socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Stadtteil- und KulturHausmanager (w/m/d)

  • ArbeitgeberStadtverwaltung Wolfsburg 
  • DienstortWolfsburg
  • Bewerbung bis 13.03.2021

Stadt Wolfsburg
Tragen Sie zur Entwicklung unserer jungen Stadt Wolfsburg bei. Wolfsburg ist als dynamischer Standort für Automobilwirtschaft, Forschung u. Innovation in Niedersachsen bekannt, aber Wolfsburg ist vor allem durch den sozialen Zusammenhang seiner rund 125.000 Einwohner*innen¹ stark, vielfältig und lebendig. Es gibt viel zu entdecken und zu gestalten (www.wolfsburg.de).

Gestalten wollen und müssen wir auch unsere soziale Infrastruktur in den einzelnen Orts- und Stadtteilen. Zur Verstetigung der Maßnahmen aus dem Städtebauförderprogramm Soziale Stadt wird das Stadtteilmanagement Westhagen fortgeführt und um das Management des neuen KulturHauses erweitert. Neben der wichtigen unterstützenden Struktur des Stadtteilmanagements sollen Kunst, Kultur, Bildung und Begegnung miteinander verzahnt werden.

Der Geschäftsbereich Soziales der Stadt Wolfsburg sucht zum nächstmöglichen Termin eine*n

STADTTEIL- UND KULTURHAUSMANAGER*IN WESTHAGEN

 

Ihre Aufgaben:

  • Betrieb des Stadtteilbüros als zentrale Anlaufstelle für die Bevölkerung u. lokale Akteur*innen des Stadtteils Westhagen
  • Koordinierung, Unterstützung und Weiterentwicklung der lokalen Gemeinwesenarbeit, Netzwerke, Initiativen und des Ehrenamtes, Verwaltung eines Verfügungsfonds für die Einwohner*innen
  • Öffentlichkeitsarbeit (Stadtteilzeitung, Homepage www.westhagen.net) und Bewohnerbeteiligung
  • Mitarbeit an der Fortschreibung des integrierten Handlungskonzepts und des Sozialraumplans Westhagen
  • Führung des KulturHauses Westhagen, einer neuen Begegnungsstätte für alle Generationen und Kulturen, in Hinsicht auf die Betreuung des KulturBeirats, die kontinuierliche Weiterentwicklung des Veranstaltungskonzepts, die Budgetverantwortung für den Veranstaltungsbetrieb und die Akquise von Akteur*innen, Projekten und Fördermitteln
  • Durchführung der Aufgaben in enger Abstimmung mit der städtischen Koordinierungsstelle und Sozialentwicklungsplanung

Sie bringen mit:

  • ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Sozialen Arbeit oder Heilpädagogik (Bachelor oder Diplom) mit staatlicher Anerkennung
  • hohe Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie interdisziplinäre Networking-Kompetenz
  • konstruktiven Umgang mit Konflikten
  • wertschätzende Haltung in Bezug auf Vielfalt und Chancengleichheit, auch im Sinne von Gendersensibilität, Inklusion und Integration
  • Kenntnisse und praktische Erfahrungen in Netzwerk-, Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Eigeninitiative und Selbstständigkeit
  • Flexibilität und Kreativität
  • Belastbarkeit und Zuverlässigkeit
  • sicheren Umgang mit MS Office-Anwendungen und Präsentationstechniken
  • Fortbildungsbereitschaft
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete interessante und vielseitige Tätigkeit der Entgeltgruppe S 11 b TVöD in Vollzeit bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden
  • Vertrauensarbeitszeit
  • ein umfangreiches Qualifizierungsangebot mit Aufstiegs- und Förderprogrammen sowie Austausch- und Vernetzungsmöglichkeiten für individuelle Entwicklungsmöglichkeiten
  • ein mehrfach ausgezeichnetes betriebliches Gesundheitsmanagement


Die Stelle ist teilbar. Um die Öffnungs- und Ansprechzeiten des KulturHauses abzudecken, wird eine hohe zeitliche Flexibilität auch in den Abendstunden erwartet.

Schwerbehinderte und Schwerbehinderten gleichgestellte Bewerber*innen werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Aufgaben in dieser Entgeltgruppe werden bei der Stadt Wolfsburg bisher mehrheitlich von Frauen wahrgenommen. Um mehr Vielfalt zu erreichen, sind Bewerbungen von Menschen anderen Geschlechts besonders willkommen.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 13.03.2021 an:

Stadt Wolfsburg
Geschäftsbereich Personal
Postfach 10 09 44
38409 Wolfsburg
bewerbung@stadt.wolfsburg.de

Ihre Ansprechpartner*innen

für Fragen zu den Stelleninhalten:
Frau Busse, Tel.: 05361 28-2759
heike.busse@stadt.wolfsburg.de

für Fragen zum Arbeits- / Dienstverhältnis:
Frau Klaffehn, Tel.: 05361 28-5022
sabine.klaffehn@stadt.wolfsburg.de

Aus Gründen des Gesundheitsschutzes wird in Ausnahmefällen das Auswahlverfahren per Videokonferenz (Software: Microsoft Teams) durchgeführt.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung als Betreff an:
socialnet Stellenmarkt, Anzeige 21447: Stadtteil- und KulturHausmanager (w/m/d)

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Bewerbung.
Ihr socialnet Stellenmarkt

Weitere Stellen mit ähnlichem Profil

Zur Stellenübersicht