR, CH: 22,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Katja Neuhoff: Bildung als Menschenrecht Systematische. Anfragen an die Umsetzung. In Deutschland. W. Bertelsmann Verlag GmbH & Co. KG (Bielefeld) 2015. 360 Seiten. ISBN 978-3-7639-5511-4. D: 34,90 EUR, A: 35,90 EUR, CH: 46,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Armin Nassehi, Peter Felixberger (Hrsg.): Protest. Revolte. Kritik. 50 Jahre Kursbuch. Murmann Verlag (Hamburg) 2015. 220 Seiten. ISBN 978-3-86774-424-9. 15,00 EUR.

Kursbuch 182.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Peter Wißmann: Nebelwelten. Abwege und Selbstbetrug in der Demenz-Szene. Mabuse-Verlag GmbH (Frankfurt am Main) 2015. 144 Seiten. ISBN 978-3-86321-235-3. D: 16,90 EUR, A: 17,40 EUR, CH: 23,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Michael Burawoy, Brigitte Aulenbacher, Klaus Dörre (Hrsg.): Public sociology. Öffentliche Soziologie gegen Marktfundamentalismus und globale Ungleichheit. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2015. 258 Seiten. ISBN 978-3-7799-3047-1. D: 19,95 EUR, A: 20,60 EUR, CH: 27,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Julian Nida-Rümelin, Klaus Zierer: Auf dem Weg in eine neue deutsche Bildungskatastrophe. Zwölf unangenehme Wahrheiten. Herder (Freiburg, Basel, Wien) 2015. 203 Seiten. ISBN 978-3-451-31288-5. D: 19,99 EUR, A: 20,60 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Serge Latouche: Es reicht! Abrechnung mit dem Wachstumswahn. oekom Verlag (München) 2015. 208 Seiten. ISBN 978-3-86581-707-5. D: 14,95 EUR, A: 15,40 EUR, CH: 21,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Peter Wißmann: Nebelwelten. Abwege und Selbstbetrug in der Demenz-Szene. Mabuse-Verlag GmbH (Frankfurt am Main) 2015. 144 Seiten. ISBN 978-3-86321-235-3. D: 16,90 EUR, A: 17,40 EUR, CH: 23,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Bernd Maelicke: Das Knast-Dilemma. Wegsperren oder resozialisieren? Eine Streitschrift. C. Bertelsmann (München) 2015. 288 Seiten. ISBN 978-3-570-10219-0. D: 19,99 EUR, A: 20,60 EUR, CH: 28,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Rosa Fava: Die Neuausrichtung der Erziehung nach Auschwitz in der Einwanderungsgesellschaft. Eine rassismuskritische Diskursanalyse. Metropol-Verlag (Berlin) 2015. 397 Seiten. ISBN 978-3-86331-202-2. D: 24,00 EUR, A: 24,70 EUR, CH: 34,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung