socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Thematisch verwandte Rezensionen

Ihre Rezension:

Ruth Nicole Brown: Black girlhood celebration. Toward a hip hop feminist pedagogy. Peter Lang Verlag (Bern · Bruxelles · Frankfurt am Main · New York · Oxford) 2009. 163 Seiten. ISBN 978-1-433-10074-1. CH: 68,30 sFr.

Reihe: Mediated youth - Vol. 5.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Dazu thematisch passende Rezensionen:

Sandra Eck (Hrsg.): Forschendes Lernen - lernendes Forschen. Partizipative Empirie in Erziehungs- und Sozialwissenschaften. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2018. 213 Seiten. ISBN 978-3-7799-3888-0. D: 34,95 EUR, A: 35,90 EUR, CH: 45,90 sFr.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Marion Reinhardt, Bernd Umbach (Hrsg.): Von Altlasten und Neuanfängen. Die ersten Jahrzehnte des Internationalen Bundes. Wochenschau Verlag (Frankfurt am Main) 2019. 240 Seiten. ISBN 978-3-7344-0815-1. D: 21,90 EUR, A: 22,60 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Christian Lindmeier: Differenz, Inklusion, Nicht/Behinderung. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2019. 159 Seiten. ISBN 978-3-17-036082-2. D: 26,00 EUR, A: 26,70 EUR, CH: 31,20 sFr.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Christian Wevelsiep: Inklusion. über eine Erfüllungsgestalt im gemeinsamen Leben : ein Essay. Athena-Verlag e.K. (Oberhausen) 2019. 119 Seiten. ISBN 978-3-7455-1053-9. 19,90 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Jörg Reinhardt: Grundkurs Sozialverwaltungsrecht für die Soziale Arbeit. UTB (Stuttgart) 2019. 2. überarbeitete Auflage. 204 Seiten. ISBN 978-3-8252-5195-6. D: 21,99 EUR, A: 22,70 EUR, CH: 29,50 sFr.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Katharina Pühl, Birgit Sauer (Hrsg.): Kapitalismuskritische Gesellschaftsanalyse. Queerfeministische Positionen. Verlag Westfälisches Dampfboot 2018. 289 Seiten. ISBN 978-3-89691-107-0. D: 29,90 EUR, A: 30,80 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Joachim Dabisch: Pädagogik und Dialog. Zum Orientierungswechsel in der Gesellschaft. Paulo Freire Verlag (Oldenburg) 2017. 133 Seiten. ISBN 978-3-86585-705-7. D: 24,90 EUR, A: 25,60 EUR.

Reihe: Schola Nova - Band 5.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Angela Janssen: Verletzbare Subjekte. Grundlagentheoretische Überlegungen zur conditio humana. Budrich UniPress (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 255 Seiten. ISBN 978-3-86388-779-7. D: 32,00 EUR, A: 32,90 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Claudia Maier-Höfer, Sarah Paschelke (Hrsg.): Angewandte Kindheitswissenschaften. Eine Einführung in das Paradigma = Applied childhood studies : an introduction to the paradigm. Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften (Wiesbaden) 2016. 271 Seiten. ISBN 978-3-658-08119-5. D: 17,99 EUR, A: 18,49 EUR, CH: 22,50 sFr.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Tanja Maier: Die (un-)sichtbare Religion. Wandel des christlichen Bilderrepertoires in der visuellen Kultur. Herbert von Halem Verlag (Köln) 2019. 348 Seiten. ISBN 978-3-86962-318-4.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Stephanie Welser: Fraktale Vielfalt zwischen Pädagogik und Politik. Eine rekonstruktive Studie zu handlungsleitenden Orientierungen in der Mädchenarbeit. Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften (Wiesbaden) 2017. 490 Seiten. ISBN 978-3-658-15641-1. D: 59,99 EUR, A: 61,67 EUR, CH: 62,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Sebastian Engelmann: Pädagogik der Sozialen Freiheit. Eine Einführung in das Denken Minna Spechts. Verlag Ferdinand Schöningh (Paderborn) 2018. 2018. Auflage. 340 Seiten. ISBN 978-3-506-72849-4. D: 79,00 EUR, A: 81,30 EUR, CH: 96,40 sFr.

Reihe: Kultur und Bildung - 16.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Jutta Hartmann, Astrid Messerschmidt, Christine Thon (Hrsg.): Queertheoretische Perspektiven auf Bildung. Pädagogische Kritik der Heteronormativität. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2017. 192 Seiten. ISBN 978-3-8474-2061-3. 22,00 EUR.

Jahrbuch Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft, Folge 13 (2017).
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Thilo Schmidt, Wilfried Smidt: Handbuch empirische Forschung in der Pädagogik der frühen Kindheit. Waxmann Verlag (Münster, New York) 2018. 536 Seiten. ISBN 978-3-8309-3800-2. 59,90 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Merlin Wolf: Paulo Freire und die Kritische Theorie. Econotion Verlag (Heidelberg) 2017. 300 Seiten. ISBN 978-3-9817199-3-2. D: 20,00 EUR, A: 20,60 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Carola Kuhlmann, Hildegard Mogge-Grotjahn, Hans-Jürgen Balz, Rudolf Bieker (Hrsg.): Soziale Inklusion. Theorien, Methoden, Kontroversen. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2018. 196 Seiten. ISBN 978-3-17-030807-7. 29,00 EUR.

Reihe Grundwissen soziale Arbeit, Band 23.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Alexandra Scheele, Stefanie Wöhl (Hrsg.): Feminismus und Marxismus. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2018. 249 Seiten. ISBN 978-3-7799-3052-5. D: 29,95 EUR, A: 30,80 EUR, CH: 40,10 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Juliane Lang, Ulrich Peters (Hrsg.): Antifeminismus in Bewegung. Aktuelle Debatten um Geschlecht und sexuelle Vielfalt. MARTA PRESS (Hamburg) 2018. 336 Seiten. ISBN 978-3-944442-52-5. 20,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Thomas Rucker (Hrsg.): Erkenntnisfortschritt (in) der Erziehungswissenschaft. Lernt die Disziplin? Julius Klinkhardt Verlagsbuchhandlung (Bad Heilbrunn) 2017. 223 Seiten. ISBN 978-3-7815-2167-4. D: 34,00 EUR, A: 35,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Maria Montessori (Hrsg.): Grundgedanken der Montessori-Pädagogik. Quellentexte und Praxisberichte. Herder (Freiburg, Basel, Wien) 2017. 25. Gesamt Auflage. 360 Seiten. ISBN 978-3-451-32650-9. D: 24,99 EUR, A: 25,90 EUR, CH: 32,50 sFr.

Harald Ludwig (Herausgeber).
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Silke Hubrig: Spiele für Jungs – Spiele für Mädchen. Praxisangebote für bewusste Mädchen- und Jungenförderung in der Kita ; [mit Elternarbeits-Tipps]. Ökotopia Verlag (Münster) 2015. 95 Seiten. ISBN 978-3-86702-337-5. D: 14,99 EUR, A: 15,50 EUR, CH: 19,40 sFr.

Illustrationen: Anne Rieken.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Michael Kirchner, Sabine Andresen, Kristina Schierbaum: Janusz Korczaks ‚schöpferisches Nichtwissen‘ vom Kind. Beiträge zur Kindheitsforschung. Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (Wiesbaden) 2017. ISBN 978-3-658-11684-2. D: 39,99 EUR, A: 41,11 EUR, CH: 50,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Winfried Böhm, Sabine Seichter: Wörterbuch der Pädagogik. UTB (Stuttgart) 2017. 17., aktualisierte und vollständig überarbeitete Auflage. 522 Seiten. ISBN 978-3-8252-8716-0. D: 34,99 EUR, A: 36,00 EUR, CH: 44,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Micha Brumlik: Advokatorische Ethik. Zur Legitimation pädagogischer Eingriffe ; Neuausgabe mit einem Vorwort zur 3. Auflage. Europäische Verlagsanstalt (Hamburg) 2017. 3. Auflage. 336 Seiten. ISBN 978-3-86393-079-0. 22,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Inge Seiffge-Krenke: Die Psychoanalyse des Mädchens. Klett-Cotta Verlag (Stuttgart) 2017. 422 Seiten. ISBN 978-3-608-94952-0. D: 45,00 EUR, A: 46,30 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Ralf Koerrenz, Karsten Kenklies, Hanna Kauhaus, Matthias Schwarzkopf: Geschichte der Pädagogik. Verlag Ferdinand Schöningh (Paderborn) 2017. 224 Seiten. ISBN 978-3-8252-4524-5. D: 19,99 EUR, A: 20,60 EUR, CH: 25,30 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Wolfhard Schweiker: Prinzip Inklusion. Grundlagen einer interdisziplinären Metatheorie in religionspädagogischer Perspektive. Vandenhoeck & Ruprecht (Göttingen) 2017. 496 Seiten. ISBN 978-3-7887-3161-8. D: 60,00 EUR, A: 61,70 EUR, CH: 75,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Ulrich Binder, Jürgen Oelkers (Hrsg.): Der neue Strukturwandel von Öffentlichkeit. Reflexionen in pädagogischer Perspektive. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 224 Seiten. ISBN 978-3-7799-3638-1. D: 29,95 EUR, A: 30,80 EUR, CH: 40,10 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Katharina Walgenbach: Heterogenität - Intersektionalität - Diversity in der Erziehungswissenschaft. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2017. 2., durchgesehene Auflage. 144 Seiten. ISBN 978-3-8252-8670-5. D: 19,99 EUR, A: 20,60 EUR, CH: 25,30 sFr.

UTB 8546.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Michael Plaß: Homosexualitäten* und Heteronormativität in der Pädagogik. Eine Diskursanalyse. Julius Klinkhardt Verlagsbuchhandlung (Bad Heilbrunn) 2017. 200 Seiten. ISBN 978-3-7815-2169-8. D: 39,00 EUR, A: 40,10 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Imke Leicht, Christine Löw, Nadja Meisterhans, Katharina Volk (Hrsg.): Feministische Kritiken und Menschenrechte. Reflexionen auf ein produktives Spannungsverhältnis. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2016. 200 Seiten. ISBN 978-3-8474-0702-7. D: 29,90 EUR, A: 30,80 EUR, CH: 40,90 sFr.

Politik und Geschlecht, Band 27.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Markus Rieger-Ladich, Uwe H. Bittlingmayer (Hrsg.): Pierre Bourdieu. Pädagogische Lektüren. Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften (Wiesbaden) 2017. 320 Seiten. ISBN 978-3-531-17205-7. D: 29,95 EUR, A: 30,80 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Gruppen zum Sprechen bringen. 6x10 Gefühlskarten zum spielerischen Assoziieren. Beltz Verlag (Weinheim, Basel) 2017. ISBN 978-3-407-63023-0. D: 24,95 EUR, A: 25,60 EUR, CH: 34,60 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Sabine Hark, Paula-Irene Villa: Unterscheiden und herrschen. Ein Essay zu den ambivalenten Verflechtungen von Rassismus, Sexismus und Feminismus in der Gegenwart. transcript (Bielefeld) 2017. 173 Seiten. ISBN 978-3-8376-3653-6. D: 19,99 EUR, A: 20,60 EUR, CH: 25,30 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Sina Holst, Johanna Montanari (Hrsg.): Wege zum Nein. Emanzipative Sexualitäten und queer-feministische Visionen. Beiträge für eine radikale Debatte nach der Sexualstrafrechtsreform in Deutschland 2016. edition assemblage (Münster) 2017. 256 Seiten. ISBN 978-3-96042-015-6. 14,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Mirjam Zels: Fast wie Freunde. Kunstanstifter Verlag (Mannheim) 2017. 44 Seiten. ISBN 978-3-942795-51-7. D: 22,00 EUR, A: 22,70 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Alfred Schäfer: Jean-Jacques Rousseau. Ein pädagogisches Porträt. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 2. Auflage. 160 Seiten. ISBN 978-3-7799-3704-3. D: 16,95 EUR, A: 17,50 EUR, CH: 23,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Reinhold Miller: Pädagogische Beziehungsgestaltung. Beltz Verlag (Weinheim, Basel) 2017. 120 Seiten. ISBN 978-3-407-63016-2. D: 24,95 EUR, A: 25,60 EUR, CH: 34,60 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Alfred Schäfer: Theodor W. Adorno. Ein pädagogisches Porträt. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 2. Auflage. 150 Seiten. ISBN 978-3-7799-3705-0. D: 19,95 EUR, A: 20,60 EUR, CH: 27,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Robert Mosell: Systemische Pädagogik. Ein Leitfaden für Praktiker. Beltz Verlag (Weinheim, Basel) 2016. 207 Seiten. ISBN 978-3-407-25723-9. D: 29,95 EUR, A: 30,80 EUR, CH: 40,10 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung