socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Kommunale/r Integrations- und Flüchtlingsbeauftragte/r


Logo

  • Angebot14759
  • ArbeitgeberGemeinde Oftersheim 
  • DienstortOftersheim
  • Bewerbung bis 09.06.2017

Die Gemeinde Oftersheim (12.200 Einwohner) im Rhein-Neckar-Kreis sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Integrations- und
Flüchtlingsbeauftragte/n


Die Einstellung erfolgt in Vollzeit und ist auf drei Jahre befristet.


Ihr Tätigkeitsbereich:

  • Zentrale Anlauf-, Beratungs- und Koordinierungsstelle für alle Flüchtlingsangelegenheiten
  • Aufsuchende Beratung und Hilfestellung für Flüchtlinge/Asylsuchende, insbesondere bei Alltagsfragen nach dem Prinzip der Selbsthilfe
  • Vermittlung und Betreuung in Behördenangelegenheiten und ggf. Organisation von Begleitung zu Behörden und Arztbesuchen
  • Vermittlung von Kontakten zur sprachlichen, schulischen und beruflichen Eingliederung
  • Netzwerkfortführung und -erweiterung zu allen Akteuren und relevanten Institutionen in der Flüchtlings- und Integrationsarbeit
  • Steuerung, Unterstützung und Vernetzung der ehrenamtlich Tätigen
  • Öffentlichkeitsarbeit sowie Organisation und Koordination von Integrationsmaßnahmen

Änderungen und Erweiterungen der Aufgabenzuordnung bleiben vorbehalten.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik oder ein vergleichbarer Abschluss mit staatlicher Anerkennung
  • Ausgeprägte soziale und interkulturelle Kompetenz
  • Sensibilität für die besonderen Lebensumstände von Flüchtlingen/Asylsuchenden
  • Organisationsgeschick sowie Überzeugungs- und Durchsetzungskraft, Eigenständigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil
  • Führerschein Klasse B

Unser Angebot:

  • Abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Leistungsgerechte Vergütung nach dem TVöD SuE in Entgeltgruppe S 12 sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizufügen.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, ggf. Zusatzqualifikationen, Zeugnisse etc.) bis spätestens 9. Juni 2017 schriftlich an das Bürgermeisteramt Oftersheim, Personalamt, Mannheimer Straße 49, 68723 Oftersheim oder per E-Mail an personalamt@oftersheim.de.

Für Fragen stehen Ihnen Herr Volpp, Telefon: 06202 597-123 oder Frau Brix und Herr Lorenz, Telefon: 06202 597-117 und -118, vom Personalamt zur Verfügung.

Die Rücksendung der eingereichten Unterlagen erfolgt nur bei gleichzeitiger Übersendung eines ausreichend frankierten Rückumschlags. Andernfalls werden sie nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzes vernichtet. Elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

www.oftersheim.de

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung als Betreff an:
socialnet Stellenmarkt, Anzeige 14759: Kommunale/r Integrations- und Flüchtlingsbeauftragte/r

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Bewerbung.

Ihr socialnet Stellenmarkt


Weitere Stellen mit ähnlichem Profil

Zur Stellenübersicht

Anzeige schalten

Erreichen Sie mit uns schnell und preiswert Fach- & Führungskräfte im Sozial- und Gesundheitswesen. Nutzen Sie 60 000 Seitenaufrufe im Monat, 12 000 Newsletterabos, Streuung über zahlreiche Fachportale mit Ihrer Stellenanzeige.

Newsletter bestellen

Mit dem kostenlosen socialnet Newsletter erhalten Sie monatlich eine Übersicht über die aktuellen Stellenangebote. Abonnieren Sie jetzt!