socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Sozialpädagogen (w/m/d) für Wohnprojekte

  • Arbeitgebervista gGmbH 
  • DienstortBerlin

Sozialpädagogen (m/w/d) für Wohnprojekte in Marzahn-Hellersdorf

vista ist ein starker Verbund für integrative soziale und therapeutische Arbeit mit dem Schwerpunkt Suchtarbeit. Rund 200 Mitarbeiter*innen machen sich dafür stark, Menschen mit Suchtproblemen und deren Angehörigen neue Perspektiven aufzuzeigen. Sie finden uns an 15 Standorten in ganz Berlin.

Wir bieten Menschen mit Suchtproblemen Beratung, Therapie, Betreuung bei Substitution, Betreutes Wohnen, Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien sowie Maßnahmen zur Integration und Beschäftigung an.

Wir suchen ab sofort Mitarbeiter*innen für die Arbeit mit Menschen mit Suchtproblemen. Unser Team in Marzahn-Hellersdorf freut sich auf engagierte Verstärkung. Das Tätigkeitsfeld umfasst die wohngestützte psychosoziale Betreuung von Menschen in Substitutionsbehandlung nach §§ 123 ff SGB IX.

Im Rahmen einer Umstrukturierung formieren wir ein neues Team, was viele Gestaltungsspielräume für die Mitarbeiter*innen mit sich bringt. Dabei sind Sie eingeladen, fachliche Ressourcen und Interessen und gleichermaßen persönliche Stärken und Fähigkeiten, im Sinne des Projektes und der Zielgruppe, einzubringen. Sie haben die Möglichkeit selbstständig und flexibel zu arbeiten und profitieren bzw. bereichern gleichzeitig die Teamarbeit. Die Mitarbeit in Gremien ist möglich.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in multiprofessionellen Teams als Bezugsbetreuer*in
  • Mitgestaltung bei der konzeptionellen Arbeit
  • Beratung zu Fragen der Substitution und des therapeutisch Betreuten Einzelwohnens
  • Individuelle Betreuungen nach der Durchführung eines Hilfeplanverfahrens
  • Vielfältige sozialpädagogische Tätigkeiten im psychosozialen Umfeld
  • Leitung von Gruppen- und Freizeitangeboten

Wir wünschen uns:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/ Sozialarbeit oder vergleichbare Ausbildung
  • freundliche, aufgeschlossene Grundhaltung sowie Interesse an unterschiedlichen Lebensentwürfen und Kulturkreisen
  • positive Einstellung zur akzeptierender Drogenarbeit

Wir bieten:

  • ein erfahrenes, interdisziplinäres, multikulturelles Team
  • ein ausgesprochen gutes Betriebsklima und wertschätzendes Umfeld, das Beteiligung fördert und eine langfristige Perspektive bietet
  • ein Arbeitsumfeld mit vielseitigen Aufgabengebieten, das nie langweilig wird und viel Platz für Kreativität bietet
  • qualitativ hochwertige, innovative und kultursensible Beratungsarbeit
  • Freiräume bei der Gestaltung Ihrer fachlichen Entwicklung
  • flexible Arbeitszeiten
  • kein Wochenenddienst, keine Nachtbereitschaft
  • Supervision und Fortbildungsmöglichkeiten
  • angemessene Vergütung
  • 30 Tage Urlaub sowie Fortbildungstage

Die Stelle hat einen Umfang von 31,2 Wochenarbeitsstunden (80 % RAZ) und ist zunächst auf ein Jahr befristet. Eine Weiterbeschäftigung wird jedoch ausdrücklich angestrebt.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Heike Attinger, Telefon 030/ 400 370-100.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Stichworts 21-11 bevorzugt als PDF-Dokument per E-Mail an:

vista gGmbH
Stichwort: Nr. 21-11
Donaustraße 83, 12043 Berlin
oder bewerbung(at)vistaberlin.de

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen Ihre Bewerbungsunterlagen nur zurücksenden können, wenn Sie einen frankierten und adressierten Rückumschlag beifügen!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Mehr Infos: www.vistaberlin.de

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung als Betreff an:
Stichwort 21-11 (über socialnet Anzeige 21467)

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Bewerbung.
Ihr socialnet Stellenmarkt

Weitere Stellen mit ähnlichem Profil

Zur Stellenübersicht