socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Thematisch verwandte Rezensionen

Ihre Rezension:

Marco Adamina, Markus Kübler, Katharina Kalcsics, Sophia Bietenhard, Eva Engeli (Hrsg.): „Wie ich mir das denke und vorstelle...“. Vorstellungen von Schülerinnen und Schülern zu Lerngegenständen des Sachunterrichts und des Fachbereichs Natur, Mensch, Gesellschaft. Julius Klinkhardt Verlagsbuchhandlung (Bad Heilbrunn) 2018. 325 Seiten. ISBN 978-3-7815-2257-2. D: 19,90 EUR, A: 20,50 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover

Dazu thematisch passende Rezensionen:

Walter Specht, Stephan Schlenker, Christian Reutlinger (Hrsg.): "Du musst sie lieben". Das Gewordensein mobiler Jugendarbeit in zwölf biographischen Bildern Walter Spechts. Frank & Timme (Berlin) 2017. 174 Seiten. ISBN 978-3-7329-0361-0. D: 22,00 EUR, A: 22,00 EUR, CH: 33,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Marianne Friese, Klaus Jenewein, Georg Spöttl (Hrsg.): Arbeitslehre und Berufsorientierung modernisieren. Analysen und Konzepte im Wandel von Arbeit, Beruf und Lebenswelt. wbv Media (Bielefeld) 2018. 361 Seiten. ISBN 978-3-7639-5972-3. 49,90 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Robert Baar, Gudrun Schönknecht: Außerschulische Lernorte. Didaktische und methodische Grundlagen. Beltz Verlag (Weinheim, Basel) 2018. 204 Seiten. ISBN 978-3-407-25718-5. D: 24,95 EUR, A: 25,60 EUR, CH: 34,60 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Tomasz G. Pszczółkowski: Deutschland und die Deutschen in Forschung und Lehre. Studien zur kulturwissenschaftlichen Landeskunde. Instytut Germanistyki Uniwersytetu Warszawskie 2017. 368 Seiten. ISBN 978-83-89919-39-7.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Helmut Balzert: Wie schreibt man ... erfolgreiche Lehrbücher und E-Learning-Kurse? Eine pragmatische, empirisch gestützte Didaktik ; mit über 330 Beispielen. W3L Verlag (Dortmund) 2016. 560 Seiten. ISBN 978-3-86834-058-7. D: 59,90 EUR, A: 61,60 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Andreas Methner, Kerstin Popp, Barbara Seebach (Hrsg.): Verhaltensprobleme in der Sekundarstufe. Unterricht - Förderung - Intervention. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2017. 373 Seiten. ISBN 978-3-17-030187-0. D: 42,00 EUR, A: 43,20 EUR, CH: 48,30 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Olaf-Axel Burow, Ernst Fritz-Schubert, Jürgen Luga: Einladung zur positiven Pädagogik. Wie Lehrerinnen und Lehrer neue Wege beschreiten können. Beltz Verlag (Weinheim, Basel) 2017. 135 Seiten. ISBN 978-3-407-63020-9. D: 19,95 EUR, A: 20,60 EUR, CH: 27,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Jens Beljan: Schule als Resonanzraum und Entfremdungszone. Eine neue Perspektive auf Bildung. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 418 Seiten. ISBN 978-3-7799-3671-8. D: 34,95 EUR, A: 35,90 EUR, CH: 45,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Anne Scheithauer: Lernfelder praxisnah umsetzen. Die virtuelle Gruppe als Methode im sozialpädagogischen Unterricht. Cornelsen Verlag GmbH (Berlin) 2016. 112 Seiten. ISBN 978-3-06-451536-9. D: 14,99 EUR, A: 15,50 EUR, CH: 18,70 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Dirk Rohr, Annette Hummelsheim, Marc Höcker (Hrsg.): Beratung lehren. Erfahrungen, Geschichten, Reflexionen aus der Praxis von 30 Lehrenden. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2015. 340 Seiten. ISBN 978-3-7799-3356-4. D: 39,95 EUR, A: 41,10 EUR, CH: 51,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Karin Kersting: Die Theorie des Coolout und ihre Bedeutung für die Pflegeausbildung. Mabuse-Verlag GmbH (Frankfurt am Main) 2016. 230 Seiten. ISBN 978-3-86321-285-8. D: 39,95 EUR, A: 41,10 EUR, CH: 48,70 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Bettina Amrhein (Hrsg.): Diagnostik im Kontext inklusiver Bildung. Theorien, Ambivalenzen, Akteure, Konzepte. Julius Klinkhardt Verlagsbuchhandlung (Bad Heilbrunn) 2016. 317 Seiten. ISBN 978-3-7815-2078-3.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Marion Schüßler (Hrsg.): Pflegepädagogik / Pflegedidaktik. Ausgewählte Themen. Logos Verlag (Berlin) 2016. 335 Seiten. ISBN 978-3-8325-4187-3. D: 28,00 EUR, A: 42,70 EUR.

Gesundheit und Pflege, Band 3.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Dagmar Kasüschke, Petra Büker (Hrsg.): Kinderstärkende Pädagogik und Didaktik in der KiTa. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2015. 130 Seiten. ISBN 978-3-17-024287-6. 29,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Thomas Geier, Marion Pollmanns (Hrsg.): Was ist Unterricht? Zur Konstitution einer pädagogischen Form. Springer VS (Wiesbaden) 2016. 251 Seiten. ISBN 978-3-658-07177-6. D: 49,99 EUR, A: 51,39 EUR, CH: 62,50 sFr.

Studien zur Schul- und Bildungsforschung, Bd. 53.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Enrica Barth, Stefan Schaefer: Unterrichtsmethoden. Schwerpunkt Pflege und Gesundheit. Verlag Europa-Lehrmittel Nourney, Vollmer GmbH & Co. KG (Haan-Gruiten) 2016. 216 Seiten. ISBN 978-3-8085-6828-6. D: 22,00 EUR, A: 22,70 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Christin Sager: Das aufgeklärte Kind. Zur Geschichte der bundesrepublikanischen Sexualaufklärung (1950 - 2010). transcript (Bielefeld) 2015. 344 Seiten. ISBN 978-3-8376-2950-7. D: 34,99 EUR, A: 36,00 EUR, CH: 45,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung