socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Thematisch verwandte Rezensionen

Ihre Rezension:

Céline Barry: Toubabesse. Wie Bildung Frauen koloniale Macht verleiht : Alltagssoziologische Analysen aus Berlin, Dakar und Dazwischen. edition assemblage (Münster) 2019. 312 Seiten. ISBN 978-3-96042-052-1. D: 18,00 EUR, A: 18,50 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover

Dazu thematisch passende Rezensionen:

Bettina Zehetner, Karin Macke (Hrsg.): Freiheit und Feminismen. Feministische Beratung und Psychotherapie. Psychosozial-Verlag (Gießen) 2020. 382 Seiten. ISBN 978-3-8379-2942-3. D: 39,90 EUR, A: 41,10 EUR.

Reihe: Therapie & Beratung.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Ariane Brenssell, Andrea Lutz-Kluge (Hrsg.): Partizipative Forschung und Gender. Emanzipatorische Forschungsansätze weiterdenken. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2020. 175 Seiten. ISBN 978-3-8474-2095-8. D: 24,90 EUR, A: 25,60 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Meike Schmidt-Gleim: Was hätte Virginia Woolf dazu gesagt? Warum Feminismus heute noch aktuell ist. MARTA PRESS (Hamburg) 2018. 148 Seiten. ISBN 978-3-944442-85-3. D: 18,00 EUR, A: 20,00 EUR, CH: 22,00 sFr.

Reihe: Feminists speak out.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Katrin Menke: "Wahlfreiheit" erwerbstätiger Mütter und Väter? Zur Erwerbs- und Sorgearbeit aus intersektionaler Perspektive. transcript (Bielefeld) 2019. 303 Seiten. ISBN 978-3-8376-4709-9. D: 39,99 EUR, A: 39,99 EUR, CH: 48,70 sFr.

Reihe: Gesellschaft der Unterschiede - Band 53.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen

Buchcover
Rotraut Hammer-Sohns: Frauen in kommunaler Wohlfahrts- und Sozialpolitik. Biografische Wirkungspotenziale an der Basis von SPD und AWO (1920–2014). Georg Olms-Verlag (Hildesheim) 2020. 462 Seiten. ISBN 978-3-487-15882-2. 58,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Michael Raab: Care in konsensuell-nichtmonogamen Beziehungsnetzwerken. Sorgende Netze jenseits der Norm. Budrich Academic Press GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2019. 254 Seiten. ISBN 978-3-86388-817-6. D: 29,90 EUR, A: 30,80 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen
Buchcover
Johanna Neuhauser, Johanna Sittel, Nico Weinmann, Anais López, Alma Espino u.a.: Arbeit und Geschlecht im Wandel. Impulse aus Lateinamerika. Campus Verlag (Frankfurt) 2019. 240 Seiten. ISBN 978-3-593-51022-4. D: 34,95 EUR, A: 35,90 EUR, CH: 45,90 sFr.

Alma Espino, Brigida Garcia, Rocio Guadarrama, Elizabeth Jelin, Anaís López, Renata Macedo, Johanna Neuhauser, Heleieth Saffioti, Lucia Saldaña, Johanna Sittel, Elisabeth Souza-Lobo, Nico Weinmann.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Ute Gerhard: Für eine andere Gerechtigkeit. Dimensionen feministischer Rechtskritik. Campus Verlag (Frankfurt) 2018. 403 Seiten. ISBN 978-3-593-50836-8. D: 34,95 EUR, A: 36,00 EUR, CH: 42,60 sFr.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Christina Thürmer-Rohr: Fremdheiten und Freundschaften. Essays. transcript (Bielefeld) 2019. 288 Seiten. ISBN 978-3-8376-4826-3. D: 29,99 EUR, A: 29,99 EUR, CH: 36,80 sFr.

Reihe: Gender Studies.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Andreas von Westphalen: Die Wiederentdeckung des Menschen. Warum Egoismus, Gier und Konkurrenz nicht unserer Natur entsprechen. Westend Verlag GmbH (Frankfurt) 2019. 237 Seiten. ISBN 978-3-86489-213-4. D: 18,00 EUR, A: 18,50 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hubert Schleichert: Wie man mit Fundamentalisten diskutiert, ohne den Verstand zu verlieren. Anleitung zum subversiven Denken. Verlag C.H. Beck (München) 2019. 10. Auflage. 196 Seiten. ISBN 978-3-406-74121-0. 11,95 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Mara Kastein: Gleichstellungsorientierte Männerpolitik unter Legitimationsdruck. Eine wissenssoziologische Diskursanalyse in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Budrich Academic Press GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2019. 243 Seiten. ISBN 978-3-86388-804-6. D: 32,00 EUR, A: 32,90 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Katharina Pühl, Birgit Sauer (Hrsg.): Kapitalismuskritische Gesellschaftsanalyse. Queerfeministische Positionen. Verlag Westfälisches Dampfboot (Münster) 2018. 289 Seiten. ISBN 978-3-89691-107-0. D: 29,90 EUR, A: 30,80 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Tamás Jules Joshua Fütty: Gender und Biopolitik. Normative und intersektionale Gewalt gegen Trans*Menschen. transcript (Bielefeld) 2019. 256 Seiten. ISBN 978-3-8376-4629-0. D: 34,99 EUR, A: 34,99 EUR, CH: 42,70 sFr.

Reihe: Queer Studies - 21.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Rita Braches-Chyrek, Tilmann Kallenbach, Christina Müller, Lena Stahl u.a. (Hrsg.): Bildungs- und Teilhabechancen geflüchteter Menschen. Kritische Diskussionen in der Sozialen Arbeit. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 250 Seiten. ISBN 978-3-8474-2226-6.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Klaus-Peter Hufer: Neue Rechte, altes Denken. Ideologie, Kernbegriffe und Vordenker. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2018. 157 Seiten. ISBN 978-3-7799-3681-7. D: 16,95 EUR, A: 17,50 EUR, CH: 23,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Alexandra Scheele, Stefanie Wöhl (Hrsg.): Feminismus und Marxismus. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2018. 249 Seiten. ISBN 978-3-7799-3052-5. D: 29,95 EUR, A: 30,80 EUR, CH: 40,10 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Juliane Lang, Ulrich Peters (Hrsg.): Antifeminismus in Bewegung. Aktuelle Debatten um Geschlecht und sexuelle Vielfalt. MARTA PRESS (Hamburg) 2018. 336 Seiten. ISBN 978-3-944442-52-5. 20,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Heike Dierckx, Dominik Wagner, Silke Jakob (Hrsg.): Intersektionalität und Biografie. Interdisziplinäre Zugänge zu Theorie, Methode und Forschung. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 177 Seiten. ISBN 978-3-8474-0516-0. D: 32,00 EUR, A: 32,90 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Tine Haubner, Tilman Reitz (Hrsg.): Marxismus und Soziologie. Klassenherrschaft, Ideologie und kapitalistische Krisendynamik. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2018. 276 Seiten. ISBN 978-3-7799-3054-9. D: 29,95 EUR, A: 30,80 EUR, CH: 40,10 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Helma Lutz, Anna Amelina: Gender, Migration, Transnationalisierung. Eine intersektionelle Einführung. transcript (Bielefeld) 2017. 211 Seiten. ISBN 978-3-8376-3796-0. D: 16,99 EUR, A: 17,50 EUR, CH: 21,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Emra Ilgün-Birhimeoğlu: Frauen mit Migrationshintergrund und Freiwilliges Engagement. Eine empirische Untersuchung zu Teilhabechancen in Vereinen im Spannungsfeld von Migration und Geschlecht. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 272 Seiten. ISBN 978-3-7799-3443-1. D: 34,95 EUR, A: 35,90 EUR, CH: 45,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Anna Sarah Richter: Intersektionalität und Anerkennung. Biographische Erzählungen älterer Frauen aus Ostdeutschland. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 388 Seiten. ISBN 978-3-7799-3762-3. D: 39,95 EUR, A: 41,10 EUR, CH: 51,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Christoph Henning: Marx und die Folgen. J. B. Metzler‘sche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (Stuttgart, Weimar) 2017. 149 Seiten. ISBN 978-3-476-02675-0. D: 16,95 EUR, A: 17,43 EUR, CH: 17,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Kerstin Bronner, Stefan Paulus: Intersektionalität. Geschichte, Theorie und Praxis. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2017. 150 Seiten. ISBN 978-3-8252-4873-4. D: 19,99 EUR, A: 20,60 EUR, CH: 26,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Wolfgang Sternstein: Endzeit. Hoffnung und Widerstand im Atomzeitalter. buch.one (Pliezhausen) 2017. 338 Seiten. ISBN 978-3-947198-00-9. 19,90 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Imke Leicht, Christine Löw, Nadja Meisterhans, Katharina Volk (Hrsg.): Feministische Kritiken und Menschenrechte. Reflexionen auf ein produktives Spannungsverhältnis. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2016. 200 Seiten. ISBN 978-3-8474-0702-7. D: 29,90 EUR, A: 30,80 EUR, CH: 40,90 sFr.

Politik und Geschlecht, Band 27.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Thomas Schroedter: Jugend als Privileg und Diskriminierung. Ein Beitrag zur intersektionellen Verortung des Phänomens. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 297 Seiten. ISBN 978-3-7799-3609-1. D: 39,95 EUR, A: 41,10 EUR, CH: 51,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Sabine Hark, Paula-Irene Villa: Unterscheiden und herrschen. Ein Essay zu den ambivalenten Verflechtungen von Rassismus, Sexismus und Feminismus in der Gegenwart. transcript (Bielefeld) 2017. 173 Seiten. ISBN 978-3-8376-3653-6. D: 19,99 EUR, A: 20,60 EUR, CH: 25,30 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Sina Holst, Johanna Montanari (Hrsg.): Wege zum Nein. Emanzipative Sexualitäten und queer-feministische Visionen. Beiträge für eine radikale Debatte nach der Sexualstrafrechtsreform in Deutschland 2016. edition assemblage (Münster) 2017. 256 Seiten. ISBN 978-3-96042-015-6. 14,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Katrin Meyer: Theorien der Intersektionalität zur Einführung. Junius Verlag (Hamburg) 2017. 189 Seiten. ISBN 978-3-88506-782-5. D: 13,90 EUR, A: 14,30 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Lena Teschlade: Empowering Roma women in Bosnia and Herzegovina. Integration der Genderperspektive in die europäische Strategie zur Inklusion der Roma. wvb Wissenschaftlicher Verlag Berlin (Berlin) 2017. 103 Seiten. ISBN 978-3-86573-983-4. D: 19,80 EUR, A: 20,40 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Tina Denninger, Lea Schütze (Hrsg.): Alter(n) und Geschlecht. Neuverhandlungen eines sozialen Zusammenhangs. Verlag Westfälisches Dampfboot (Münster) 2017. 242 Seiten. ISBN 978-3-89691-247-3. D: 28,00 EUR, A: 30,80 EUR.

Forum Frauen- und Geschlechterforschung, Band 47.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Maya Dolderer, Hannah Holme, Claudia Jerzak, Ann-Madeleine Tietge (Hrsg.): O Mother, Where Art Thou? (queer-)feministische Perspektiven auf Mutterschaft und Mütterlichkeit. Verlag Westfälisches Dampfboot (Münster) 2016. 217 Seiten. ISBN 978-3-89691-844-4. D: 24,90 EUR, A: 25,60 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Florian Hartleb: Die Stunde der Populisten. Wie sich unsere Politik trumpetisiert und was wir dagegen tun können. Wochenschau Verlag (Frankfurt am Main) 2017. 240 Seiten. ISBN 978-3-7344-0464-1. 16,90 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Fiona Sara Schmidt, Jonas Engelmann, Thorsten Nagel (Hrsg.): Play Gender. Linke Praxis - Feminismus - Kulturarbeit. Ventil Verlag (Mainz) 2016. 247 Seiten. ISBN 978-3-95575-049-7. D: 18,00 EUR, A: 18,50 EUR, CH: 25,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Saskia Müller, Benjamin Ortmeyer: Die ideologische Ausrichtung der Lehrkräfte 1933–1945. Herrenmenschentum, Rassismus und Judenfeindschaft im Nationalsozialistischen Lehrerbund. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2016. 160 Seiten. ISBN 978-3-7799-3414-1. D: 19,95 EUR, A: 20,60 EUR, CH: 27,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Thorsten Mense: Kritik des Nationalismus. Schmetterling Verlag GmbH (Stuttgart) 2016. 214 Seiten. ISBN 978-3-89657-685-9. D: 10,00 EUR, A: 10,30 EUR, CH: 14,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Imke Leicht: Wer findet Gehör? Kritische Reformulierungen des menschenrechtlichen Universalismus. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2016. 208 Seiten. ISBN 978-3-8474-0597-9. D: 24,90 EUR, A: 25,60 EUR, CH: 31,60 sFr.

Reihe: Politik und Geschlecht, Bd. 29.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung