socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Thematisch verwandte Rezensionen

Ihre Rezension:

Markus Schäfers: Lebensqualität aus Nutzersicht. Wie Menschen mit geistiger Behinderung ihre Lebenssituation beurteilen. VS Verlag für Sozialwissenschaften (Wiesbaden) 2008. 369 Seiten. ISBN 978-3-531-16013-9. 39,90 EUR.

Reihe: Gesundheitsförderung - Rehabilitation - Teilhabe. VS Research.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Dazu thematisch passende Rezensionen:

Michael May, Angelika Ehrhardt, Michael Schmidt (Hrsg.): MitLeben. Sozialräumliche Dimensionen der Inklusion geistig behinderter Menschen. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 220 Seiten. ISBN 978-3-8474-2126-9. D: 28,00 EUR, A: 28,80 EUR.

Reihe: Beiträge zur Sozialraumforschung - Band 16.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Ulrike Grimm: Unterstützte Kommunikation mit geistig behinderten Menschen und ihre Auswirkungen auf Selbstkonzept und Resilienz der Fachkraft. Verlag Dr. Kovač GmbH (Hamburg) 2018. 97 Seiten. ISBN 978-3-339-10044-3. D: 65,80 EUR, A: 67,70 EUR.

Schriftenreihe Sozialpädagogik in Forschung und Praxis - Band 40.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Wiebke Falk: Deinstitutionalisieren durch organisationalen Wandel. Selbstbestimmung und Teilhabe behinderter Menschen als Herausforderung für Veränderungsprozesse in Organisationen. Julius Klinkhardt Verlagsbuchhandlung (Bad Heilbrunn) 2016. 254 Seiten. ISBN 978-3-7815-2098-1. D: 32,00 EUR, A: 32,90 EUR.

Reihe: Klinkhardt Forschung.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Gert Lang: Zur Akzeptanz sozialer Ungleichheit. Theoretische Überlegungen und empirische Befunde zur gesellschaftlichen Kohärenz. Springer VS (Wiesbaden) 2017. 504 Seiten. ISBN 978-3-658-14994-9. D: 59,99 EUR, A: 61,67 EUR, CH: 62,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Marlis Pörtner: Ernstnehmen - Zutrauen - Verstehen. Personzentrierte Haltung im Umgang mit geistig behinderten und pflegebedürftigen Menschen. Klett-Cotta Verlag (Stuttgart) 2017. 242 Seiten. ISBN 978-3-608-96166-9. D: 25,00 EUR, A: 25,80 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Marion Sigot: Junge Frauen mit Lernschwierigkeiten zwischen Selbst- und Fremdbestimmung. Ergebnisse aus einem partizipativen Forschungsprozess. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2017. 300 Seiten. ISBN 978-3-8474-2084-2. D: 42,00 EUR, A: 43,20 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Georg Theunissen, Albert Lingg: Psychische Störungen und geistige Behinderungen. Ein Lehrbuch und Kompendium für die Praxis, 7. aktualisierte Auflage. Lambertus Verlag GmbH (Freiburg) 2017. 148 Seiten. ISBN 978-3-7841-2968-6. D: 23,00 EUR, A: 23,70 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Erhard Fischer, Christina Kießling, Tina Molnár-Gebert: „Weil ich will halt einfach mein eigenes Ding machen“ - Menschen mit geistiger Behinderung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Athena-Verlag e.K. (Oberhausen) 2016. 344 Seiten. ISBN 978-3-89896-618-4. D: 34,50 EUR, A: 35,50 EUR.

Schriften zur Pädagogik bei Geistiger Behinderung, Band 5.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Hendrik Trescher: Wohnräume als pädagogische Herausforderung. Lebenslagen institutionalisiert lebender Menschen mit Behinderung. Springer VS (Wiesbaden) 2017. 2. Auflage. 214 Seiten. ISBN 978-3-658-14802-7. D: 39,99 EUR, A: 41,11 EUR, CH: 41,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Martin F. Reichstein, Johannes Schädler: Zur Lebens- und Betreuungssituation von Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung und herausforderndem Verhalten in Nordrhein-Westfalen. Ergebnisse einer Onlinebefragung in Einrichtungen und Diensten für Menschen mit Behinderungen. universi – Universitätsverlag Siegen (Siegen) 2016. 98 Seiten. ISBN 978-3-934963-42-9.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Barbara Ortland: Sexuelle Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung. Grundlagen und Konzepte für die Eingliederungshilfe. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2016. 253 Seiten. ISBN 978-3-17-029314-4. D: 25,00 EUR, A: 25,70 EUR, CH: 35,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Daniel Kunz (Hrsg.): Sexuelle Gesundheit für Menschen mit kognitiven Einschränkungen. Angebotsübersicht und Bedürfnisabklärung zu öffentlich zugänglichen Dienstleistungen sexueller Gesundheit. Interact Verlag Hochschule Luzern (Luzern) 2016. 180 Seiten. ISBN 978-3-906036-22-9. 30,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Anja Reuss: Kontinuitäten der Stigmatisierung. Sinti und Roma in der deutschen Nachkriegszeit. Metropol-Verlag (Berlin) 2015. 251 Seiten. ISBN 978-3-86331-240-4. D: 19,00 EUR, A: 19,60 EUR, CH: 27,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hendrik Trescher: Inklusion. Zur Dekonstruktion von Diskursteilhabebarrieren im Kontext von Freizeit und Behinderung. Springer VS (Wiesbaden) 2015. 350 Seiten. ISBN 978-3-658-09587-1. D: 49,99 EUR, A: 51,39 EUR, CH: 53,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Verena Rothe, Gabriele Kreutzner, Reimer Gronemeyer: Im Leben bleiben. Unterwegs zu demenzfreundlichen Kommunen. transcript (Bielefeld) 2015. 285 Seiten. ISBN 978-3-8376-2996-5. D: 24,99 EUR, A: 25,70 EUR, CH: 34,70 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Christine Preißmann: Glück und Lebenszufriedenheit für Menschen mit Autismus. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2016. 184 Seiten. ISBN 978-3-17-026868-5. D: 25,00 EUR, A: 25,70 EUR, CH: 28,70 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Ulrike Gaida: Diakonieschwestern. Leben und Arbeit in der SBZ und der DDR. Mabuse-Verlag GmbH (Frankfurt am Main) 2015. 362 Seiten. ISBN 978-3-86321-286-5. D: 19,95 EUR, A: 20,60 EUR, CH: 25,30 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Uwe Fachinger, Harald Künemund (Hrsg.): Gerontologie und ländlicher Raum. Lebensbedingungen, Veränderungsprozesse und Gestaltungsmöglichkeiten. Springer VS (Wiesbaden) 2015. 244 Seiten. ISBN 978-3-658-09004-3. D: 39,99 EUR, A: 41,11 EUR, CH: 50,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Ingo Holaschke: 30 Jahre danach - Biographien ehemaliger Schülerinnen und Schüler der "Lernbehindertenschule". Lebenszufriedenheit und beruflicher Werdegang. Waxmann Verlag (Münster, New York) 2015. 324 Seiten. ISBN 978-3-8309-3197-3. D: 34,90 EUR, A: 35,90 EUR, CH: 46,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Andrea Fischer (Hrsg.): Service- und Patientenorientierung im Krankenhaus. Strategien, Konzepte und Methoden. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft (Berlin) 2015. 250 Seiten. ISBN 978-3-95466-138-1. D: 59,95 EUR, A: 61,75 EUR, CH: 72,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Ulrike Mattke (Hrsg.): Sexuell traumatisierte Menschen mit geistiger Behinderung. Forschung - Prävention - Hilfen. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2015. 240 Seiten. ISBN 978-3-17-025847-1. D: 28,00 EUR, A: 28,80 EUR, CH: 38,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Volker E. Amelung, Susanne Eble, Helmut Hildebrandt, Franz Knieps, Ralph Lägel (Hrsg.): Patientenorientierung. Schlüssel für mehr Qualität. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft (Berlin) 2015. 281 Seiten. ISBN 978-3-95466-137-4. D: 54,95 EUR, A: 56,60 EUR, CH: 66,00 sFr.

Weitere AutorInnen: Susanne Ozegowski | Rolf-Ulrich Schlenker | Ralf Sjuts.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung