socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Thematisch verwandte Rezensionen

Ihre Rezension:

Harry Waibel: Die braune Saat. Antisemitismus und Neonazismus in der DDR. Schmetterling Verlag GmbH (Stuttgart) 2017. 380 Seiten. ISBN 978-3-89657-153-3. D: 22,80 EUR, A: 20,40 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover

Dazu thematisch passende Rezensionen:

Trond Berg Eriksen, Håkon Harket, Einhart Lorenz: Judenhass. Die Geschichte des Antisemitismus von der Antike bis zur Gegenwart. Vandenhoeck & Ruprecht (Göttingen) 2019. 687 Seiten. ISBN 978-3-525-36743-8. D: 40,00 EUR, A: 42,00 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Everhard Holtmann, Matthias Brachert, Oscar W. Gabriel, Rebekka Heyme, Tobias Jaeck u.a. u.a.: Die Umdeutung der Demokratie. Politische Partizipation in Ost- und Westdeutschland. Campus Verlag (Frankfurt) 2019. 460 Seiten. ISBN 978-3-593-51115-3. D: 45,00 EUR, A: 46,60 EUR, CH: 57,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Delphine Horvilleur, Nicola Denis: Überlegungen zur Frage des Antisemitismus. Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (München) 2020. 160 Seiten. ISBN 978-3-446-26596-7. D: 19,00 EUR, A: 19,60 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hans-Peter Killguss, Marcus Meier, Sebastian Werner (Hrsg.): Bildungsarbeit gegen Antisemitismus. Grundlagen, Methoden & Übungen. Wochenschau Verlag (Frankfurt am Main) 2019. 224 Seiten. ISBN 978-3-7344-0894-6. D: 24,90 EUR, A: 25,60 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hajo Funke: Der Kampf um die Erinnerung. Hitlers Erlösungswahn und seine Opfer. VSA-Verlag (Hamburg) 2019. 278 Seiten. ISBN 978-3-89965-842-2. D: 24,80 EUR, A: 25,50 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Enrico Heitzer, Martin Jander, Patrice Poutrus, Anetta Kahane (Hrsg.): Nach Auschwitz. Schwieriges Erbe DDR: Plädoyer für einen Paradigmenwechsel in der DDR-Zeitgeschichtsforschung. Wochenschau Verlag (Frankfurt am Main) 2018. 330 Seiten. ISBN 978-3-7344-0705-5. D: 42,00 EUR, A: 43,20 EUR.

Reihe: Wochenschau Wissenschaft.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Kurt Möller, Florian Neuscheler (Hrsg.): "Wer will die hier schon haben?" Ablehnungshaltungen und Diskriminierung in Deutschland. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2018. 339 Seiten. ISBN 978-3-17-032799-3. 36,00 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Ernst Simmel (Hrsg.): Antisemitismus. Verlag Westfälisches Dampfboot (Münster) 2017. 172 Seiten. ISBN 978-3-89691-109-4. D: 24,90 EUR, A: 25,60 EUR.

Neuauflage.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Dana Ionescu: Judenbilder in der deutschen Beschneidungskontroverse. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2018. 476 Seiten. ISBN 978-3-8487-5094-8. 84,00 EUR.

Reihe: Interdisziplinäre Antisemitismusforschung - Band 9.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Hannah Ahlheim: Antisemitismus zum Weihnachtsfest. Boykotte gegen jüdische Geschäfte 1928-1934. Klemm & Oelschläger (Münster) 2018. 52 Seiten. ISBN 978-3-86281-137-3. D: 10,00 EUR, A: 10,30 EUR.

edition pyrrhus.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Samuel Salzborn: Globaler Antisemitismus. Eine Spurensuche in den Abgründen der Moderne. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2018. 258 Seiten. ISBN 978-3-7799-3855-2. D: 24,95 EUR, A: 25,60 EUR, CH: 34,60 sFr.

Mit einem Vorwort von Josef Schuster.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
David Ranan: Muslimischer Antisemitismus. Eine Gefahr für den gesellschaftlichen Frieden in Deutschland? Verlag J.H.W.Dietz (Bonn) 2018. 222 Seiten. ISBN 978-3-8012-0524-9. 19,90 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Anne Broden, Stefan E. Hößl, Marcus Meier (Hrsg.): Antisemitismus, Rassismus und das Lernen aus Geschichte(n). Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 240 Seiten. ISBN 978-3-7799-3491-2. D: 24,95 EUR, A: 25,60 EUR, CH: 34,60 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Wulf D. Hund: Wie die Deutschen weiß wurden. Kleine (Heimat)Geschichte des Rassismus : mit 10 farbigen Abbildungen. J. B. Metzler´sche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (Stuttgart, Weimar) 2017. 212 Seiten. ISBN 978-3-476-04499-0. D: 19,95 EUR, A: 20,51 EUR, CH: 20,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Charlotte Busch, Martin Gehrlein, Tom David Uhlig (Hrsg.): Schiefheilungen. Zeitgenössische Betrachtungen über Antisemitismus. Springer VS (Wiesbaden) 2016. 239 Seiten. ISBN 978-3-658-10409-2. D: 34,99 EUR, A: 35,97 EUR, CH: 44,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Julijana Ranc: "Eventuell nichtgewollter Antisemitismus". Zur Kommunikation antijüdischer Ressentiments unter deutschen Durchschnittsbürgern. Verlag Westfälisches Dampfboot (Münster) 2016. 264 Seiten. ISBN 978-3-89691-100-1. D: 29,90 EUR, A: 30,80 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Marion Heinz, Sidonie Kellerer (Hrsg.): Martin Heideggers ´Schwarze Hefte´. Eine philosophisch-politische Debatte. Suhrkamp Verlag (Berlin) 2016. 445 Seiten. ISBN 978-3-518-29778-0. D: 20,00 EUR, A: 20,60 EUR, CH: 28,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Anke Schu: Antisemitismus und Biographie. Fallstudien männlicher, muslimisch-migrantischer Jugendlicher in Deutschland als Basis kritischer Jugendarbeit. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2016. 290 Seiten. ISBN 978-3-7799-3425-7. D: 34,95 EUR, A: 35,90 EUR, CH: 45,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Niels Penke, Matthias Teichert (Hrsg.): Zwischen Germanomanie und Antisemitismus. Transformationen altnordischer Mythologie in den Metal-Subkulturen. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2016. 216 Seiten. ISBN 978-3-8487-1275-5. D: 39,00 EUR, A: 40,10 EUR, CH: 55,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung