socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Mitarbeiter (w/m/d) für Fachdienst zur Bedarfsermittlung und Teilhabeplanung

  • ArbeitgeberLandeswohlfahrtsverband Hessen 
  • DienstortHessen
  • Bewerbung bis 09.03.2021

WEN WIR SUCHEN

Im Funktionsbereich Fachdienst zur Bedarfsermittlung und Teilhabeplanung sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt für einen Einsatz vorwiegend im Außendienst mehrere Stellen als

MITARBEITERINNEN / MITARBEITER (m/w/d) FÜR DEN FACHDIENST ZUR BEDARFSERMITTLUNG UND TEILHABEPLANUNG.


zu besetzen. Der Dienstort ist - nach erfolgter zentraler Einarbeitung - je nach Landkreis/ Stadt - das zuständige Regionalbüro bzw. die zuständige Haupt- oder Regionalverwaltung, solange noch kein Regionalbüro eingerichtet wurde.

Sie erstellen in Nordhessen - voraussichtlich bei

  • dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg (Hauptverwaltung Kassel) oder
  • dem Landkreis Fulda (Hauptverwaltung Kassel)

oder
Sie erstellen in Südhessen - voraussichtlich bei

  • der Stadt Wiesbaden (Regionalverwaltung Wiesbaden)
  • dem Wetteraukreis (Regionalverwaltung Darmstadt)
  • dem Main-Kinzig-Kreis (Regionalbüro Gründau)
  • dem Landkreis Offenbach (Regionalbüro in der Stadt Offenbach)
  • dem Landkreis Gießen (Regionalbüro Gießen)
  • dem Landkreis Limburg-Weilburg (Regionalbüro des Landkreises Limburg-Weilburg, Bad Camberg)
  • dem Main-Taunus-Kreis (Regionalbüro des Main-Taunus-Kreises, Hofheim) oder
  • dem Hochtaunuskreis (Regionalbüro Hochtaunuskreises, Usingen)

individuelle Teilhabeplanungen in Zusammenarbeit mit behinderten Menschen, deren Angehörigen, gesetzlichen Vertretern und anderen Beteiligten.
Den Rahmen bildet der Gesamtplan auf Grundlage der Eingliederungshilfe nach SGB IX und SGB XII.
Die Teilhabeplanungen orientieren sich am Bedarf und den persönlichen Zielen der behinderten Menschen.

Ihre Aufgaben:
Ihr Aufgabenspektrum umfasst die individuelle Bedarfsermittlung, Teilhabeplanung sowie die Beratung und Unterstützung der behinderten Menschen, hierzu gehören im
Einzelnen:

  • Durchführung von Gesprächen mit behinderten Menschen und mit beteiligten Akteuren
  • Ermittlung von personenbezogenen Ressourcen und Fähigkeiten
  • Entwerfen und Umsetzungsplanung von individuellen Unterstützungssettings
  • Erstellung von gutachterlichen Stellungnahmen als Empfehlung zur Leistungsfeststellung
  • Enge Zusammenarbeit mit der Einzelfallhilfe im LWV Hessen sowie mit Kooperationspartnern in den Regionen
  • Sozialräumliche Netzwerkarbeit
  • Mitarbeit in Teilhabeplankonferenzen/Gesamtplankonferenzen

Änderungen der Aufbau- und Ablauforganisation im zuständigen Dezernat können zu einem veränderten Zuschnitt der Aufgaben und Zuständigkeiten führen.

Wir setzen voraus:
Studium der Sozialen Arbeit oder Laufbahnbefähigung für den gehobenen Dienst in der allgemeinen Verwaltung (Dipl.-Verw./Bachelor of Arts) oder vergleichbare Qualifikation

Wir erwarten von Ihnen:

  • Fachkenntnisse bezüglich der unterschiedlichen Behinderungsbilder (geistige, körperliche, seelische Behinderungen sowie Abhängigkeitserkrankungen)
  • Kenntnisse im Sozialrecht, dem Recht der Rehabilitation und der angrenzenden Rechtsgebiete
  • Interdisziplinäre Orientierung
  • Verständnis von Strukturen und Zusammenhängen
  • Kooperation und Teamfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick
  • Kommunikationsfähigkeit und Adressaten-orientierung
  • Lernfähigkeit und Flexibilität
  • Stabilität und Belastbarkeit
  • Urteils- und Entscheidungsfähigkeit
  • Bereitschaft zur intensiven Einarbeitung und Qualifizierung
  • Führerscheinklasse B

WER WIR SIND
Wir sind ein landesweiter Kommunalverband, dessen Handeln sich an den Bedürfnissen und Wünschen von kranken, behinderten und sozial benachteiligten Menschen orientiert. Wir fördern die Gesundheit, Selbstständigkeit und Lebensqualität dieser Menschen und stellen für Schwerbehinderte Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben sicher. Der LWV Hessen ist Alleingesellschafter der Vitos GmbH.

WAS WIR BIETEN

  • Entgeltgruppe 9b TVöD bzw. Entgeltgruppe S 12 TVöD-SuE bzw. Besoldungsgruppe A 10 HBesG
  • Eine strukturierte, umfassende Einarbeitung
  • Die Stellen sind grundsätzlich teilbar.
  • Familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung und vielfältige Formen der Teilzeitbeschäftigung sind unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange für uns selbstverständlich
  • Gute Fortbildungsmöglichkeiten, Supervision und die Vorteile eines betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbung von Menschen mit Behinderung. Bei gleicher Eignung werden diese bevorzugt berücksichtigt


HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie uns bitte bis zum 09. März 2021 zu. (3 Wochen)

Wir freuen uns darauf.
Kassel, den 17. Februar 2021

Bitte geben Sie als Kennziffer die gewünschte Stadt bzw. den Landkreis an.
Für fachliche Fragen steht Ihnen gerne der Leiter des Funktionsbereichs 500 -
Herr Schmidt - Telefon 0561 1004 - 2709, zur Verfügung.

LWV Hessen
Hauptverwaltung
Fachbereich Personal
Ständeplatz 6-10
34117 Kassel
fachbereich.personal@lwv-hessen.de

www.lwv-hessen.de

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung als Betreff an:
socialnet Stellenmarkt, Anzeige 21438: Mitarbeiter (w/m/d) für Fachdienst zur Bedarfsermittlung und Teilhabeplanung

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Bewerbung.
Ihr socialnet Stellenmarkt

Weitere Stellen mit ähnlichem Profil

Zur Stellenübersicht