socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Thematisch verwandte Rezensionen

Ihre Rezension:

Hendrik Trescher: Behinderung als Praxis. Biographische Zugänge zu Lebensentwürfen von Menschen mit ´geistiger Behinderung´. transcript (Bielefeld) 2017. 294 Seiten. ISBN 978-3-8376-3971-1. D: 29,99 EUR, A: 30,90 EUR, CH: 36,80 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover

Dazu thematisch passende Rezensionen:

Tipp: Uwe Becker: Die Inklusionslüge. Behinderung im flexiblen Kapitalismus. transcript (Bielefeld) 2015. 210 Seiten. ISBN 978-3-8376-3056-5. D: 19,99 EUR, A: 20,60 EUR, CH: 28,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Thomas Schübel, Rudolf Bieker: Die soziale Verteilung politischen Wissens in Deutschland. Wissensunterschiede und deren Ursachen. Springer VS (Wiesbaden) 2018. 378 Seiten. ISBN 978-3-658-21638-2. D: 54,99 EUR, A: 56,53 EUR, CH: 56,50 sFr.

Reihe: Politisches Wissen.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Ingo Emmelmann, Heinrich Greving, Heinrich Greving (Hrsg.): Erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Eltern. Vom Ablösekonzept zum Freiraumkonzept. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2019. 103 Seiten. ISBN 978-3-17-033880-7. 32,00 EUR.

Reihe: Praxis Heilpädagogik - Konzepte und Methoden.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Felwine Sarr: Afrotopia. Matthes & Seitz (Berlin) 2019. 175 Seiten. ISBN 978-3-95757-677-4. D: 18,00 EUR, A: 18,50 EUR, CH: 22,90 sFr.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Alfred Schäfer: Das geteilte kulturelle Erbe. Identitätspolitische Diskurse und pädagogische Einsätze in Ladakh. Velbrück GmbH Bücher & Medien (Weilerswist) 2019. 270 Seiten. ISBN 978-3-95832-182-3. D: 39,90 EUR, A: 41,10 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Steffen Mau: Das metrische Wir. über die Quantifizierung des Sozialen. Suhrkamp Verlag (Berlin) 2017. 308 Seiten. ISBN 978-3-518-07292-9. D: 18,00 EUR, A: 18,50 EUR, CH: 25,90 sFr.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Eleonora Kohler-Gehrig: Armut heute. Eine Bestandsaufnahme für Deutschland. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2019. 184 Seiten. ISBN 978-3-17-036086-0. 26,00 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Carmen Figlestahler: Bloß keine Lücke im Lebenslauf. Institutionelle Interventionen und Ausgrenzungsrisiken im Übergang in Arbeit aus Perspektive junger Erwachsener. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2018. 210 Seiten. ISBN 978-3-7799-3818-7. D: 29,95 EUR, A: 30,80 EUR, CH: 40,10 sFr.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Nadine M. Schöneck-Voß, Sabine Ritter (Hrsg.): Die Mitte als Kampfzone. Wertorientierungen und Abgrenzungspraktiken der Mittelschichten. transcript (Bielefeld) 2018. 348 Seiten. ISBN 978-3-8376-4034-2. D: 29,99 EUR, A: 30,90 EUR, CH: 36,80 sFr.

Reihe: Gesellschaft der Unterschiede - Band 44.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Michael May, Angelika Ehrhardt, Michael Schmidt (Hrsg.): MitLeben. Sozialräumliche Dimensionen der Inklusion geistig behinderter Menschen. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 220 Seiten. ISBN 978-3-8474-2126-9. D: 28,00 EUR, A: 28,80 EUR.

Reihe: Beiträge zur Sozialraumforschung - Band 16.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Gudrun Quenzel, Klaus Hurrelmann (Hrsg.): Handbuch Bildungsarmut. Springer VS (Wiesbaden) 2018. 893 Seiten. ISBN 978-3-658-19572-4. D: 79,99 EUR, A: 82,23 EUR, CH: 82,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Tanja Sappok (Hrsg.): Psychische Gesundheit bei intellektueller Entwicklungsstörung. Ein Lehrbuch für die Praxis. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2018. 330 Seiten. ISBN 978-3-17-033431-1. 49,00 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Cosimo Mangione: Familien mit ,geistig behinderten‘ Angehörigen. Stellvertretende biographische Arbeit, Handlungsparadoxien und -dilemmata. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2017. 520 Seiten. ISBN 978-3-8474-2094-1. D: 59,90 EUR, A: 61,60 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Aslıgül Aysel: Vom "Gastarbeiter" zum "Deutschtürken"? Studien zum Wandel türkischer Lebenswelten in Duisburg. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2018. 338 Seiten. ISBN 978-3-95650-430-3. D: 48,00 EUR, A: 49,40 EUR.

Reihe: Muslimische Welten - Band 10.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Per Molander: Die Anatomie der Ungleichheit. Woher sie kommt und wie wir sie beherrschen können. Westend Verlag (Frankfurt) 2017. 224 Seiten. ISBN 978-3-86489-184-7. D: 24,00 EUR, A: 24,70 EUR, CH: 34,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Dagmar Domenig, Urs Schäfer: Auffallend herausfordernd! Begleitung zwischen Selbstbestimmung und Überforderung. Seismo-Verlag (Zürich) 2018. 160 Seiten. ISBN 978-3-03777-186-0. D: 25,00 EUR, A: 25,00 EUR, CH: 29,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Peter Groß: Personenorientierte Behindertenhilfe. Individuelle Hilfen zum Wohnen für erwachsene Mitbürger mit einer geistigen Behinderung. Athena-Verlag e.K. (Oberhausen) 2017. 368 Seiten. ISBN 978-3-89896-655-9. D: 34,50 EUR, A: 35,50 EUR.

Schriften zur Pädagogik bei geistiger Behinderung, Band 7.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Nicola J. Maier-Michalitsch, Gerhard Grunick (Hrsg.): Leben pur - herausforderndes Verhalten bei Menschen mit Komplexer Behinderung. verlag selbstbestimmtes leben (Düsseldorf) 2017. 169 Seiten. ISBN 978-3-945771-08-2. 17,40 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Andreas Reckwitz: Die Gesellschaft der Singularitäten. Zum Strukturwandel der Moderne. Suhrkamp Verlag (Berlin) 2017. 480 Seiten. ISBN 978-3-518-58706-5. D: 28,00 EUR, A: 28,80 EUR, CH: 38,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Meike Sophia Baader, Tatjana Freytag (Hrsg.): Bildung und Ungleichheit in Deutschland. Springer VS (Wiesbaden) 2017. 536 Seiten. ISBN 978-3-658-14998-7. D: 39,99 EUR, A: 41,11 EUR, CH: 50,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Peter Antes, Rauf Ceylan (Hrsg.): Muslime in Deutschland. Historische Bestandsaufnahme, aktuelle Entwicklungen und zukünftige Forschungsfragen. Springer VS (Wiesbaden) 2017. 374 Seiten. ISBN 978-3-658-15114-0. D: 44,99 EUR, A: 46,25 EUR, CH: 46,50 sFr.

Reihe: Islam in der Gesellschaft.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Kerstin Hofreuter-Gätgens, Jens Klein, Olaf von dem Knesebeck (Hrsg.): Soziale Ungleichheit bei Brust- und Prostatakrebs. Inanspruchnahme von Versorgungsleistungen, gesundheitsbezogene Lebensqualität und Rückkehr zur Arbeit. Lit Verlag (Berlin, Münster, Wien, Zürich, London) 2017. 194 Seiten. ISBN 978-3-643-13665-7. 29,90 EUR.

