socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Thematisch verwandte Rezensionen

Ihre Rezension:

Werner Konitzer, Raphael Gross (Hrsg.): Moralität des Bösen. Ethik und nationalsozialistische Verbrechen. Campus Verlag (Frankfurt) 2009. 269 Seiten. ISBN 978-3-593-39021-5. D: 29,90 EUR, A: 30,80 EUR, CH: 48,90 sFr.

Im Auftrag des Fritz-Bauer-Instituts. Reihe: Jahrbuch zur Geschichte und Wirkung des Holocaust - 2009.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Dazu thematisch passende Rezensionen:

Tipp: Dalai Lama: Der Appell des Dalai Lama an die Welt. Benevento (Wals bei Salzburg) 2015. 3. Auflage. 56 Seiten. ISBN 978-3-7109-0000-6. 4,99 EUR.

Mit Franz Alt „Ethik ist wichtiger als Religion“.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Anna-Christin Ransiek: Rassismus in Deutschland. Eine macht-reflexive, biographietheoretische und diskursanalytische Studie. Springer VS (Wiesbaden) 2019. 343 Seiten. ISBN 978-3-658-24055-4. D: 49,99 EUR, A: 51,39 EUR, CH: 55,50 sFr.

Reihe: Theorie und Praxis der Diskursforschung.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Frank Como-Zipfel, Iris Kohlfürst, Dieter Kulke: Welche Bedeutung hat Ethik für die Soziale Arbeit? Lambertus Verlag GmbH (Freiburg) 2019. 64 Seiten. ISBN 978-3-7841-3169-6. D: 7,50 EUR, A: 7,80 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hajo Funke: Der Kampf um die Erinnerung. Hitlers Erlösungswahn und seine Opfer. VSA-Verlag (Hamburg) 2019. 278 Seiten. ISBN 978-3-89965-842-2. D: 24,80 EUR, A: 25,50 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Kooperationskreis Ethik: Ethik in Einrichtungen der Sozialen Arbeit. Lambertus Verlag GmbH (Freiburg) 2019. 116 Seiten. ISBN 978-3-7841-3125-2. D: 22,00 EUR, A: 22,70 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Andrew Stuart Bergerson: Nationalsozialismus in alltäglichen Interaktionen. Freundschaft und Nachbarschaft in Hildesheim zwischen den Kriegen. Gerstenberg Verlag (Hildesheim) 2019. 472 Seiten. ISBN 978-3-8067-8843-3. D: 29,90 EUR, A: 30,80 EUR.

Schriftenreihe des Stadtarchivs und der Stadtbibliothek Hildesheim - 37.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Torben Fischer, Matthias N. Lorenz (Hrsg.): Lexikon der "Vergangenheits­bewältigung" in Deutschland. Debatten- und Diskursgeschichte des Nationalsozialismus nach 1945. transcript (Bielefeld) 2015. 3., überarbeitete und erweiterte Auflage. 488 Seiten. ISBN 978-3-8376-2366-6. D: 29,80 EUR, A: 30,70 EUR, CH: 38,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Marion Reinhardt, Bernd Umbach (Hrsg.): Von Altlasten und Neuanfängen. Die ersten Jahrzehnte des Internationalen Bundes. Wochenschau Verlag (Frankfurt am Main) 2019. 240 Seiten. ISBN 978-3-7344-0815-1. D: 21,90 EUR, A: 22,60 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Willi Winkler: Das braune Netz. Wie die Bundesrepublik von früheren Nazis zum Erfolg geführt wurde. rowohlt Berlin Verlag (Berlin) 2019. 414 Seiten. ISBN 978-3-7371-0039-7. D: 22,00 EUR, A: 22,70 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Manuela Dudeck, Florian Steger (Hrsg.): Ethik in der Forensischen Psychiatrie und Psychotherapie. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft (Berlin) 2018. 309 Seiten. ISBN 978-3-95466-360-6. D: 49,95 EUR, A: 51,45 EUR, CH: 60,00 sFr.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Rita Marx, Ann Kathrin Scheerer (Hrsg.): Auf neuen Wegen zum Kind. Chancen und Probleme der Reproduktionsmedizin aus psychoanalytischer Sicht. Psychosozial-Verlag (Gießen) 2019. 230 Seiten. ISBN 978-3-8379-2877-8. D: 24,90 EUR, A: 25,60 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Edith Sheffer: Aspergers Kinder. Die Geburt des Autismus im "Dritten Reich". Campus Verlag (Frankfurt) 2018. 356 Seiten. ISBN 978-3-593-50943-3. D: 29,95 EUR, A: 30,80 EUR, CH: 36,80 sFr.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Stefan Brunnhuber: Die offene Gesellschaft. Ein Plädoyer für Freiheit und Ordnung im 21. Jahrhundert. oekom Verlag (München) 2019. 176 Seiten. ISBN 978-3-96238-105-9. D: 20,00 EUR, A: 20,60 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Jochen Fuchs: Auschwitz als eine moralische Anstalt betrachtet. Mitteldeutscher Verlag (Halle (Saale)) 2019. 232 Seiten. ISBN 978-3-96311-125-9. D: 15,00 EUR, A: 15,50 EUR, CH: 21,00 sFr.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Julian Nida-Rümelin, Nathalie Weidenfeld: Digitaler Humanismus. Eine Ethik für das Zeitalter der Künstlichen Intelligenz. Piper Verlag GmbH (München) 2018. 219 Seiten. ISBN 978-3-492-05837-7. D: 24,00 EUR, A: 24,70 EUR, CH: 32,50 sFr.

Reihe: In Beziehung stehende Ressource: ISBN: 9783492061247.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Gunzelin Schmid Noerr, Rudolf Bieker (Hrsg.): Ethik in der Sozialen Arbeit. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2018. 2. Auflage. 220 Seiten. ISBN 978-3-17-034438-9.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Giovanni Maio: Mittelpunkt Mensch. Lehrbuch der Ethik in der Medizin. Mit einer Einführung in die Ethik der Pflege. Schattauer (Stuttgart) 2017. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage. 544 Seiten. ISBN 978-3-608-43066-0. 29,99 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Christoph Clark: Herrschaft und Geschichtsbild vom Großen Kurfürsten bis zu den Nationalsozialisten. DVA Deutsche Verlags-Anstalt (München) 2018. 320 Seiten. ISBN 978-3-421-04830-1. 26,00 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Bernd Stegemann: Die Moralfalle. Für eine Befreiung linker Politik. Matthes & Seitz (Berlin) 2018. 205 Seiten. ISBN 978-3-95757-712-2. D: 18,00 EUR, A: 18,50 EUR, CH: 22,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Michael Shermer: Der moralische Fortschritt. Wie die Wissenschaft uns zu besseren Menschen macht. Alibri Verlag (Aschaffenburg) 2018. 564 Seiten. ISBN 978-3-86569-285-6. D: 32,00 EUR, A: 32,90 EUR.

Grundner, Harald (Übersetzer).
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Manuel Trachsel, Jens Gaab, Nicola Biller-Andorno: Ethische Standards in der Psychotherapie. Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG (Göttingen) 2018. 115 Seiten. ISBN 978-3-8017-2841-0. 24,95 EUR.

Standards der Psychotherapie Bd. 4.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Stefan Joller: Skandal und Moral. Eine moralsoziologische Begründung der Skandalforschung. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2018. 248 Seiten. ISBN 978-3-7799-3927-6. D: 34,95 EUR, A: 35,90 EUR, CH: 45,90 sFr.

Reihe: Edition Soziologie.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Frank Dietrich (Hrsg.): Ethik der Migration. Philosophische Schlüsseltexte. Suhrkamp Verlag (Berlin) 2017. 262 Seiten. ISBN 978-3-518-29815-2. D: 18,00 EUR, A: 18,50 EUR, CH: 25,90 sFr.

Suhrkamp-Taschenbuch Wissenschaft ; 2215.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Christian Neuhäuser: Reichtum als moralisches Problem. Suhrkamp Verlag (Berlin) 2018. 281 Seiten. ISBN 978-3-518-29849-7. D: 20,00 EUR, A: 20,60 EUR, CH: 28,90 sFr.

Reihe: Suhrkamp-Taschenbuch Wissenschaft - 2249.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Elmar Nass: Handbuch Führungsethik. Teil I Systematik und maßgebliche Denkrichtungen. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2017. 255 Seiten. ISBN 978-3-17-032204-2. D: 25,00 EUR, A: 25,80 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Arnold Köpcke-Duttler: Ethos der Inklusion. Eine Spurensuche in der Behindertenrechtskonvention. Paulo Freire Verlag (Oldenburg) 2017. 152 Seiten. ISBN 978-3-86585-226-7. D: 23,90 EUR, A: 24,60 EUR.

Pädagogische Reihe, Bd. 26.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Philippe Sands: Rückkehr nach Lemberg. Über die Ursprünge von Genozid und Verbrechen gegen die Menschlichkeit. S. Fischer Verlag (Frankfurt am Main) 2018. 2. Auflage. 592 Seiten. ISBN 978-3-10-397302-0. D: 26,00 EUR, A: 26,80 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Werner Vogd: Selbst- und Weltverhältnisse. Leiblichkeit, Polykontexturalität und implizite Ethik. Velbrück GmbH Bücher & Medien (Weilerswist) 2018. 292 Seiten. ISBN 978-3-95832-144-1. 39,90 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Stephanie Sauter: Die Förderung von Freiheit als Leitidee pädagogischen Handelns. Ein Beitrag Erich Fromms zur Ethik der Sozialen Arbeit und Theorie emanzipatorischer Jugendarbeit. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2018. 202 Seiten. ISBN 978-3-7799-3781-4. D: 29,95 EUR, A: 30,80 EUR, CH: 40,10 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Deutsche Gesellschaft für Care und Case Management: Case Management Leitlinien. Rahmenempfehlungen, Standards und ethische Grundlagen. medhochzwei Verlag GmbH (Heidelberg) 2015. 82 Seiten. ISBN 978-3-86216-236-9. 26,99 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Marlis Prinzing, Nina Köberer, Michael Schröder (Hrsg.): Migration, Integration, Inklusion. Medienethische Herausforderungen und Potenziale für die digitale Mediengesellschaft. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2018. 276 Seiten. ISBN 978-3-8487-4304-9. 49,00 EUR.

Kommunikations- und Medienethik, Band 8.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Micha Brumlik: Advokatorische Ethik. Zur Legitimation pädagogischer Eingriffe ; Neuausgabe mit einem Vorwort zur 3. Auflage. Europäische Verlagsanstalt (Hamburg) 2017. 3. Auflage. 336 Seiten. ISBN 978-3-86393-079-0. 22,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hans Lenk: Human zwischen Öko-Ethik und Ökonomik. Projekt Verlag 2018. 630 Seiten. ISBN 978-3-89733-440-3. 29,80 EUR.

Reihe: Kultur & Philosophie, Bd. 14.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Didier Fassin: Das Leben. Eine kritische Gebrauchsanweisung. Suhrkamp Verlag (Berlin) 2017. 150 Seiten. ISBN 978-3-518-58710-2. D: 25,00 EUR, A: 25,70 EUR, CH: 35,50 sFr.

Frankfurter Adorno-Vorlesungen, 2016.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Martin Dabrowski, Judith Wolf (Hrsg.): Menschenwürde und Gerechtigkeit in der Pflege. Verlag Ferdinand Schöningh (Paderborn) 2016. 203 Seiten. ISBN 978-3-506-78488-9. D: 24,90 EUR, A: 25,60 EUR, CH: 31,60 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Karl Stanjek (Hrsg.): Altenpflege konkret Sozialwissenschaften. Urban & Fischer in Elsevier (München, Jena) 2017. 6. Auflage. 324 Seiten. ISBN 978-3-437-28632-2. D: 29,99 EUR, A: 30,90 EUR.

Altenpflege konkret.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Wilhelm Schwendemann, Silke Trillhaas, Jacqueline Geiler, Elisabeth Gottschalk: Pflegeethik - auch das noch! Eine qualitativ-empirische Studie zur Professionsethik in den Pflegeberufen. AG SPAK Bücher (Neu Ulm) 2017. 300 Seiten. ISBN 978-3-945959-20-6. D: 28,00 EUR, A: 28,00 EUR, CH: 28,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Anne Allex (Hrsg.): Sozialrassistische Verfolgung im deutschen Faschismus. Kinder, Jugendliche, Frauen - Schwierigkeiten beim Gedenken. AG SPAK Bücher (Neu Ulm) 2017. 434 Seiten. ISBN 978-3-945959-21-3. D: 28,00 EUR, A: 28,00 EUR, CH: 28,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Bettina Stangneth: Böses Denken. Rowohlt Verlag (Reinbek) 2016. 250 Seiten. ISBN 978-3-498-06158-6. D: 15,00 EUR, A: 15,50 EUR, CH: 19,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Hans Lenk: Human-soziale Verantwortung. Zur Sozialphilosophie der Verantwortlichkeiten. Projekt Verlag 2017. 401 Seiten. ISBN 978-3-89733-376-5. D: 24,80 EUR, A: 25,50 EUR.

Kultur & Philosophie, Bd. 11.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung