socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Thematisch verwandte Rezensionen

Ihre Rezension:

Loïc J. D. Wacquant: Die Verdammten der Stadt. Eine vergleichende Soziologie fortgeschrittener Marginalität. Springer VS (Wiesbaden) 2017. 325 Seiten. ISBN 978-3-658-02679-0. D: 34,99 EUR, A: 35,97 EUR, CH: 44,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover

Dazu thematisch passende Rezensionen:

Tobias Schuller: Bewältigung durch Flaschensammeln. Eine sozialarbeitswissenschaftliche Betrachtung. Tectum (Baden-Baden) 2018. 384 Seiten. ISBN 978-3-8288-4180-2. D: 68,00 EUR, A: 70,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Martina Löw: Vom Raum aus die Stadt denken. Grundlagen einer raumtheoretischen Stadtsoziologie. transcript (Bielefeld) 2018. 196 Seiten. ISBN 978-3-8376-4250-6. D: 24,99 EUR, A: 25,70 EUR, CH: 31,60 sFr.

Reihe: Materialitäten - Band 24.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Dieter Rink, Annegret Haase (Hrsg.): Handbuch Stadtkonzepte. Analysen, Diagnosen, Kritiken und Visionen. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 494 Seiten. ISBN 978-3-8252-4955-7. D: 39,99 EUR, A: 41,20 EUR, CH: 48,70 sFr.

Reihe: UTB - 4955.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Richard Sennett: Die offene Stadt. Eine Ethik des Bauens und Bewohnens. Hanser Berlin (Berlin) 2018. 400 Seiten. ISBN 978-3-446-25859-4. D: 32,00 EUR, A: 32,90 EUR.

übersetzt von Michael Bischoff.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Sybille Bauriedl, Anke Strüver (Hrsg.): Smart City - kritische Perspektiven auf die Digitalisierung in Städten. transcript (Bielefeld) 2018. 361 Seiten. ISBN 978-3-8376-4336-7. D: 24,99 EUR, A: 25,70 EUR, CH: 31,60 sFr.

Reihe: Urban studies.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Heike Herrmann: Soziale Arbeit im Sozialraum. Stadtsoziologische Zugänge. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2019. 214 Seiten. ISBN 978-3-17-031719-2. 30,00 EUR.

Reihe: Grundwissen soziale Arbeit - Band 29.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Sonja Preissing: Jugend am Rande der Stadt. Eine vergleichende Studie zu Marginalisierung und Raumaneignung in Deutschland und Frankreich. Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (Wiesbaden) 2018. 388 Seiten. ISBN 978-3-658-23606-9. D: 49,99 EUR, A: 51,39 EUR, CH: 51,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Karin Cudak: Bildung für Newcomer. Wie Schule und Quartier mit Einwanderung aus Südosteuropa umgehen. Springer VS (Wiesbaden) 2017. 533 Seiten. ISBN 978-3-658-14718-1. D: 69,99 EUR, A: 71,95 EUR, CH: 72,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Thomas Geisen, Christine Riegel, Erol Yildiz (Hrsg.): Migration, Stadt und Urbanität. Perspektiven auf die Heterogenität migrantischer Lebenswelten. Springer VS (Wiesbaden) 2017. 499 Seiten. ISBN 978-3-658-13778-6. D: 49,99 EUR, A: 51,39 EUR, CH: 51,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Antje Flade, Gunter Mann, Hans-Joachim Schemel, Torsten Schmidt: Zurück zur Natur? Erkenntnisse und Konzepte der Naturpsychologie. Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (Wiesbaden) 2018. 248 Seiten. ISBN 978-3-658-21121-9. D: 29,99 EUR, A: 30,83 EUR, CH: 31,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Stephan Maykus: Praxis kommunaler Sozialpädagogik. Das Gemeinwesen der Stadt als Handlungszusammenhang: Leitstandards und Arbeitshilfen. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2018. 228 Seiten. ISBN 978-3-7799-3713-5. D: 29,95 EUR, A: 30,80 EUR, CH: 40,10 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Ayhan Taşdemir: Marginalisierte Männlichkeitskonstruktionen im Migrationsprozess. Eine vergleichende biografieanalytische Untersuchung männlicher Migranten aus Aserbaidschan in der Türkei und aus der Türkei in Deutschland. Verlag Dr. Kovač GmbH (Hamburg) 2017. 385 Seiten. ISBN 978-3-8300-9696-2. D: 99,80 EUR, A: 102,60 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Nina Berding, Wolf-Dietrich Bukow, Karin Cudak (Hrsg.): Die kompakte Stadt der Zukunft. Auf dem Weg zu einer inklusiven und nachhaltigen Stadtgesellschaft. Springer VS (Wiesbaden) 2017. 349 Seiten. ISBN 978-3-658-18733-0. D: 34,99 EUR, A: 35,97 EUR, CH: 36,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Detlef Baum: Lehrbuch Stadt und Soziale Arbeit. Stadtsoziologische Grundlagen Sozialer Arbeit. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2018. 234 Seiten. ISBN 978-3-7799-3090-7. D: 26,95 EUR, A: 27,70 EUR, CH: 37,10 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Sarah Kumnig, Marit Rosol, Andreas Exner (Hrsg.): Umkämpftes Grün. Zwischen neoliberaler Stadtentwicklung und Stadtgestaltung von unten. transcript (Bielefeld) 2017. 268 Seiten. ISBN 978-3-8376-3589-8. D: 29,99 EUR, A: 30,90 EUR, CH: 36,80 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Nikolas D. Müller: Die gesellschaftliche Konstruktion der Stadt. Eine Theorie zur Soziologie der Städte. Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (Wiesbaden) 2018. 270 Seiten. ISBN 978-3-658-19590-8. D: 44,99 EUR, A: 46,25 EUR, CH: 46,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Karina Fernandez: Wohninstabile Jugendszenen. Eine ethnographische Grounded-Theory-Studie zur Exploration der Verlaufsprozesse von Straßenkarrieren. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 240 Seiten. ISBN 978-3-7799-3729-6. D: 34,95 EUR, A: 35,90 EUR, CH: 45,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Gerald Hüther: Kommunale Intelligenz. Potenzialentfaltung in Städten und Gemeinden. Edition Körber (Hamburg) 2017. 125 Seiten. ISBN 978-3-89684-098-1. D: 12,00 EUR, A: 12,40 EUR, CH: 17,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Norbert Kersting, Helmut Willems, Timo Bleckwedel, Landkreis Landkreis Lüneburg (Hrsg.): Urbane Innovation. Springer VS (Wiesbaden) 2017. 244 Seiten. ISBN 978-3-658-07320-6. D: 29,99 EUR, A: 30,83 EUR, CH: 37,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Zwischenraum Kollektiv (Hrsg.): Decolonize the City! Zur Kolonialität der Stadt - Gespräche, Aushandlungen, Perspektiven. Unrast Verlag (Münster) 2017. 196 Seiten. ISBN 978-3-89771-546-2. D: 14,00 EUR, A: 14,40 EUR, CH: 20,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Thomas E. Hauck, Stefanie Hennecke, Stefan Körner (Hrsg.): Aneignung urbaner Freiräume. Ein Diskurs über städtischen Raum. transcript (Bielefeld) 2017. 325 Seiten. ISBN 978-3-8376-3686-4. D: 29,99 EUR, A: 30,90 EUR, CH: 36,80 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Öffentliche Räume, Zusammenleben und Marginalisierung: Welche Wirklichkeiten und welche Herausforderungen prägen die Städte der Gegenwart? Seismo-Verlag (Zürich) 2016. 186 Seiten. ISBN 978-3-03777-221-8. D: 35,00 EUR, A: 35,00 EUR, CH: 35,00 sFr.

Tsantsa 21/2016. Koordination: Annamaria Colombo, Giada de Coulon, Monika Litscher. Französischer Titel: Espace public, cohabitation et marginalités. Quelles nouvelles réalités et quels enjeux pour les villes contemporaines?.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Sabine Fischer, Peter Rahn (Hrsg.): Kind sein in der Stadt. Bildung und ein gutes Leben. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2017. 141 Seiten. ISBN 978-3-8474-0653-2. D: 22,00 EUR, A: 20,50 EUR, CH: 27,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Melanie Behrens, Wolf-Dietrich Bukow, Karin Cudak, Christoph Strünck (Hrsg.): Inclusive City. Überlegungen zum gegenwärtigen Verhältnis von Mobilität und Diversität in der Stadtgesellschaft. Springer VS (Wiesbaden) 2016. 368 Seiten. ISBN 978-3-658-09538-3. D: 39,99 EUR, A: 41,11 EUR, CH: 42,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Martina Stercken, Ute Schneider (Hrsg.): Urbanität. Formen der Inszenierung in Texten, Karten, Bildern. Böhlau Verlag (Wien Köln Weimar) 2016. 252 Seiten. ISBN 978-3-412-22272-7. D: 27,90 EUR, A: 28,70 EUR, CH: 38,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Konfliktfeld Stadt. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2016. 144 Seiten. ISBN 978-3-8474-0532-0. 16,90 EUR.

Peripherie, Nr. 141.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Evelyn Hammes, Christiane Cantauw: Mehr als Gärtnern. Gemeinschaftsgärten in Westfalen. Waxmann Verlag (Münster, New York) 2016. 228 Seiten. ISBN 978-3-8309-3412-7. D: 29,90 EUR, A: 30,80 EUR.

Beiträge zur Volkskultur in Nordwestdeutschland, Band 126. Herausgegeben von der Volkskundlichen Kommission für Westfalen.Landschaftsverband Westfalen-Lippe.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Uwe Prell: Theorie der Stadt in der Moderne. Kreative Verdichtung. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2016. 297 Seiten. ISBN 978-3-8474-0503-0. D: 29,90 EUR, A: 30,80 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Marc Hill: Nach der Parallelgesellschaft. Neue Perspektiven auf Stadt und Migration. transcript (Bielefeld) 2016. 248 Seiten. ISBN 978-3-8376-3199-9. D: 34,99 EUR, A: 36,00 EUR, CH: 45,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Karsten Michael Drohsel: Das Erbe des Flanierens. Der Souveneur - ein handlungsbezogenes Konzept für urbane Erinnerungsdiskurse. transcript (Bielefeld) 2016. 282 Seiten. ISBN 978-3-8376-3030-5. D: 29,99 EUR, A: 30,90 EUR, CH: 40,10 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Mario Störkle, Bea Durrer Eggerschwiler, Barbara Emmenegger, Colette Peter, Alex Willemer (Hrsg.): Sozialräumliche Entwicklungsprozesse in Quartier, Stadt, Gemeinde und Region. Interact Verlag Hochschule Luzern (Luzern) 2016. 306 Seiten. ISBN 978-3-906036-21-2. 40,00 EUR, CH: 45,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung