socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft
socialnet Stellenmarkt

Case Manager (w/m/d) für Werkstatt für behinderte Menschen

  • ArbeitgeberRhein Sieg Werkstätten der Lebenshilfe gGmbH 
  • DienstortTroisdorf

Die Rhein Sieg Werkstätten gGmbH betreibt an verschiedenen Standorten im rechtsrheinischen Rhein-Sieg-Kreis Werkstätten für Menschen mit Behinderungen und bietet derzeit 1.200 Menschen mit vorwiegend geistigen Behinderungen und/oder psychischen Beeinträchtigungen zukunftssichere Arbeitsplätze mit qualifizierter Förderung und individueller Betreuung. Unser Ziel ist es, die Teilhabe behinderter Menschen am beruflichen Leben zu gewährleisten, ihre Persönlichkeitsentwicklung zu fördern und, wenn möglich, ihnen Chancen zum Übergang auf den allgemeinen Arbeitsmarkt zu eröffnen.

Für unsere Werkstatt für behinderte Menschen
mit den Standorten Troisdorf, Eitorf, Siegburg und Much suchen wir

Case Manager (m/w/d) - M.A. (B.A.) Soziale Arbeit

zur Teilhabeplanung und Umsetzung des BTHG in unseren Werkstätten


Allgemeine Aufgaben:

  • konzeptionelle Fortschreibung personenzentrierter Teilhabeplanung für alle Werkstattbeschäftigten
  • ICF-gestützte individuelle Teilhabeplanung, Ansprechpartner für alle am Prozess Beteiligten
  • Koordination und Prozessverantwortung im Rahmen der DIN ISO EN 9001:2015
  • Entwicklung, Steuerung und Fortschreibung von ICF-basierten Förderzielen und -maßnahmen
  • Durchführung von Aufnahmeverfahren
  • Zusammenarbeit mit Eltern, Angehörigen, Betreuern und anderen Institutionen
  • enge Zusammenarbeit mit dem Betreuungspersonal und dem Sozialen Dienst
  • umfassende Dokumentation und Berichterstellung / Reporting an die Geschäftsleitung und die Kostenträger
  • Moderation von Sitzungen und Konferenzen

Die Tätigkeiten sind teils standortbezogen, teils standortübergreifend.
Sie sind direkt der Pädagogischen Leitung unterstellt.

Sie verfügen über:

  • ein abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit, vorzugsweise mit einem Abschluss „Master of Arts“ oder einen vergleichbaren Hochschulabschluss
  • eine Case-Management-Ausbildung oder vergleichbare Kompetenzen zur prozessorientierten und pädagogischen Fallsteuerung, z.B. durch den Studienschwerpunkt Case Management
  • eine ausgesprochene EDV-Affinität, sehr gute MS-Office-Kenntnisse
  • eine hohe Eigenmotivation und die Fähigkeit, strukturiert, zielorientiert, effizient und eigenständig zu handeln
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Organisationstalent
  • eine gefestigte Persönlichkeit und hohe psychische Belastbarkeit

Berufserfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen und/oder psychischen Beeinträchtigungen sind wünschenswert.

Unser Angebot:
Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit sowie die Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung. Sie erhalten einen Arbeitsvertrag nach TVöD und darüber hinaus eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung.

Bei Einstellung ist die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses nach § 124 BTHG in Verbindung mit § 75 SGB verpflichtend.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige, aussagefähige Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail im PDF-Format.

bewerbung@wfbrheinsieg.de
Personalverwaltung
Stichwort: CM-Troisdorf

Rhein Sieg Werkstätten der Lebenshilfe
gemeinnützige GmbH
Uckendorfer Straße 10, 53844 Troisdorf

www.wfbrheinsieg.de

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung als Betreff an:
Stichwort: CM-Troisdorf (über socialnet Anzeige 19340)

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Bewerbung.
Ihr socialnet Stellenmarkt

Weitere Stellen mit ähnlichem Profil

Zur Stellenübersicht

Anzeige schalten

Erreichen Sie mit uns schnell und preiswert Fach- & Führungskräfte im Sozial- und Gesundheitswesen. Nutzen Sie 60.000 Seitenaufrufe im Monat, 13.000 Newsletterabos, Streuung über zahlreiche Fachportale mit Ihrer Stellenanzeige.

Newsletter bestellen

Mit dem kostenlosen socialnet Newsletter erhalten Sie monatlich eine Übersicht über die aktuellen Stellenangebote. Abonnieren Sie jetzt!