socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Thematisch verwandte Rezensionen

Ihre Rezension:

Silvio Vietta: Die Weltgesellschaft. Wie die abendländische Rationalität die Welt erobert und verändert hat. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2016. 240 Seiten. ISBN 978-3-8487-2998-2. D: 39,00 EUR, A: 40,10 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover

Dazu thematisch passende Rezensionen:

Tipp: Timothy Garton Ash: Redefreiheit. Prinzipien für eine vernetzte Welt. Hanser Verlag (München) 2016. 687 Seiten. ISBN 978-3-446-24494-8. D: 28,00 EUR, A: 28,80 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Florian Eßer (Hrsg.): Geschichte der Sozialen Arbeit. Schneider Verlag Hohengehren (Baltmannsweiler) 2018. 160 Seiten. ISBN 978-3-8340-1845-8. D: 18,00 EUR, A: 18,50 EUR.

Einführung in die Soziale Arbeit - 1.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Luigi Zoja: Vaterbilder im Wandel. Sozialpsychologische Überlegungen. Psychosozial-Verlag (Gießen) 2018. 294 Seiten. ISBN 978-3-8379-2787-0. D: 29,90 EUR, A: 30,80 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Birgit Herz: Zur historischen Proximetrie einer Wissenschaftsdisziplin. Sonderpädagogik und die Dialektik von Inklusion und Exklusion. Julius Klinkhardt Verlagsbuchhandlung (Bad Heilbrunn) 2017. 116 Seiten. ISBN 978-3-7815-2157-5. D: 24,00 EUR, A: 24,70 EUR.

Reihe: Perspektiven sonderpädagogischer Forschung.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Thomas Macho: Das Leben nehmen. Suizid in der Moderne. Suhrkamp Verlag (Berlin) 2017. 530 Seiten. ISBN 978-3-518-42598-5. D: 26,00 EUR, A: 26,80 EUR, CH: 36,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Wolfram Wette: Ernstfall Frieden. Lehren aus der deutschen Geschichte seit 1914. Donat Verlag (Bremen) 2017. 640 Seiten. ISBN 978-3-943425-31-4. D: 24,80 EUR, A: 25,50 EUR.

Schriftenreihe Geschichte & Frieden - Band 38.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Sebastian Kessler: Die Verwaltung sozialer Benachteiligung. Zur Konstruktion sozialer Ungleichheit in der Gesundheit in Deutschland. Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften (Wiesbaden) 2017. 335 Seiten. ISBN 978-3-658-16443-0. D: 49,99 EUR, A: 51,39 EUR, CH: 51,50 sFr.

Reihe: Theorie und Praxis der Diskursforschung.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Diana Franke-Meyer, Carola Kuhlmann (Hrsg.): Soziale Bewegungen und Soziale Arbeit. Von der Kindergartenbewegung zur Homosexuellenbewegung. Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften (Wiesbaden) 2018. 293 Seiten. ISBN 978-3-658-18590-9. D: 34,99 EUR, A: 35,97 EUR, CH: 36,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Silke Julia Jakob (Hrsg.): Engagierte Jugendliche in der Gesellschaft. Bürgerschaft und Engagement in einer globalisierten Welt. Verlag Barbara Budrich (Opladen, Berlin, Toronto) 2017. 233 Seiten. ISBN 978-3-8474-0763-8. D: 32,00 EUR, A: 32,90 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Philipp Batelka, Stephanie Zehnle, Michael Weise (Hrsg.): Zwischen Tätern und Opfern. Gewaltbeziehungen und Gewaltgemeinschaften. Vandenhoeck & Ruprecht (Göttingen) 2017. 309 Seiten. ISBN 978-3-525-30099-2. D: 55,00 EUR, A: 56,60 EUR, CH: 68,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Michael Gehler: Internationale Geschichte im globalen Wandel, Band 1. Georg Olms-Verlag (Hildesheim) 2018. 458 Seiten. ISBN 978-3-487-15569-2.

Reihe: Historische Europa-Studien / Historic Europe Studies. Geschichte in Erfahrung, Gegenwart und Zukunft, hrsg. vom Institut für Geschichte der Stiftung Universität Hildesheim unter der Leitung von Michael Gehler, Teilband 13.1.
Rezension lesen   Buch bestellen

 
Michael Gehler: Internationale Geschichte im globalen Wandel, Band 2. Georg Olms-Verlag (Hildesheim) 2018. 1278 Seiten. ISBN 978-3-487-15570-8. 98,00 EUR.

Reihe: Historische Europa-Studien / Historic Europe Studies. Geschichte in Erfahrung, Gegenwart und Zukunft, hrsg. vom Institut für Geschichte der Stiftung Universität Hildesheim unter der Leitung von Michael Gehler, Teilband 13.2.
Rezension lesen   Buch bestellen

 
Alexander Birken (Hrsg.): ZukunftsWerte. Verantwortung für die Welt von Morgen. Steidl (Göttingen) 2018. 448 Seiten. ISBN 978-3-95829-436-3. D: 40,00 EUR, A: 41,20 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Brigitte Ruckstuhl, Elisabeth Ryter: Von der Seuchenpolizei zu Public Health. Öffentliche Gesundheit in der Schweiz seit 1750. Chronos Verlag (Zürich) 2017. 343 Seiten. ISBN 978-3-0340-1388-8. 34,00 EUR, CH: 38,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Birgit Daiber: Und sie bewegt sich doch ... Progressive soziale Bewegungen, die EU und die UNO - Ein Lesebuch. AG SPAK Bücher (Neu Ulm) 2016. 252 Seiten. ISBN 978-3-945959-05-3. D: 19,00 EUR, A: 19,00 EUR, CH: 20,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Ronald Lutz (Hrsg.): Globale Herausforderungen - regionale Entwicklungen. Von Krisen und Aufbrüchen. Paulo Freire Verlag (Oldenburg) 2016. 271 Seiten. ISBN 978-3-86585-654-8. D: 27,90 EUR, A: 28,70 EUR.

Erfurter Hefte, Band 4.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Arnd Uhle (Hrsg.): Sexuelle Vielfalt - Gegenstand staatlicher Erziehung? Grund und Grenzen der Sexualpädagogik in der staatlichen Schule. Duncker & Humblot (Berlin) 2016. 167 Seiten. ISBN 978-3-428-14920-9. D: 59,90 EUR, A: 61,60 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Jason Hickel: Die Tyrannei des Wachstums. Wie globale Ungleichheit die Welt spaltet und was dagegen zu tun ist. Deutscher Taschenbuch Verlag (München) 2018. 432 Seiten. ISBN 978-3-423-28163-8. 28,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Yener Bayramoğlu: Queere (Un-)Sichtbarkeiten. Die Geschichte der queeren Repräsentationen in der türkischen und deutschen Boulevardpresse. transcript (Bielefeld) 2018. 320 Seiten. ISBN 978-3-8376-4297-1. D: 29,99 EUR, A: 30,90 EUR, CH: 36,80 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Thomas Schölderle: Geschichte der Utopie. Eine Einführung. UTB (Stuttgart) 2017. 2. überarbeitete und aktualiaierte Auflage. 192 Seiten. ISBN 978-3-8252-4818-5. D: 15,99 EUR, A: 16,50 EUR, CH: 21,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hubertus Niedermaier: Wozu Demokratie? Politische Philosophie im Spiegel ihrer Zeit. UTB (Stuttgart) 2017. 401 Seiten. ISBN 978-3-8252-4867-3. D: 24,99 EUR, A: 25,70 EUR, CH: 32,50 sFr.

UTB, Band Nr. 4867.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Andreas Ziemann: Das Bordell. Historische und soziologische Beobachtungen. Velbrück GmbH Bücher & Medien (Weilerswist) 2017. 178 Seiten. ISBN 978-3-95832-118-2. D: 19,90 EUR, A: 20,50 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Wolfram Eilenberger: Zeit der Zauberer. Das große Jahrzehnt der Philosophie 1919 - 1929. Klett-Cotta Verlag (Stuttgart) 2018. 431 Seiten. ISBN 978-3-608-94763-2. D: 25,00 EUR, A: 25,80 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Wulf D. Hund: Wie die Deutschen weiß wurden. Kleine (Heimat)Geschichte des Rassismus : mit 10 farbigen Abbildungen. J. B. Metzler´sche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (Stuttgart, Weimar) 2017. 212 Seiten. ISBN 978-3-476-04499-0. D: 19,95 EUR, A: 20,51 EUR, CH: 20,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Frank J. Müller: Blick zurück nach vorn – WegbereiterInnen der Inklusion. Band 1: Alfred Sander, Hans Eberwein, Helmut Reiser, Jutta Schöler, Rainer Maikowski, Reimer Kornmann, Ulf Preuss-Lausitz, Ulrike Schildmann und Wolfgang Jantzen. Psychosozial-Verlag (Gießen) 2018. 350 Seiten. ISBN 978-3-8379-2772-6. D: 39,90 EUR, A: 41,10 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Heinz Bude: Adorno für Ruinenkinder. Eine Geschichte von 1968. Hanser Verlag (München) 2018. 128 Seiten. ISBN 978-3-446-25915-7. D: 18,00 EUR, A: 18,50 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Andreas Pretzel, Volker Weiss (Hrsg.): Politiken in Bewegung. Die Emanzipation Homosexueller im 20. Jhdt. Männerschwarm Verlag GmbH (Hamburg) 2017. 330 Seiten. ISBN 978-3-86300-203-9. D: 22,00 EUR, A: 22,60 EUR, CH: 31,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Frieda Sichel: Die Herausforderung der Vergangenheit. Jüdische Selbsthilfe in Kassel und Johannesburg. Hentrich & Hentrich Verlag (Berlin) 2018. 211 Seiten. ISBN 978-3-95565-228-9. D: 17,90 EUR, A: 18,50 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Ralf Koerrenz, Karsten Kenklies, Hanna Kauhaus, Matthias Schwarzkopf: Geschichte der Pädagogik. Verlag Ferdinand Schöningh (Paderborn) 2017. 224 Seiten. ISBN 978-3-8252-4524-5. D: 19,99 EUR, A: 20,60 EUR, CH: 25,30 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Ulrich Würdemann, Thomas Michalak (Hrsg.): Schweigen = Tod, Aktion = Leben. ACT UP in Deutschland 1989 bis 1993. epubli (Berlin) 2017. 2. Auflage. 172 Seiten. ISBN 978-3-7450-7683-7. D: 14,00 EUR, A: 14,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Christina Morina: Die Erfindung des Marxismus. Wie eine Idee die Welt eroberte. Siedler Verlag (München) 2017. 592 Seiten. ISBN 978-3-8275-0099-1. D: 25,00 EUR, A: 25,70 EUR, CH: 33,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Karl Heinrich Schäfer, Helmut Bunde (Hrsg.): Die Entwicklung der evangelischen Straffälligenhilfe. Von der Gefangenenhilfe zur Hilfe für Menschen in besonderen sozialen Lebenslagen. Lambertus Verlag GmbH (Freiburg) 2017. 208 Seiten. ISBN 978-3-7841-2992-1. D: 21,00 EUR, A: 21,60 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Peter Hammerschmidt, Sascha Weber, Bernd Seidenstücker: Soziale Arbeit – die Geschichte. Verlag Barbara Budrich (Opladen, Berlin, Toronto) 2016. 180 Seiten. ISBN 978-3-8252-4582-5. D: 14,99 EUR, A: 15,50 EUR, CH: 19,40 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hans Joas: Die Macht des Heiligen. Eine Alternative zur Geschichte von der Entzauberung. Suhrkamp Verlag (Berlin) 2017. 450 Seiten. ISBN 978-3-518-58703-4. D: 32,00 EUR, A: 32,90 EUR, CH: 42,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Beate Hofmann, Martin Büscher (Hrsg.): Diakonische Unternehmen multirational führen. Grundlagen - Kontroversen - Potentiale ; Institut für Diakoniewissenschaft und DiakonieManagement, Kirchliche Hochschule Wuppertal. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2017. 356 Seiten. ISBN 978-3-8487-4405-3. D: 69,00 EUR, A: 71,00 EUR.

Reihe Diakoniewissenschaft, Diakoniemanagement, Band 10.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Michael Gehler: Europa. Ideen, Institutionen, Vereinigung, Zusammenhalt. Lau-Verlag (Reinbek) 2017. 3., komplett überarbeitete und erheblich erweitert Auflage. 1318 Seiten. ISBN 978-3-95768-188-1. D: 48,00 EUR, A: 49,40 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Thomas Müller (Hrsg.): Zentrum und Peripherie in der Geschichte der Psychiatrie. Regionale, nationale und internationale Perspektiven. Franz Steiner Verlag (Stuttgart) 2017. 243 Seiten. ISBN 978-3-515-10833-1. D: 46,00 EUR, A: 47,30 EUR.

KulturAnamnesen. Schriften zur Geschichte und Philosophie der Medizin und Naturwissenschaften, Band 9.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Manfred Liebel: Postkoloniale Kindheiten. Zwischen Ausgrenzung und Widerstand. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 280 Seiten. ISBN 978-3-7799-3654-1. D: 29,95 EUR, A: 30,80 EUR, CH: 40,10 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Anja Weiß: Soziologie globaler Ungleichheiten. Suhrkamp Verlag (Berlin) 2017. 374 Seiten. ISBN 978-3-518-29820-6. D: 16,00 EUR, A: 16,50 EUR, CH: 23,50 sFr.

Suhrkamp-Taschenbuch Wissenschaft, 2220.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter

Schon 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung