socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Thematisch verwandte Rezensionen

Ihre Rezension:

Heinz Bude: Solidarität. Die Zukunft einer großen Idee. Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (München) 2019. 174 Seiten. ISBN 978-3-446-26184-6. D: 18,00 EUR, A: 18,50 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen
Buchcover

Dazu thematisch passende Rezensionen:

Martina Messan: Die Anwaltsfunktion der freien Wohlfahrtspflege. über den Begriff und die empirische Tragweite im aktivierenden Sozialstaat. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2019. 350 Seiten. ISBN 978-3-7799-6010-2. D: 34,95 EUR, A: 35,90 EUR, CH: 45,90 sFr.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Georg Cremer: Deutschland ist gerechter, als wir meinen. Eine Bestandsaufnahme. Verlag C.H. Beck (München) 2018. 272 Seiten. ISBN 978-3-406-72784-9. 14,95 EUR.

Reihe: C.H. Beck Paperback - 6313.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Harald Welzer: Alles könnte anders sein. Eine Gesellschaftsutopie für freie Menschen. S. Fischer Verlag (Frankfurt am Main) 2019. 319 Seiten. ISBN 978-3-10-397401-0. D: 22,00 EUR, A: 22,70 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Renate Dillmann, Arian Schiffer-Nasserie: Der soziale Staat. Über nützliche Armut und ihre Verwaltung Ökonomische Grundlagen | Politische Maßnahmen | Historische Etappen. VSA-Verlag (Hamburg) 2018. 320 Seiten. ISBN 978-3-89965-885-9. D: 19,80 EUR, A: 20,40 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Ortlieb Fliedner: Liebe Rana, lieber Achmed. Briefe über Deutschland zur Vertiefung der Fragen des Einbürgerungstests. Kommunal- und Schul-Verlag GmbH & Co. KG (Wiesbaden) 2018. 210 Seiten. ISBN 978-3-8293-1407-7. D: 19,90 EUR, A: 20,50 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Karl Gabriel, Hans-Richard Reuter (Hrsg.): Religion und Wohlfahrtsstaatlichkeit in Deutschland. Konfessionen - Semantiken - Diskurse. Mohr Siebeck (Tübingen) 2017. 508 Seiten. ISBN 978-3-16-151718-1. 120,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Thomas Straubhaar: Radikal gerecht. Wie das bedingungslose Grundeinkommen den Sozialstaat revolutioniert. Edition Körber (Hamburg) 2017. 248 Seiten. ISBN 978-3-89684-194-0. D: 17,00 EUR, A: 17,50 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Jean Michel Bonvin, Stephan Dahmen (Hrsg.): Reformieren durch Investieren? Chancen und Grenzen des Sozialinvestitionsstaats in der Schweiz. Seismo-Verlag (Zürich) 2017. 160 Seiten. ISBN 978-3-03777-148-8. D: 22,00 EUR, A: 22,70 EUR, CH: 28,00 sFr.

Band mit Aufsätzen auf Französisch und auf Deutsch. Das Buch besitzt zwei ISBN-Nummern. Franz. Titel: Investir dans la protection sociale - atouts et limites pour la Suisse. ISBN 978-2-88351-075-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Ronny König: Bildung, Schicht und Generationensolidarität in Europa. Springer VS (Wiesbaden) 2016. 283 Seiten. ISBN 978-3-658-13216-3. D: 39,99 EUR, A: 41,11 EUR, CH: 41,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Michael Opielka: Welche Zukunft hat der Sozialstaat? Eine Prognose. Lambertus Verlag GmbH (Freiburg) 2017. 60 Seiten. ISBN 978-3-7841-3001-9. D: 7,50 EUR, A: 7,80 EUR.

Reihe Soziale Arbeit kontrovers, Soziale Arbeit kontrovers, 17, Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. (Hrsg.).
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Joachim Rock: Störfaktor Armut. Ausgrenzung und Ungleichheit im neuen Sozialstaat. VSA-Verlag (Hamburg) 2017. 224 Seiten. ISBN 978-3-89965-719-7. D: 19,80 EUR, A: 15,30 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Tillmann Bendikowski: Helfen. Warum wir für andere da sind. C. Bertelsmann (München) 2016. 350 Seiten. ISBN 978-3-570-10313-5. D: 19,99 EUR, A: 20,60 EUR, CH: 26,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Bertelsmann Stiftung (Hrsg.): Der Kitt der Gesellschaft. Perspektiven auf den sozialen Zusammenhalt in Deutschland. Verlag Bertelsmann Stiftung (Gütersloh) 2016. 356 Seiten. ISBN 978-3-86793-739-9. D: 28,00 EUR, A: 28,80 EUR, CH: 30,80 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Peter Kuleßa (Hrsg.): Land im Stress. Herausforderungen für sozialen Zusammenhalt und Demokratie in Deutschland (...). Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2016. 146 Seiten. ISBN 978-3-7799-3430-1. D: 16,95 EUR, A: 17,50 EUR, CH: 23,90 sFr.

Gespräche mit Sabine Hark, Wilhelm Heitmeyer, Andrej Holm, Axel Honneth, Bianca Klose, Dirk Kurbjuweit, Oliver Nachtwey, Werner A. Perger, Armin Schäfer und Joseph Vogl.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Manfred Krapf: Der deutsche Sozialstaat. Geschichte, Aufgabenfelder und Organisation : Eine Einführung. Schneider Verlag Hohengehren (Baltmannsweiler) 2016. 163 Seiten. ISBN 978-3-8340-1612-6. D: 18,00 EUR, A: 18,60 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Michael Büschken: Soziale Arbeit unter den Bedingungen des „aktivierenden Sozialstaates“. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 256 Seiten. ISBN 978-3-7799-3450-9. D: 34,95 EUR, A: 35,90 EUR, CH: 45,90 sFr.

Mit einem Vorwort von Christoph Butterwegge.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Carlos A. Gebauer: Die Würde des Menschen im Gesundheitssystem. Fünf grundsätzliche Überlegungen zu Körper, Gesellschaft und Recht. Lichtschlag Buchverlag (Grevenbroich) 2016. 72 Seiten. ISBN 978-3-939562-41-2. D: 13,90 EUR, A: 14,30 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Stefan Gillich, Rolf Keicher (Hrsg.): Suppe, Beratung, Politik. Anforderungen an eine moderne Wohnungsnotfallhilfe. Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (Wiesbaden) 2016. 305 Seiten. ISBN 978-3-658-12271-3. D: 39,99 EUR, A: 41,11 EUR, CH: 41,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Volquart Stoy: Föderale Vielfalt im unitarischen Sozialstaat. Die sozialpolitische Angebotssteuerung der deutschen Länder. Springer VS (Wiesbaden) 2015. 294 Seiten. ISBN 978-3-658-10815-1. 39,99 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Jürgen Müller-Hohagen, Ingeborg Müller-Hohagen: Wagnis Solidarität. Zeugnisse des Widerstehens angesichts der NS-Gewalt. Psychosozial-Verlag (Gießen) 2015. 300 Seiten. ISBN 978-3-8379-2472-5. D: 29,90 EUR, A: 30,80 EUR, CH: 40,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Michael Boecker: Erfolg in der Sozialen Arbeit. Im Spannungsfeld mikropolitischer Interessenkonflikte. Springer VS (Wiesbaden) 2015. 267 Seiten. ISBN 978-3-658-07346-6. D: 39,99 EUR, A: 41,11 EUR, CH: 50,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Jürgen Reifenberger: Neoliberalismus, Krise und die Zukunft des demokratischen Sozialstaats. Diskurse - Strategien - Argumente - Fakten. Tectum-Verlag (Marburg) 2015. 266 Seiten. ISBN 978-3-8288-3504-7. D: 22,95 EUR, A: 23,60 EUR, CH: 32,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Wolf Rainer Wendt: Soziale Versorgung bewirtschaften. Studien zur Sozialwirtschaft. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2015. 190 Seiten. ISBN 978-3-8487-2179-5. D: 35,00 EUR, A: 36,00 EUR, CH: 49,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Andrea Tabatt-Hirschfeldt, Armin Schneider: Den Wohlfahrtsmix gemeinsam steuern. Impulse zur Weiterentwicklung von Public-Management und Sozialmanagement aus empirischer Perspektive. Paulo Freire Verlag (Oldenburg) 2015. 195 Seiten. ISBN 978-3-86585-330-1. D: 25,90 EUR, A: 26,70 EUR, CH: 36,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Franz X. Kaufmann: Sozialstaat als Kultur. Soziologische Analysen II. Springer VS (Wiesbaden) 2015. 475 Seiten. ISBN 978-3-531-17301-6. 34,99 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Friedrich Schorb: Die Adipositas-Epidemie als politisches Problem. Gesellschaftliche Wahrnehmung und staatliche Intervention. Springer VS (Wiesbaden) 2015. 348 Seiten. ISBN 978-3-658-06613-0. D: 49,99 EUR, A: 51,39 EUR, CH: 62,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Bernadette Wüthrich, Jeremias Amstutz, Agnès Fritze (Hrsg.): Soziale Versorgung zukunftsfähig gestalten. Springer VS (Wiesbaden) 2015. 464 Seiten. ISBN 978-3-658-04072-7. D: 39,99 EUR, A: 41,11 EUR, CH: 50,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Gabriele Winker: Care Revolution. Schritte in eine solidarische Gesellschaft. transcript (Bielefeld) 2015. 180 Seiten. ISBN 978-3-8376-3040-4. D: 11,99 EUR, A: 12,40 EUR, CH: 17,30 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung