socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Leiter (w/m/d) für Fachdienst Kindertagespflege

  • ArbeitgeberStadt Erlangen 
  • DienstortErlangen
  • Bewerbung bis 15.03.2021

Erlangen – die Stadt für Alle. Offen aus Tradition

Die Universitäts- und Medizinstadt Erlangen ist weltoffen, lebenswert, dynamisch und familienfreundlich. Über 2.800 Beschäftigte arbeiten jeden Tag für eine Stadt, in der alle teilhaben können. Wir setzen auf Service­orientierung sowie moderne Strukturen und wollen eine vertrauens­volle Partnerin für Bürger*innen sein. Beschäftigte sollen bei uns die Chance haben, ihre Talente zu entfalten, Fähigkeiten und Ideen einzubringen und damit die Stadt Erlangen aktiv mitzugestalten.

Werden auch Sie Teil unserer Gemeinschaft!

Das Jugendamt, Abteilung Kindertages­betreuung in Regel­einrichtungen, der kinder- und familien­freund­lichen Stadt Erlangen sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt unbefristet einen

Leiter (w/m/d) für den Fachdienst Kindertagespflege

Stellenwert: EG S 12 TVöD-SuE, Arbeitszeit: 30 Std. / Wo.

Als qualitativ hochwertige Alternative zu Kinder­tages­einrichtungen stellt die Kinder­tages­pflege eine Betreuungs­form von Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren im familien­ähnlichen Rahmen sicher. Der Fach­dienst Kinder­tages­pflege qualifiziert, berät und begleitet Tages­pflege­personen für Ihre pädagogische Arbeit am Kind. Das Team der Ersatz­betreuung sichert die Betreuung der Kinder in Ausfall­zeiten der Tages­pflege­personen. Aktuell werden in Erlangen ca. 180 Kinder von knapp 40 Tages­pflege­personen betreut. Der Fachdienst besteht aus 10 Mitarbeiter*innen, deren Inhalte sich mit Erwachsenen­bildung, pädagogischer Arbeit am Kind und dem haus­wirtschaftlichen Bereich befassen.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • pädagogische und organisatorische Leitung des Fach­dienstes Kinder­tages­pflege
  • Führung von 10 Mitarbeitern*innen, Personal­entwicklung und Personal­fürsorge
  • Konzeptentwicklung, Dokumentation und Auswertung der Fach­bereiche
  • Verantwortung für die Prüfung der Eignung und Erteilung der Pflege­erlaubnis durch das Jugendamt
  • Beratung und Begleitung von Eltern und Tages­pflege­personen (u.a. Erst­gespräch, Eingewöhnung), Vermittlung von Tages­pflege­personen
  • Kooperation mit Netzwerkpartnern

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Sozialpädagog*in (FH) bzw. Bachelor Soziale Arbeit oder eine vergleich­bare Qualifikation
  • Leitungs- und Führungserfahrung
  • Fachkenntnisse in der Beratung und Erwachsenen­bildung sowie entwicklungs­psychologische Kenntnisse und Erfahrung mit Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren
  • Bereitschaft, die Arbeitszeit auch außerhalb der üblichen Geschäfts­zeiten einzubringen (Qualifizierungs­module)
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in das viel­fältige Aufgaben­gebiet unter Einhaltung der gesetzlichen Rahmen­bedingungen
  • Rollenklarheit, Motivation und Stress­resistenz sowie die Fähigkeit zur Selbst­reflexion

Wir bieten:

  • Supervision sowie Fortbildung zur Förderung der persönlichen und beruflichen Weiter­bildung
  • die Aufnahme in ein motiviertes und offenes multi­professionelles Team sowie kollegiale Praxis­beratung
  • attraktive betriebliche Alters­vorsorge für Tarif­beschäftigte und umfang­reiche Sozial­leistungen sowie Gewährung von vermögens­wirksamen Leistungen
  • vergünstigtes VGN-Ticket / -FirmenAbo sowie Zuschuss für den öffentlichen Personen­nahverkehr
  • Betriebliches Gesundheits­management


Kontakt: Frau von Schamann, Tel. 09131 86-2132
Bewerbungsfrist bis: 15.03.2021
Stellen-ID: 653887

Wir bitten Sie, die Online-Plattform www.interamt.de zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Post­weg oder per E-Mail abzusehen. Bewer­bungen, die auf dem Postweg bei uns ein­gehen, werden nach Abschluss des Ver­fahrens nicht zurück­ge­schickt.

Weitere Informationen finden Sie unter
https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=653887.

Selbstver­ständ­lich werden aner­kannte ausländische Bil­dungs­ab­schlüsse berück­sichtigt.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stadt Erlangen verfolgt eine Politik der Chancen­gleichheit und freut sich über Bewerbungen von Interessent*innen unabhängig von ihrer Nationalität und Herkunft.

Wegen der im Zusammenhang mit dem Bewerbungs­verfahren zu erhebenden personen­bezogenen Daten bitten wir Sie, unsere Informationen nach Art. 13 und 14 Datenschutz­grundverordnung unter www.erlangen.de zu beachten.

Offen aus Tradition

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung als Betreff an:
Stellen-ID: 653887 (über socialnet Anzeige 21459)

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Bewerbung.
Ihr socialnet Stellenmarkt

Weitere Stellen mit ähnlichem Profil

Zur Stellenübersicht