socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft
socialnet Stellenmarkt

Wissenschaftliche Referent/innen

  • ArbeitgeberBundesverband für Kindertagespflege e. V. 
  • DienstortBerlin
  • Bewerbung bis 01.12.2018

Stellenausschreibung von zwei Stellen (je 75 % Stellenanteile)

Wissenschaftliche*r Referent*in zur Weiterentwicklung des Systems der Kindertagespflege

Was Sie über uns wissen sollten
Der Bundesverband für Kindertagespflege e.V. ist der Dach- und Fachverband für die Kindertagespflege in Deutschland und besteht seit über 40 Jahren. Er hat die Aufgabe, die quantitative und qualitative Weiterentwicklung der Kindertagespflege zu fördern. Der Bundesverband wird von einem ehrenamtlich tätigen Vorstand geleitet. Der Sitz und die Geschäftsstelle des Verbandes befinden sich in Berlin.

Sie erwartet ein sehr interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem motivierten, gut eingespielten Team. Dabei haben Sie die Möglichkeit, Ihr Arbeitsgebiet im Rahmen des Projektauftrages und der kollegialen Zusammenarbeit selbstständig zu gestalten.

Inhalte
Der Bundesverband für Kindertagespflege hat für die Zeit vom 1. Januar 2019 bis zum 31. Dezember 2021 einen Antrag für ein Projekt „Begleitung und Beratung zur Umsetzung des Kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuches Kindertagespflege und des Bundesprogramms „ProKindertagespflege“ eingereicht.

Der Bundesverband für Kindertagespflege begleitet im Rahmen des Projektes das Bundesprogramm „ProKindertagespflege“ mit seinen unterschiedlichen Handlungsfeldern.

Daraus ergeben sich die folgenden Aufgaben:

  • Implementierung des Kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuches Kindertagespflege (QHB) in die Praxis.
  • Beratung von Bildungsträgern und Kommunen zur Umsetzung des Kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuches Kindertagespflege, sowie weiterer Themenfelder.
  • Durchführung von Informations- und Fortbildungsveranstaltungen für Fachberater*innen zu den aktuell relevanten Themen in der Kindertagespflege, wie z.B. Kompetenzorientierung in der Beratung und Erwachsenenbildung, Inklusion, etc..
  • Erarbeitung von digitalen Informations- und Fortbildungsangeboten für die Fachberatung zu unterschiedlichen Themen und Information der Fachöffentlichkeit..
  • Moderation eines Online-Forums und anderer Online-Plattformen zum Erfahrungsaustausch unter Fachberater*innen.
  • Bereitstellung von Materialien und Informationen in gedruckten und digitalen Formaten sowie auf der Homepage des Bundesverbandes für Kindertagespflege.
  • Beratung und Unterstützung von Fachberater*innen in der Begleitung und Beratung von Kindertagespflegepersonen, die Kinder in besonderen Lebenslagen betreuen.
  • Gremienarbeit sowie Vertretung der Kindertagespflege in Gremien zur Stärkung und Förderung von Vernetzungsstrukturen.

Was erwarten wir von Ihnen?
Formale Anforderungen:

  • Sie haben ein sozialwissenschaftliches, pädagogisches oder sozialpädagogisches (Fach)Hochschulstudium erfolgreich abgeschlossen und verfügen bereits über berufspraktische Erfahrungen.

Fachliche Anforderungen:

  • Sie haben umfassende praktische Erfahrungen in der Erwachsenenbildung (Methodik, fachwissenschaftliche Diskussion). Besondere Kenntnisse über anerkannte Qualitätsverfahren in der Fort- und Weiterbildung sind wünschenswert.
  • Sie kennen die Strukturen in der Kindertagesbetreuung und insbesondere die der Kindertagespflege.
  • Sie haben Erfahrungen in der Verbandsarbeit, mit Bildungsträgern und mit öffentlichen und freien Trägern der Jugendhilfe.
  • Konzeptionelle Arbeit, die Sie eigenverantwortlich und in Absprache mit Ihren Fachkolleg*innen und dem Verbandsvorstand durchführen und dokumentieren, ist für Sie selbstverständlich.
  • Sie gehen gern auf Menschen zu und haben Überzeugungskraft, Durchsetzungsvermögen sowie Organisationsgeschick und verfügen über Verhandlungserfahrungen mit Kooperationspartnern aus Fachpraxis, Wissenschaft und Politik.
  • Sie sind sicher im Umgang mit der Standardsoftware MS Office.

Persönliche Anforderungen:

  • Sie arbeiten gern selbstständig, bringen Ihre Erfahrungen und Kompetenzen aber genauso gern ins Team ein.
  • Sie sind dienstleistungsorientiert und arbeiten auch unter hohem Zeitdruck gewissenhaft und zuverlässig mit gleichbleibend hochwertigen Ergebnissen.
  • Sie können Arbeitsergebnisse zielgruppengerecht darstellen und in Gremien und öffentlichen Veranstaltungen präsentieren.
  • Sie sind engagiert, flexibel und reisen gern innerhalb Deutschlands, nach Absprache auch an Wochenenden.

Die Besetzung der Stellen erfolgt vorbehaltlich der Bewilligung des Projektes durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD-Bund in Entgeltgruppe 13 und unter Berücksichtigung der persönlichen Erfahrungsstufen. Die Anstellung ist auf die Laufzeit des Projektes vom 01.01.2019 bis 31.12.2021 befristet.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bitte schicken Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung vorab als E-Mail und dann auf dem Postweg. Über ein Foto von Ihnen würden wir uns freuen. Ihre Unterlagen senden Sie bitte bis zum 01.12.2018 an die folgende Adresse:

Bundesverband für Kindertagespflege e.V.
Heiko Krause - Bundesgeschäftsführer -
Baumschulenstr. 74 in 12347 Berlin
E-Mail: h.krause@bvktp.de

Wir freuen uns auch über Nachfragen, die Sie bitte an Heiko Krause, Tel. 030-78 09 70 78, richten.

www.bvktp.de

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung als Betreff an:
socialnet Stellenmarkt, Anzeige 17837: Wissenschaftliche Referent/innen

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Bewerbung.
Ihr socialnet Stellenmarkt

Weitere Stellen mit ähnlichem Profil

Zur Stellenübersicht

Anzeige schalten

Erreichen Sie mit uns schnell und preiswert Fach- & Führungskräfte im Sozial- und Gesundheitswesen. Nutzen Sie 60.000 Seitenaufrufe im Monat, 13.000 Newsletterabos, Streuung über zahlreiche Fachportale mit Ihrer Stellenanzeige.

Newsletter bestellen

Mit dem kostenlosen socialnet Newsletter erhalten Sie monatlich eine Übersicht über die aktuellen Stellenangebote. Abonnieren Sie jetzt!