socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Thematisch verwandte Rezensionen

Ausgewählte Rezension

Buchcover Ulrich Beck: Die Neuvermessung der Ungleichheit unter den Menschen. Soziologische Aufklärung im 21. Jahrhundert. Suhrkamp Verlag (Frankfurt/M) 2008. 57 Seiten. ISBN 978-3-518-06994-3. D: 7,00 EUR, A: 7,20 EUR.

08.05.2009 rezensiert von Jos Schnurer
Rezension lesen   Buch bestellen

Dazu thematisch passende Rezensionen

197 Rezensionen nach Erscheinungsdatum

Buchcover Klaus Dörre: In der Warteschlange. Arbeiter*innen und die radikale Rechte. Verlag Westfälisches Dampfboot (Münster) 2020. 355 Seiten. ISBN 978-3-89691-048-6. D: 30,00 EUR, A: 30,90 EUR.

15.11.2021 rezensiert von Alexander Akel
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover Yannick Liedholz: Berührungspunkte von Sozialer Arbeit und Klimawandel. Perspektiven und Handlungsspielräume. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2020. 150 Seiten. ISBN 978-3-8474-2465-9. D: 24,90 EUR, A: 25,60 EUR.

15.09.2021 rezensiert von Simone Odierna
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover Rainald Manthe: Warum treffen sich soziale Bewegungen? Vom Wert der Begegnung: interaktionssoziologische Perspektiven auf das Weltsozialforum. transcript (Bielefeld) 2020. 322 Seiten. ISBN 978-3-8376-5616-9. D: 42,00 EUR, A: 42,00 EUR.

17.08.2021 rezensiert von Christian Schröder
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover Yannick Liedholz: Berührungspunkte von Sozialer Arbeit und Klimawandel. Perspektiven und Handlungsspielräume. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2021. 150 Seiten. ISBN 978-3-8474-2465-9. D: 24,90 EUR, A: 25,60 EUR.

11.06.2021 rezensiert von Matthias Euteneuer
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover Falko Müller, Chantal Munsch (Hrsg.): Jenseits der Intention - ethnografische Einblicke in Praktiken der Partizipation. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2021. 238 Seiten. ISBN 978-3-7799-6199-4.

10.06.2021 rezensiert von Christian Schröder
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover Angela Rein: Normalität und Subjektivierung. Eine biographische Untersuchung im Übergang aus der stationären Jugendhilfe. transcript (Bielefeld) 2020. 438 Seiten. ISBN 978-3-8376-5170-6. D: 44,99 EUR, A: 44,99 EUR.

27.04.2021 rezensiert von Carolin Ehlke
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover Francis Seeck, Brigitte Theißl (Hrsg.): Solidarisch gegen Klassismus - organisieren, intervenieren, umverteilen. Unrast Verlag (Münster) 2020. 275 Seiten. ISBN 978-3-89771-296-6. D: 16,00 EUR, A: 16,50 EUR.

06.04.2021 rezensiert von Heinz-Jürgen Voß
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover Hannah Bennani, Martin Bühler, Sophia Cramer, Andrea Glauser (Hrsg.): Global beobachten und vergleichen. Soziologische Analysen zur Weltgesellschaft. Campus Verlag (Frankfurt) 2020. 509 Seiten. ISBN 978-3-593-51169-6. D: 45,00 EUR, A: 46,60 EUR.

22.02.2021 rezensiert von Georg Auernheimer
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover Dominik Wagner-Diehl, Birthe Kleber, Katharina Kanitz (Hrsg.): Bildung, Biografie, Ungleichheit. Beiträge der Biografieforschung zum Verhältnis von Bildung und sozialer Ungleichheit. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2020. 252 Seiten. ISBN 978-3-8474-2438-3. D: 32,00 EUR, A: 32,90 EUR.

15.01.2021 rezensiert von Gerhard Jost
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover Gudrun Quenzel, Klaus Hurrelmann (Hrsg.): Handbuch Bildungsarmut. Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (Wiesbaden) 2019. ISBN 978-3-658-19573-1.

30.12.2020 rezensiert von Elisabeth Vanderheiden
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover Christoph Butterwegge: Ungleichheit in der Klassengesellschaft. PapyRossa Verlag (Köln) 2020. 183 Seiten. ISBN 978-3-89438-744-0. D: 9,90 EUR, A: 10,20 EUR.

25.11.2020 rezensiert von Frank Überall
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover Christine Wimbauer, Mona Motakef: Prekäre Arbeit, prekäre Liebe. Über Anerkennung und unsichere Lebensverhältnisse. Campus Verlag (Frankfurt) 2020. 420 Seiten. ISBN 978-3-593-51240-2. D: 29,95 EUR, A: 30,80 EUR.

10.09.2020 rezensiert von Laura Sturzeis
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover Christiane Lübke, Jan Delhey (Hrsg.): Diagnose Angstgesellschaft? Was wir wirklich über die Gefühlslage der Menschen wissen. transcript (Bielefeld) 2019. 292 Seiten. ISBN 978-3-8376-4614-6. D: 29,99 EUR, A: 29,99 EUR.

28.08.2020 rezensiert von Renate Kränzl-Nagl
Rezension lesen

Buchcover Andreas Klärner, Markus Gamper, Sylvia Keim-Klärner, Irene Moor, Holger von der Lippe u.a. (Hrsg.): Soziale Netzwerke und gesundheitliche Ungleichheiten. Eine neue Perspektive für die Forschung. Springer VS (Wiesbaden) 2020. 421 Seiten. ISBN 978-3-658-21658-0. D: 49,99 EUR, A: 51,39 EUR.

27.08.2020 rezensiert von Thomas Elkeles
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover Carina Book, Nicolai Huke, Sebastian Klauke, Olaf Tietje (Hrsg.): Alltägliche Grenzziehungen. Das Konzept der "imperialen Lebensweise", Externalisierung und exklusive Solidarität. Verlag Westfälisches Dampfboot (Münster) 2019. 270 Seiten. ISBN 978-3-89691-273-2. D: 22,00 EUR, A: 22,70 EUR.

28.04.2020 rezensiert von Katrin Jullien
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover Petra Böhnke, Jörg Dittmann, Jan Goebel (Hrsg.): Handbuch Armut. Ursachen, Trends, Maßnahmen. UTB (Stuttgart) 2018. 366 Seiten. ISBN 978-3-8252-4957-1. D: 29,99 EUR, A: 30,90 EUR.

19.03.2020 rezensiert von Laura Sturzeis
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover Joseph Stiglitz, Thorsten Schmidt: Der Preis des Profits. Wir müssen den Kapitalismus vor sich selbst retten! -. Siedler Verlag (München) 2020. 368 Seiten. ISBN 978-3-8275-0136-3. D: 25,00 EUR, A: 25,70 EUR.

03.03.2020 rezensiert von Jos Schnurer
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover Laura Behrmann, Falk Eckert, Andreas Gefken (Hrsg.): "Doing inequality". Prozesse sozialer Ungleichheit im Blick qualitativer Sozialforschung. Springer VS (Wiesbaden) 2018. 322 Seiten. ISBN 978-3-658-07419-7. D: 39,99 EUR, A: 41,11 EUR.

21.02.2020 rezensiert von Gerhard Jost
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover Sylvia Nienhaus: Ungleichheitsrelevanz im Bildungs- und Betreuungsalltag. Eine qualitative Mehrebenenanalyse. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 305 Seiten. ISBN 978-3-8474-2225-9. D: 38,00 EUR, A: 39,10 EUR.

03.02.2020 rezensiert von Thomas Elkeles
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover Sandra Matschnigg-Peer: Herkunftsbedingte Bildungsdisparität an der Wiener Grundschule. Logos Verlag (Berlin) 2018. 107 Seiten. ISBN 978-3-8325-4688-5. D: 39,50 EUR, A: 40,60 EUR.

21.01.2020 rezensiert von Gerhard Jost
Rezension lesen   Buch bestellen