socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Thematisch verwandte Rezensionen

Ihre Rezension:

Detlef Pollack: Das unzufriedene Volk. Protest und Ressentiment in Ostdeutschland von der friedlichen Revolution bis heute. transcript (Bielefeld) 2020. 232 Seiten. ISBN 978-3-8376-5238-3. D: 20,00 EUR, A: 20,00 EUR, CH: 25,30 sFr.

Reihe: X-Texte zu Kultur und Gesellschaft.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Dazu thematisch passende Rezensionen:

Naika Foroutan, Jana Hensel: Die Gesellschaft der Anderen. Aufbau-Verlag (Berlin) 2020. 356 Seiten. ISBN 978-3-351-03811-3. D: 20,00 EUR, A: 20,60 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hendrik Berth, Elmar Brähler, Markus Zenger, Yve Stöbel-Richter (Hrsg.): 30 Jahre ostdeutsche Transformation. Sozialwissenschaftliche Ergebnisse und Perspektiven der Sächsischen Längsschnittstudie. Psychosozial-Verlag (Gießen) 2020. 368 Seiten. ISBN 978-3-8379-2784-9. D: 34,90 EUR, A: 35,90 EUR.

Reihe: Forschung psychosozial.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Everhard Holtmann, Matthias Brachert, Oscar W. Gabriel, Rebekka Heyme, Tobias Jaeck u.a. u.a.: Die Umdeutung der Demokratie. Politische Partizipation in Ost- und Westdeutschland. Campus Verlag (Frankfurt) 2019. 460 Seiten. ISBN 978-3-593-51115-3. D: 45,00 EUR, A: 46,60 EUR, CH: 57,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Ilko-Sascha Kowalczuk: Die Übernahme. Wie Ostdeutschland Teil der Bundesrepublik wurde. Verlag C.H. Beck (München) 2019. 319 Seiten. ISBN 978-3-406-74020-6. 14,95 EUR.

Reihe: C.H. Beck Paperback.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen

Buchcover
Susann Schäfer, Jonathan Everts (Hrsg.): Handbuch Praktiken und Raum. Humangeographie nach dem Practice Turn. transcript (Bielefeld) 2019. 394 Seiten. ISBN 978-3-8376-4603-0. D: 29,99 EUR, A: 29,99 EUR, CH: 36,80 sFr.

Reihe: Sozial- und Kulturgeographie - Band 28.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen

Buchcover
Ulrike Herrmann: Deutschland, ein Wirtschaftsmärchen. Warum es kein Wunder ist, dass wir reich geworden sind. Westend Verlag GmbH (Frankfurt) 2019. 256 Seiten. ISBN 978-3-86489-263-9. D: 24,00 EUR, A: 24,70 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Steffen Mau: Lütten Klein. Leben in der ostdeutschen Transformationsgesellschaft. Suhrkamp Verlag (Berlin) 2019. 284 Seiten. ISBN 978-3-518-42894-8. D: 22,00 EUR, A: 22,70 EUR, CH: 31,50 sFr.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Oliver Stengel, Alexander van Looy, Stephan Wallaschkowski (Hrsg.): Digitalzeitalter - Digitalgesellschaft. Das Ende des Industriezeitalters und der Beginn einer neuen Epoche. Springer VS (Wiesbaden) 2017. 252 Seiten. ISBN 978-3-658-16508-6. D: 34,99 EUR, A: 35,97 EUR, CH: 36,00 sFr.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Jörg Hüttermann: Figurationsprozesse der Einwanderungsgesellschaft. Zum Wandel der Beziehungen zwischen Alteingesessenen und Migranten in deutschen Städten. transcript (Bielefeld) 2018. 356 Seiten. ISBN 978-3-8376-3744-1. D: 29,99 EUR, A: 30,90 EUR, CH: 36,80 sFr.

Reihe: Urban studies.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Andreas Keil, Charlotte Röhner, Ina Jeske: Transformation von Kindheit im ländlichen Raum. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2017. 225 Seiten. ISBN 978-3-8474-2060-6. D: 28,00 EUR, A: 28,80 EUR.

Reihe: Kindheiten. Gesellschaften - Band 3.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Raphael Zahnd: Behinderung und sozialer Wandel. Eine Fallstudie am Beispiel der Weltbank. Julius Klinkhardt Verlagsbuchhandlung (Bad Heilbrunn) 2017. 263 Seiten. ISBN 978-3-7815-2163-6. D: 42,00 EUR, A: 43,20 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Lutz C. Kaiser: Soziale Sicherung im Umbruch. Transdisziplinäre Ansätze für soziale Herausforderungen unserer Zeit. Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (Wiesbaden) 2018. 293 Seiten. ISBN 978-3-658-06501-0. D: 39,99 EUR, A: 41,11 EUR, CH: 50,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Gerhard Drees, Kira Nierobisch (Hrsg.): Bildung und gesellschaftliche Transformation. Analysen - Perspektiven - Aktion. Schneider Verlag Hohengehren (Baltmannsweiler) 2017. 206 Seiten. ISBN 978-3-8340-1756-7. D: 19,80 EUR, A: 20,40 EUR.

Reihe: Transfer - Band 14. Ludwigsburger Hochschulschriften.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Jürgen Krusche (Hrsg.): Die ambivalente Stadt. Gegenwart und Zukunft des öffentlichen Raums. JOVIS Verlag GmbH (Berlin) 2017. 175 Seiten. ISBN 978-3-86859-467-6. D: 28,00 EUR, A: 28,80 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Heike Stecklum: Bürgerschaftliches Engagement psychisch erkrankter Menschen. Eine biographietheoretische Studie in Ostdeutschland. Springer VS (Wiesbaden) 2017. 519 Seiten. ISBN 978-3-658-18212-0. D: 69,99 EUR, A: 71,95 EUR, CH: 72,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Anna Sarah Richter: Intersektionalität und Anerkennung. Biographische Erzählungen älterer Frauen aus Ostdeutschland. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 388 Seiten. ISBN 978-3-7799-3762-3. D: 39,95 EUR, A: 41,10 EUR, CH: 51,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Michael Gehler, Maximilian Graf (Hrsg.): Europa und die Deutsche Einheit. Beobachtungen, Entscheidungen und Folgen. Vandenhoeck & Ruprecht (Göttingen) 2017. 848 Seiten. ISBN 978-3-525-30186-9. D: 60,00 EUR, A: 61,70 EUR, CH: 75,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover