Stellen auswählen nach PLZ, Stelle, Ort oder Arbeitgeber
socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Regionalleitung (w/m/d) für die Spielhaus / Treffs

  • Arbeitgeber KiTa Bremen
  • Dienstort Bremen
  • Art der Stelle Teilzeit
  • Bewerbung bis 11.02.2023
  • online seit 20.01.2023

KiTa Bremen
Bremens städtische
Kinder- und Familienzentren
- Spielend leben lernen -

KiTa Bremen, Eigenbetrieb der Stadtgemeinde Bremen ist der größte Träger in der Kindertagesbetreuung. Wir betreiben mit ca. 2.500 Mitarbeitenden unsere 89 Kinder- und Familienzentren. In Krippen-, in Elementar-, in Hortgruppen und in Spielhaus/Treffs bilden, erziehen und betreuen wir ca. 9.000 Kinder. Der vorurteilsbewusste Umgang mit Diversität sowie die aktive Förderung von Teilhabe und Partizipation sind wesentliche Grundsätze des Selbstverständnisses von KiTa Bremen. Unsere Kinder- und Familienzentren nehmen sowohl die Kinder als auch deren familiäres Umfeld in den Blick und arbeiten nach den Prinzipien der Stadtteilorientierung mit Institutionen und politischen Gremien im Stadtteil zusammen. In unseren Kinder- und Familienzentren wird täglich frisch gekocht. Die gesunde Ernährung der Kinder und die enge Zusammenarbeit zwischen pädagogischem und hauswirtschaftlichem Bereich liegen uns sehr am Herzen.

Wir suchen ab sofort unbefristet mit 19,5 Stunden für die neu eingerichtete Stelle eine

Regionalleitung (w/m/d) für die Spielhaus/Treffs

- Entgeltgruppe 13 TVöD -
(Kennziffer A 8/23)

Die Regionalleitungen sind eine wichtige Schlüsselstelle in unserem Betrieb. Sie verbinden in der Ausübung der Dienst- und Fachaufsicht die 89 Kinder- und Familienzentren mit der Zentrale. Die Regionalleitung für die Spielhaus/Treffs ist verantwortlich für 11 Spielhaus/Treffs, über das gesamte Stadtgebiet verteilt sind. Die Spielhaus/Treffs sind in der Regel auf öffentlichen Spielplätzen verortet und bieten ein offenes Angebot für Kinder von im Alter 5 bis 14 Jahren mit freizeitpädagogischem Schwerpunkt. Darüber hinaus verantworten die Spielhaus/Treffs ein abwechslungsreiches und umfangreiches Ferienprogramm. Darüber hinaus ist die Vernetzung im Stadtteil für die Spielhaus/Treffs eine wichtige Grundlage für die bedarfsgerechte Angebotsgestaltung.

Als Regionalleitung der Spielhaus/Treffs ist das Personalmanagement und die Mitarbeiter:innenführung eine Kernaufgabe. In Zusammenarbeit mit der Fachberatung und unter Beteiligung der Spielhaus/Treffs soll die konzeptionelle Weiterentwicklung der Spielhaus/Treffs vorangebracht werden. Als Regionalleitung werden sie die Spielhaus/Treffs in verschiedenen Gremien vertreten.
Sie arbeiten im Team mit 7 Regionalleitungen mit der Fachberatung und allen anderen zentralen Bereichen zusammen. Ein partizipativer Führungsstil ist selbstverständlich in unserem Betrieb.

Das können Sie von uns erwarten:

  • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz in motivierten Teams, bei einem innovativen Träger
  • persönliche Entwicklungsmöglichkeiten in einem expandierenden Betrieb
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten über unser eigenes Fortbildungsprogramm und das Aus- und Fortbildungszentrum der Bremischen Verwaltung
  • einen verlässlichen verbindlichen Tarifvertrag
  • Berücksichtigung von Zeiten vorheriger einschlägiger beruflicher Tätigkeiten
  • Berücksichtigung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • ein aktives betriebliches Gesundheitsmanagement
  • alle sozialen Bedingungen des öffentlichen Dienstes wie z. B. Betriebliche Altersversorgung (VBL), 30 Tage Jahresurlaub und 5 Tage Bildungszeit
  • EGYM Wellpass, vergünstigte Mitgliedschaft in Sportstudios
  • ein gefördertes Jobticket der BSAG

Das erwarten von Ihnen:

  • Sie haben einen sozialwissenschaftlichen Universitätsabschluss oder einen einschlägigen Fachhochschulabschluss (z. B. als Sozialpädagoge:in (w/m/d)) mit Zusatzqualifikation, z.B. in den Fachgebieten Sozialmanagement, Personalführung/ -entwicklung.
  • Sie verfügen über nachgewiesenes fundiertes Wissen durch Studium, Fortbildungen und Schulungen sowie praktische Kompetenzen durch mehrjährige Erfahrung in der Mitarbeiter:innenführung.
  • Sie kennen die Organisation und Arbeitsweise von pädagogischen Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit mit Kindern in der Altersgruppe 5 bis 14 Jahre.
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse der aktuellen sozialwissenschaftlichen und politischen Debatte in der offenen Kinder- und Jugendarbeit.
  • Sie haben vertiefte Fachkenntnisse in relevanten Themengebieten der offenen Kinder- und Jugendarbeit, Inklusion, Kinderschutz, Kinder- und Familienzentren, Partizipation und Schulkinderbetreuung.
  • Sie haben Freude daran, Veränderungsprozesse mitzugestalten.
  • Sie sind teamfähig, innovativ und haben eine hohe soziale Kompetenz.

Wir fördern die Beschäftigung von Frauen in Leitungsfunktionen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Bewerber:innen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gewährt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.

Auskunft erteilt die Referatsleitung Frau Husheer unter der Telefonnummer 0421/ 361- 92366.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 11. Februar 2023 unter Angabe der Ausschreibungskennziffer A 8/23 an

KiTa Bremen, Referat Personal
Auf der Muggenburg 5; 28217 Bremen

Wir bitten um vollständige Bewerbungsunterlagen, gerne auch online im PDF-Format an office@kita.bremen.de . Mappen können aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung als Betreff an:
Kennziffer A 8/23 (über socialnet Anzeige 25094)

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Bewerbung.
Ihr socialnet Stellenmarkt

Zur Stellenübersicht