socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Fachkräfte (w/m/d) für Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz

  • ArbeitgeberAlzheimer Gesellschaft Bochum e.V. 
  • DienstortBochum
  • Bewerbung bis 31.01.2021

Wir suchen ab sofort Fachkräfte für das Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Region Ruhr

Das Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz wurde am 01.07.2019 durch das MAGS NRW und die Landesverbände der Pflegekassen mit erweiterten Aufgaben betraut. Es ist aus den vormaligen Demenz Servicezentren hervorgegangen. Träger des Regionalbüros Ruhr ist die Alzheimer Gesellschaft Bochum e.V.

Ziel der Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz in NRW ist es, ambulante regionale Versorgungsstrukturen so weiterzuentwickeln, dass Menschen mit unterschiedlichen Pflegebedarfen wie pflegende Angehörige in ihrem Wohnumfeld Unterstützung, Begleitung und Möglichkeiten sozialer Teilhabe finden.
Zum Einzugsgebiet des Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz Ruhr gehören die Städte Bochum, Herne und Gelsenkirchen sowie der Kreis Recklinghausen und der Ennepe-Ruhr-Kreis

Ihre Aufgaben:
Folgende Arbeitsbereiche stellen die Schwerpunkte Ihrer Arbeit in der Region dar:

  • Förderung und Unterstützung der Pflegeberatungsangebote und -strukturen
  • Entwicklung und Vernetzung von zielgruppenspezifischen Angeboten gemäß § 45c SGB XI

Die Umsetzung dieser Ziele erfolgt durch:

  • Entwickeln von innovativen und bedarfsgerechten Konzepten und Angeboten auf regionaler und überregionaler Ebene
  • Kooperation mit lokalen Akteuren sowie deren Unterstützung bei der Weiterentwicklung
  • vernetzter Strukturen in der Versorgung und Alltagsbegleitung von Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen
  • Bündeln von Ressourcen, Erfahrungen und Sachkompetenz der unterschiedlichen Akteure und Institutionen im Einzugsgebiet und in NRW
  • Direkte Unterstützung von Betroffenen und Angehörigen im Rahmen einer Clearingfunktion
  • Aktive Beteiligung am Erfahrungstransfer in den Netzwerkstrukturen im zuständigen Landesministerium und den Pflegekassen in NRW sowie im koordinierten Verbund der Regionalbüros

Ihre Qualifikation:

  • Studienabschluss in der Sozialen Arbeit / Sozialpädagogik
  • Studienabschluss im Bereich der Pflege-, Gesundheits- / Sozialwissenschaft oder Gerontologie
  • oder einen damit vergleichbaren und für die ausgeschriebene Tätigkeit erforderlichen Studienabschluss
  • optional: einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Angebots und Strukturentwicklung von Versorgungsstrukturen und netzwerken

Ihr Profil:

  • Sie haben ein ausgeprägtes Koordinations- und Organisationstalent
  • Sie haben ein hohes Maß an Eigenmotivation und Flexibilität
  • Sie arbeiten kooperativ und lösungsorientiert
  • Sie sind kommunikationsstark und haben Freude an Moderations- und Vortragstätigkeiten
  • Sie schätzen die Zusammenarbeit im Team und in Netzwerkstrukturen
  • Sie bringen Erfahrung in der Entwicklung von Schulungen und Seminaren mit
  • Sie verfügen über fachliche Kompetenz in den Themenkomplexen Pflege, Angehörigenarbeit und Versorgungsstrukturen der Altenhilfe
  • Sie verfügen insbesondere über Erfahrung in der Zusammenarbeit und im Aufbau von/in Netzwerken
  • Sie verfügen über Kenntnisse in Bezug auf Versorgungsstrukturen und -systeme in gesetzlichen Kontexten SGB XI, V, XII (v.a. 7 a-c, 37.3, 45 a-d SGB XI)
  • Sie verfügen über Kenntnisse der Pflegeberatungsstrukturen und deren Funktionalität (kommunal, Pflegeversicherung, etc.)
  • Sie verfügen über Erfahrung im Umgang mit und Entwicklung von innovativen Versorgungskonzepten (bspw. Care- und Case-Management)
  • Sie verfügen über Kenntnisse und Erfahrung in Konzept-, Projekt- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Sie verfügen über Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit MS Office, Webseitenpflege und digitalen Kommunikationsformaten

Wir bieten:

  • Eine 100% sowie eine 50% Stelle (alternativ zwei 75% Stellen) mit einer Vergütung angelehnt an den TV L , befristet bis zum 31.12.2021
  • Die Chance, Beratungs- und Versorgungsstrukturen in der Region aktiv weiterzuentwickeln
  • Die Möglichkeit, sich in Gestaltungsprozesse der Netzwerkstrukturen auf Landesebene einzubringen
  • Ein breites Aufgabenspektrum und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Die Mitarbeit in einem motivierten und sympathischen Team; Zusammenarbeit mit einem kompetenten Vorstand
  • Einarbeitung und Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31. Januar 2021 per E Mail an den Vorstand der Alzheimer Gesellschaft Bochum e.V. z.Hd. Frau Christel Schulz (Vorstandsvorsitzende) info@alzheimer bochum.de

Für Fragen stehen wir gerne auch telefonisch zur Verfügung: 0234 33 77 72
(Frau Meder, Alzheimer Gesellschaft Bochum)

Informationen zum Projekt:
www.alter-pflege-demenz-nrw./regionalbueros/region-ruhr
www.alter-pflege-demenz-nrw.de

Informationen zur Alzheimer Gesellschaft Bochum e.V.
www.alzheimer-bochum.de

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung als Betreff an:
socialnet Stellenmarkt, Anzeige 21208: Fachkräfte (w/m/d) für Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Bewerbung.
Ihr socialnet Stellenmarkt

Weitere Stellen mit ähnlichem Profil

Zur Stellenübersicht