socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft
socialnet Stellenmarkt

Mitarbeiter (w/m/d) für Sozialpsychiatrischen Wohnverbund

  • ArbeitgeberStadt Esslingen am Neckar 
  • DienstortEsslingen am Neckar
  • Bewerbung bis 04.10.2020

Die Stadt Esslingen am Neckar verbindet Moderne mit Tradition. 95 000 Einwohner/innen und die ansässigen Unternehmen genießen die Angebotsvielfalt und Lebendigkeit ihrer Stadt. Die Stadtverwaltung versteht sich als modernes Dienstleistungsunternehmen.

Das Amt für Soziales, Integration und Sport gestaltet diesen Wandel aktiv und hat die viel­fältigen demografischen, sozialen und strukturellen Veränderungen im Blick. Dabei geht es auch um die Inklusion der Menschen mit Behinderung. Das Sachgebiet Gemeinde­psychia­trische Dienste setzt sich besonders für Menschen mit einer chronisch psychischen Erkran­kung und Behinderung ein. In den Teams des Sozialpsychiatrischen Dienstes und des Sozialpsychiatrischen Wohnverbundes werden seelisch behinderte Menschen zu einem möglichst selbstständigen Leben unterstützt. In Kooperation mit vielen Akteuren wurde ein Netzwerk von gemeindepsychiatrischen Hilfen in Esslingen aufgebaut und wird stetig weiterentwickelt.

Zur Verstärkung des Teams ist zum 01.01.2021 mit einem Beschäftigungsumfang von 50% die Stelle eines

Mitarbeiters (m/w/d)
beim Sozialpsychiatrischen Wohnverbund

zu besetzen.


Ihre Aufgaben:

  • Sie beraten und begleiten chronisch psychisch erkrankte Menschen und deren Ange­hörige aus Esslingen und der Gemeinde Aichwald
  • Sie leisten Beratung, Begleitung und Unterstützung zur Erhaltung des gewohnten Lebens­umfelds bzw. zur Erreichung größtmöglicher Selbstständigkeit in der Lebens­gestaltung und Alltagsbewältigung
  • Sie leiten Gruppengespräche in betreuten Wohngemeinschaften und im Freizeitbereich
  • Sie beraten bei Schwierigkeiten in der Familie und mit weiteren Sozialkontakten
  • Sie beraten Angehörige, Freunde, Nachbarn und Arbeitskollegen
  • Sie unterstützen bei der Kontaktaufnahme zu Freizeitangeboten und Gruppen
  • Sie informieren über andere soziale Dienste oder weitere Beratungs- und Behandlungs­angebote
  • Sie unterstützen bei Krisensituationen
  • Sie führen bei Bedarf auch Haus- und Klinikbesuche durch
  • Sie kooperieren mit anderen Leistungsanbietern
  • Sie wirken bei der Dokumentation des Sozialpsychiatrischen Wohnverbundes mit

Ihr Profil:

  • Sie können ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, der Sozialpädagogik oder einen vergleichbaren Studienabschluss vorweisen (B.A., M.A. bzw. Diplom)
  • Sie bringen die Bereitschaft zur Arbeit im Team mit
  • Sie haben Interesse an der Arbeit mit chronisch psychisch erkrankten Menschen und idealerweise einschlägige Fortbildungen besucht
  • Die Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten, systemischen und analytischen Denken sowie Beratungs- und Moderationserfahrung zeichnen Sie aus
  • Sie besitzen ein beanstandungsfreies polizeiliches Führungszeugnis
  • Sie zeigen großes Interesse an den innovativen Themen der digitalen Transformation verbunden mit einer Begeisterung für Neues

Wir bieten Ihnen:

  • Eine vielseitige, interessante, verantwortungsvolle und selbstständige Tätigkeit, bei der Sie Ihre Kenntnisse und Erfahrungen umfänglich einbringen können
  • Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeitmodelle
  • Die Möglichkeit zur Weiterentwicklung in einem Konzern mit rund 2 500 Mitarbeitenden
  • Eine leistungsgerechte Vergütung in Entgeltgruppe S 12 TVÖD-VKA mit den komfortablen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes und einer reizvollen betrieblichen Alters­vor­sorge
  • Gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Möglichkeiten zum Erwerb eines VVS-Firmentickets mit einem attraktiven städtischen Zuschuss


Für weitere Auskünfte steht Ihnen gerne Herr Siegmar Gscheidle, Sachgebietsleiter der Gemeindepsychiatrischen Dienste, Telefon 0711/3512-2786, zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage unter www.esslingen.de/jobs.

Die Stadt Esslingen a.N. fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/innen. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Menschen unabhängig von deren Geschlecht, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Sie haben Interesse? Dann überzeugen Sie uns bitte bis zum 04.10.2020 mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Online-Bewerbungsportal unter www.esslingen.de/jobs mit Angabe der Kennziffer 109.20/50. Wir bitten um Verständnis, dass wir Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurücksenden können. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung als Betreff an:
Kennziffer 109.20/50 (über socialnet Anzeige 20710)

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Bewerbung.
Ihr socialnet Stellenmarkt

Weitere Stellen mit ähnlichem Profil

Zur Stellenübersicht

Anzeige schalten

Erreichen Sie mit uns schnell und preiswert Fach- & Führungskräfte im Sozial- und Gesundheitswesen. Nutzen Sie 60.000 Seitenaufrufe im Monat, 13.000 Newsletterabos, Streuung über zahlreiche Fachportale mit Ihrer Stellenanzeige.

Newsletter bestellen

Mit dem kostenlosen socialnet Newsletter erhalten Sie monatlich eine Übersicht über die aktuellen Stellenangebote. Abonnieren Sie jetzt!