Reihe: Medizinsoziologie - Band 26.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Anton Došen: Psychische Störungen und Verhaltensauffälligkeiten bei Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung. Ein integrativer Ansatz für Kinder und Erwachsene. Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG (Göttingen) 2018. 2., überarbeitete Auflage. 515 Seiten. ISBN 978-3-8017-2828-1. 49,95 EUR, CH: 65,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Elisabeth Hintz: Kommunikationsarbeit im Social Web. Die Social Community als Schauplatz kommunikativ erbrachter Identitätsarbeit. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2018. 237 Seiten. ISBN 978-3-7799-3805-7. D: 39,95 EUR, A: 41,10 EUR, CH: 51,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Gert Lang: Zur Akzeptanz sozialer Ungleichheit. Theoretische Überlegungen und empirische Befunde zur gesellschaftlichen Kohärenz. Springer VS (Wiesbaden) 2017. 504 Seiten. ISBN 978-3-658-14994-9. D: 59,99 EUR, A: 61,67 EUR, CH: 62,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Klaus-Jürgen Bruder, Christoph Bialluch (Hrsg.): Gesellschaftliche Spaltungen. Zur Wahrnehmung von Ungleichheit und Ungerechtigkeit in Politik und Gesellschaft. Psychosozial-Verlag (Gießen) 2018. 341 Seiten. ISBN 978-3-8379-2771-9. D: 29,90 EUR, A: 30,80 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Niklas Altermark: Citizenship Inclusion and Intellectual Disability. Routledge (New York) 2017. 176 Seiten. ISBN 978-1-138-08831-3. 132,75 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Olaf Dörner, Carola Iller, Henning Pätzold, Julia Franz, Bernhard Schmidt-Hertha (Hrsg.): Biografie – Lebenslauf – Generation. Perspektiven der Erwachsenenbildung. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2017. 240 Seiten. ISBN 978-3-8474-2106-1. D: 38,00 EUR, A: 39,10 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Simon Bohn: Die Ordnung des Selbst. Subjektivierung im Kontext von Krise und psychosozialer Beratung. transcript (Bielefeld) 2017. 266 Seiten. ISBN 978-3-8376-3794-6. D: 29,99 EUR, A: 30,90 EUR, CH: 36,80 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hans-Jürgen Pitsch, Ingeborg Thümmel: Lebenschancen für alte Menschen mit geistiger Behinderung. Konzepte und Methoden zur Bewältigung neuer Herausforderungen. Athena-Verlag e.K. (Oberhausen) 2017. 316 Seiten. ISBN 978-3-89896-696-2. D: 29,50 EUR, A: 30,40 EUR.

Lehren und Lernen mit behinderten Menschen, Band 38.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Sebastian Kurtenbach: Leben in herausfordernden Wohngebieten. Das Beispiel Köln-Chorweiler. Springer VS (Wiesbaden) 2017. 278 Seiten. ISBN 978-3-658-16852-0. D: 39,99 EUR, A: 41,11 EUR, CH: 41,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Ingrid Artus, Peter Birke, Stefan Kerber-Clasen, Wolfgang Menz (Hrsg.): Sorge-Kämpfe. Auseinandersetzungen um Arbeit in sozialen Dienstleistungen. VSA-Verlag (Hamburg) 2017. 256 Seiten. ISBN 978-3-89965-766-1. D: 22,80 EUR, A: 23,50 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Christian Ulbricht: Ein- und Ausgrenzungen von Migranten. Zur sozialen Konstruktion (un-)erwünschter Zuwanderung. transcript (Bielefeld) 2017. 320 Seiten. ISBN 978-3-8376-3929-2. D: 29,99 EUR, A: 30,90 EUR, CH: 36,80 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Natan Sznaider: Gesellschaften in Israel. Eine Einführung in zehn Bildern. Suhrkamp Verlag (Berlin) 2017. 319 Seiten. ISBN 978-3-633-54285-7. D: 26,00 EUR, A: 26,80 EUR, CH: 36,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Kerstin Hofreuter-Gätgens (Hrsg.): Soziale Ungleichheit in der rehabilitativen Versorgung. Lit Verlag (Berlin, Münster, Wien, Zürich, London) 2015. 444 Seiten. ISBN 978-3-643-12984-0. 49,90 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Marion Müller, Patricia Pfeil, Udo Dengel, Lisa Donath: Identität unter Druck. Überschuldung in der Mittelschicht. Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (Wiesbaden) 2018. 222 Seiten. ISBN 978-3-658-18938-9. D: 29,99 EUR, A: 30,83 EUR, CH: 31,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Inge Seiffge-Krenke: Die Psychoanalyse des Mädchens. Klett-Cotta Verlag (Stuttgart) 2017. 422 Seiten. ISBN 978-3-608-94952-0. D: 45,00 EUR, A: 46,30 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Kerstin Bronner, Stefan Paulus: Intersektionalität. Geschichte, Theorie und Praxis. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2017. 150 Seiten. ISBN 978-3-8252-4873-4. D: 19,99 EUR, A: 20,60 EUR, CH: 26,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Bettina Lindmeier, Lisa Oermann: Biographiearbeit mit behinderten Menschen im Alter. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 237 Seiten. ISBN 978-3-7799-3153-9. D: 16,95 EUR, A: 17,50 EUR, CH: 23,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung