socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Thematisch verwandte Rezensionen

Ihre Rezension:

Zita Grigowski: Trans* Fiction. Geschlechtliche Selbstverständnisse und Transfeindlichkeit. Unrast Verlag (Münster) 2016. 82 Seiten. ISBN 978-3-89771-135-8. D: 7,80 EUR, A: 8,10 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover

Dazu thematisch passende Rezensionen:

Julia Ganterer: Körpermodifikationen und leibliche Erfahrungen in der Adoleszenz. Eine feministisch-phänomenologisch orientierte Studie zu Inter-Subjektivierungsprozessen. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2019. 346 Seiten. ISBN 978-3-8474-2165-8. D: 36,00 EUR, A: 37,10 EUR.

Schriftenreihe der ÖFEB-Sektion Sozialpädagogik - Band 3.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen

Buchcover
Udo Rauchfleisch: Transsexualismus – Genderdysphorie – Geschlechtsinkongruenz – Transidentität. Der schwierige Weg der Entpathologisierung. Vandenhoeck & Ruprecht (Göttingen) 2019. 74 Seiten. ISBN 978-3-525-40516-1. D: 10,00 EUR, A: 11,00 EUR.

Reihe: Psychodynamik kompakt.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Ulrich Klocke, Alexander Naß: Geschlechtliche Vielfalt (er)leben. Trans*- und Intergeschlechtlichkeit in Kindheit, Adoleszenz und jungem Erwachsenenalter. Psychosozial-Verlag (Gießen) 2016. 149 Seiten. ISBN 978-3-8379-2597-5. D: 19,90 EUR, A: 20,50 EUR.

Reihe: Angewandte Sexualwissenschaft - Band 8.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Stephanie A. Brill, Rachel Pepper: Wenn Kinder anders fühlen - Identität im anderen Geschlecht. Ein Ratgeber für Eltern. Ernst Reinhardt Verlag (München) 2016. 2., aktualisierte Auflage. 248 Seiten. ISBN 978-3-497-02604-3. D: 26,90 EUR, A: 27,70 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Bärbel Schomers: Coming-out - queere Identitäten zwischen Diskriminierung und Emanzipation. Budrich UniPress (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 300 Seiten. ISBN 978-3-86388-789-6. D: 36,00 EUR, A: 37,10 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Johannes Müller: Identitätskonstruktionen marginalisierter Jugendlicher im informellen Sport. Eine qualitative Studie auf dem Bolzplatz. Budrich UniPress (Opladen, Berlin, Toronto) 2017. 209 Seiten. ISBN 978-3-86388-755-1. D: 28,00 EUR, A: 28,80 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Lothar Böhnisch: Der modularisierte Mann. Eine Sozialtheorie der Männlichkeit. transcript (Bielefeld) 2018. 256 Seiten. ISBN 978-3-8376-4075-5. D: 24,99 EUR, A: 30,90 EUR, CH: 36,80 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Katharina Jacke: Widersprüche des Medizinischen. Eine wissenssoziologische Studie zu Konzepten der "Transsexualität". Psychosozial-Verlag (Gießen) 2016. 391 Seiten. ISBN 978-3-8379-2628-6. D: 36,90 EUR, A: 38,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Kim Scheunemann: Expert_innen des Geschlechts? Zum Wissen über Inter*- und Trans*-Themen. transcript (Bielefeld) 2018. 203 Seiten. ISBN 978-3-8376-4149-3. D: 32,99 EUR, A: 34,00 EUR, CH: 40,30 sFr.

Queer studies, Band 16.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Claudia Krell, Kerstin Oldemeier: Coming-out – und dann…?! Coming-out-Verläufe und Diskriminierungserfahrungen von lesbischen, schwulen, bisexuellen und trans* Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Deutschland. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2017. 180 Seiten. ISBN 978-3-8474-0572-6. D: 24,90 EUR, A: 25,60 EUR, CH: 31,60 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Wilhelm F. Preuss: Geschlechtsdysphorie, Transidentität und Transsexualität im Kindes- und Jugendalter. Diagnostik, Psychotherapie und Indikationsstellungen für die hormonelle Behandlung. Ernst Reinhardt Verlag (München) 2016. 280 Seiten. ISBN 978-3-497-02554-1. D: 39,90 EUR, A: 41,10 EUR.

Bausteine der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, Band 5.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Monika Jäckle, Sandra Eck, Meta Schnell, Kyra Schneider: Doing Gender Discourse. Subjektivation von Mädchen und Jungen in der Schule. Springer VS (Wiesbaden) 2016. 235 Seiten. ISBN 978-3-658-08511-7. D: 34,99 EUR, A: 35,97 EUR, CH: 44,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Stefan Hierholzer: FachWissen - Sexualität im Alter. Für pflegerische Berufe. Verlag Handwerk und Technik GmbH (Hamburg) 2016. 184 Seiten. ISBN 978-3-582-04642-0. 19,95 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Mirjam Siedenbiedel: Selbstbestimmung über das eigene Geschlecht. Rechtliche Aspekte des Behandlungswunsches transsexueller Minderjähriger. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2016. 314 Seiten. ISBN 978-3-8487-3366-8. D: 84,00 EUR, A: 86,40 EUR.

Schriften zur Gleichstellung, Band 43.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Livia Prüll: Trans* im Glück – Geschlechtsangleichung als Chance. Autobiographie, Medizingeschichte, Medizinethik. Vandenhoeck & Ruprecht (Göttingen) 2016. 224 Seiten. ISBN 978-3-525-49011-2. D: 19,99 EUR, A: 20,60 EUR, CH: 27,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Maximilian Schochow, Saskia Gehrmann, Florian Steger (Hrsg.): Inter*- und Trans*Identitäten. Ethische, soziale und juristische Aspekte. Psychosozial-Verlag (Gießen) 2015. 300 Seiten. ISBN 978-3-8379-2453-4. D: 29,90 EUR, A: 30,80 EUR, CH: 40,90 sFr.

Beiträge zur Sexualforschung, Band 102.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Sabine Meyer: "Wie Lili zu einem richtigen Mädchen wurde". Lili Elbe: zur Konstruktion von Geschlecht und Identität zwischen Medialisierung, Regulierung und Subjektivierung. transcript (Bielefeld) 2015. 359 Seiten. ISBN 978-3-8376-3180-7. D: 39,99 EUR, A: 41,20 EUR, CH: 52,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Anne Allex (Hrsg.): Stop Trans*-Pathologisierung. Berliner Positionen zur internationalen Kampagne. AG SPAK Bücher (Neu Ulm) 2015. 3. wesentlich erweiterte Auflage. 184 Seiten. ISBN 978-3-940865-90-8. 16,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Sven Lewandowski, Cornelia Koppetsch (Hrsg.): Sexuelle Vielfalt und die UnOrdnung der Geschlechter. Beiträge zur Soziologie der Sexualität. transcript (Bielefeld) 2015. 310 Seiten. ISBN 978-3-8376-3017-6. D: 32,99 EUR, A: 34,00 EUR, CH: 43,70 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung