socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft
socialnet Stellenmarkt

Beraterinnen für Hilfetelefone Gewalt gegen Frauen und Schwangere in Not

  • ArbeitgeberBundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben
  • DienstortKöln
  • Bewerbung bis 28.10.2018

Das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) ist eine moderne Dienstleistungsbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Die Aufgaben des Bundesamtes sind breit gefächert und beinhalten den Bundesfreiwilligendienst, die Durchführung von unterschiedlichen Förderprogrammen sowie die Betreuung anderer gesetzlicher
Aufgaben.

Aufgaben sind unter anderem das „Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen" und das „Hilfetelefon Schwangere in Not“. Diese beiden Aufgaben werden gemeinsam in einer Organisationseinheit des Bundesamtes wahrgenommen. Qualifizierte Beraterinnen bieten täglich 24 Stunden anonym und kostenfrei Erstberatung, Information und Weitervermittlung an Unterstützungseinrichtungen und Anlaufstellen vor Ort an. Die psychosoziale Beratung erfolgt telefonisch und als Online-Beratung und ist mehrsprachig und barrierefrei.

Zur Erweiterung des Teams suchen wir für den Standort Köln zum 01.01.2019

Beraterinnen.

Es erfolgt eine Zuordnung in die Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Es werden außerdem Zulagen für Schicht-, Nacht- und Wochenenddienst und die Sozialdienstzulage gewährt.
Die Stellen sind zunächst für zwei Jahre befristet zu besetzen. Eine Festanstellung zu einem späteren Zeitpunkt ist beabsichtigt.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

  • Sie führen im Wechselschichtdienst Telefon- und Onlineberatung durch.
  • Sie beraten von Gewalt betroffene Frauen.
  • Sie beraten schwangere Frauen in Konfliktlagen, die ihre Schwangerschaft verheimlichen. Darüber hinaus beraten Sie Hilfesuchende, die Fragen zum Themenfeld Schwangerschaft haben.
  • Sie informieren über Unterstützungseinrichtungen vor Ort und vermitteln ggf. an diese weiter.
  • Sie informieren und beraten Fachkräfte und Personen aus dem sozialen Umfeld der betroffenen Frauen.
  • Sie wirken bei der Fortentwicklung der Angebote mit.

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Sie haben ein einschlägiges Fachhochschul-/Bachelorstudium, z.B. in Sozialer Arbeit, Sozialpädagogik, Psychologie, Soziologie u.ä.
  • Sie haben Erfahrungen in der psychosozialen Beratung. Von Vorteil sind Erfahrungen in der Telefon- und Krisenberatung.
  • Sie haben Erfahrungen im Themenbereich Gewalt gegen Frauen und/oder Schwangerschaftsberatung.
  • Sie behalten souverän den Überblick und die Ruhe auch in kritischen bzw. krisenhaften Momenten und entscheiden der Situation angemessen schnell und flexibel.
  • Sie sind zu Wechselschichtdienst bereit.
  • Sie haben ausgezeichnete Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Interkulturelle Kompetenz ist von Vorteil.


Begrüßt werden Bewerbungen von Frauen aller Nationalitäten.

Die Beratung erfolgt im Wechselschichtdienst täglich und rund um die Uhr.

Die Arbeitsform ist für Teilzeit geeignet. Das BAFzA ist seit 2007 aufgrund seiner familienfreundlichen Personalpolitik zertifiziert (audit berufundfamilie®). Mehr Informationen über das BAFzA und das Bundesamt als Arbeitgeber erhalten Sie unter www.bafza.de und in unserem Imagepapier.

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung https://www.bafza.de/toolbar/datenschutz.html

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 28.10.2018 online über die Plattform „www.interamt.de“. Die Ausschreibung finden Sie unter der Stellen-ID 470652.

Bitte füllen Sie dort den Bewerbungsbogen sowie die Formularergänzungen (Fragen und Antworten) vollständig aus und laden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen als pdf-Dokument hoch.

Für thematische Fragen können Sie sich gerne an Frau Dr. Pascher-Kirsch unter der Tel.-Nr. 0221 3673-3847 wenden.

Für Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Sudermann unter der Tel.-Nr. 0221 3673-4041.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung als Betreff an:
Stellen-ID 470652 (über socialnet Anzeige 17518)

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Bewerbung.
Ihr socialnet Stellenmarkt

Weitere Stellen mit ähnlichem Profil

Zur Stellenübersicht

Anzeige schalten

Erreichen Sie mit uns schnell und preiswert Fach- & Führungskräfte im Sozial- und Gesundheitswesen. Nutzen Sie 60.000 Seitenaufrufe im Monat, 13.000 Newsletterabos, Streuung über zahlreiche Fachportale mit Ihrer Stellenanzeige.

Newsletter bestellen

Mit dem kostenlosen socialnet Newsletter erhalten Sie monatlich eine Übersicht über die aktuellen Stellenangebote. Abonnieren Sie jetzt!