socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Geschäftsführer (w/m/d)

  • ArbeitgeberStadt Fürth 
  • DienstortFürth
  • Bewerbung bis 31.05.2021

Fürth bietet vielversprechende Zukunfts­perspek­tiven als wachsender Wirt­schafts­stand­ort, als tole­rante und kulturell viel­fältige, liebens- und erlebens­werte Groß­stadt mit einer aus­ge­zeichneten Infra­struktur im Herzen der Metropol­region.

Die Stadtverwaltung legt Wert auf hoch­qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und daher auch auf eine entsprechend fort­schrittliche und familien­bewusste Personal­politik. Beschäftigte der Stadt profitieren von Leistungs­entgelten und betrieblicher Alters­vorsorge, lang­fristiger Standort­sicherheit im öffentlichen Dienst, Zuschüssen zum öffentlichen Personen­nahverkehr, flexiblen Arbeits­zeiten, viel­fältigen Teilzeit­modellen, Weiter­bildungs­möglichkeiten und viel­versprechenden Karriere­chancen.

Die Stadt Fürth sucht zum 1. Februar 2022 einen

Geschäftsführer (w/m/d)


für die Leitung der städtischen „Beschäftigungs- und Qualifizierungs­gesellschaft im Dienst­leistungs­bereich – ELAN – Einsteigen, Lernen, Arbeiten, Neuorientieren GmbH“. Die Stelle ist mit EGr 12 TVöD bewertet.

ELAN steht für die Förderung der Jugend­hilfe, Erziehung und Bildung durch individuelle und strukturelle Unter­stützung in der Stadt Fürth lebender und/oder an Qualifizierungs- und Bildungs­maßnahmen in der Stadt Fürth teil­nehmender Menschen. Durch Beratung, Qualifizierung und Beschäftigung in eigenen Arbeits­projekten sowie Vermittlung in Praktika, weiter­führende Qualifizierungs­maßnahmen, eine Ausbildung oder in den ersten Arbeits­markt werden die Chancen der Teil­nehmenden auf gleich­berechtigten Zugang zu Bildung, Ausbildung und Arbeits­markt erhöht. Die Umsetzung dieser Ziel­setzung erfolgt in differenzierten Projekt­angeboten, die auf verschiedenste Ziel­gruppen abgestimmt sind und in Kooperation mit Schulen, Betrieben, dem Jobcenter, der Agentur für Arbeit, dem Sozial- und Jugend­amt, Sozialen Diensten, dem Europäischen Sozial­fonds und verschiedenen Landes- und Bundes­ministerien realisiert werden (www.elan-fuerth.de). ELAN beschäftigt derzeit 46 Mitarbeitende und vier Auszubildende in 14 Projekten.
Als Geschäfts­führer (w/m/d) vertreten Sie die Gesell­schaft alleine gerichtlich und außer­gerichtlich. Sie führen die Geschäfte von ELAN nach den gesellschafts­recht­lichen und gesell­schafts­vertraglichen Regelungen, den Beschlüssen des ELAN-Aufsichts­rats sowie der Stadt Fürth als ELAN-Allein­gesell­schafterin. Der Schwer­punkt Ihrer Arbeit liegt in der strategischen und kaufmännisch-operativen Leitung sowie der konzeptionellen Weiter­entwicklung der ELAN GmbH.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Nachhaltige, wirtschaftliche Geschäfts­führung einschließlich der Verant­wortung für die jährliche ELAN-Rechnungs­legung (Jahres­abschluss und Lage­bericht) gemäß Handels­gesetzbuch
  • Personalverantwortung / -management für die ELAN-Belegschaft
  • Strategische und innovative Entwicklung des ELAN-Angebots­profils und der ELAN-Dienst­leistungen
  • Gesamtverantwortung für die Planung und Durch­führung des Angebots
  • Organisations­entwicklung und Optimierung interner Prozesse
  • Verantwortung für die Erstellung und unter­jährige Bewirt­schaftung des ELAN-Wirtschaft­splans einschließlich Stellen­plan und (Fort-)Entwicklung der fünfjährigen Finanz­planung
  • Projekt- und Qualitäts­management
  • Vorbereitung der Aufsichtsrats­sitzungen in enger Abstimmung mit dem Aufsichtsrats­vorsitzenden, Unter­richtung des Aufsichtsrats (periodisch / ad hoc) gemäß aktien­rechtlichen Erfordernissen einschließlich des betriebs­wirtschaft­lichen Reportings
  • Kooperationen mit inner­städtischen und externen Einrichtungen und Organisationen
  • Networking auf regionaler Ebene sowie auf Landes- und Bundes­ebene
  • Gremien- und Quartiersarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Hochschul­studium der Betriebs­wirtschaft mit Kennt­nissen und Erfahrungen im sozialen Bereich oder Abschluss eines sozial­wirtschaft­lichen Hochschul­studiengangs mit einschlägiger Berufs­erfahrung
  • Oder ein abgeschlossenes Hochschul­studium der Berufs­pädagogik, Sozial­pädagogik oder Sozialen Arbeit, jeweils mit einschlägiger Berufs­erfahrung sowie nach­gewiesenen betriebs­wirtschaft­lichen Kenntnissen
  • Selbstständige Arbeits­weise, strategisches und vernetztes Denken und Entscheidungs­freude
  • Interesse an und Empathie für Menschen, deren soziale und beruf­liche Integration noch nicht abgeschlossen ist
  • Hohes Maß an persönlicher, kommunikativer und sozialer Kompetenz, besonders Durch­setzungs­vermögen und Team­fähigkeit
  • Fähigkeit zu konzeptionellem Denken und Handeln unter Berück­sichtigung sich verändernder Anforderungen und Rahmen­bedingungen
  • Erfahrung in der Projekt­steuerung und -abwicklung
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in für eine städtisch-gemeinnützige GmbH relevante Rechtsgebiete (besonders Gesellschafts­recht, Steuer­recht, Kommunal­recht sowie Zuschuss- und Förder­recht)
  • Wünschenswert sind Erfahrungen im Umgang mit Ausschreibungs­verfahren, Förder­strukturen und Arbeits­markt­programmen

Unser Angebot:

  • Wir bieten Ihnen eine interessante, vielseitige und anspruchs­volle Aufgabe in Fürth mit einer leistungs­gerechten Bezahlung nach dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), regel­mäßigen Tarif­erhöhungen und einer Jahres­sonderzahlung.
  • Wir bieten Ihnen zusätzlich zum Gehalt eine attraktive betriebliche Alters­vorsorge (Versicherung in der Zusatz­versorgung).
  • Wir fördern Sie mit umfangreichen Fortbildungs­möglichkeiten bei Ihrer fachlichen und persönlichen Weiter­entwicklung.
  • Mit flexiblen Arbeits­zeit­modellen und kollegialen Absprachen unter­stützen wir Sie dabei, Familie und Beruf zu vereinbaren.
  • Wir unterstützen Ihre nach­haltige Mobilität und die Anbindung Ihres künftigen Arbeits­platzes an den öffentlichen Nahverkehr mit einem umfang­reichen Arbeitgeber­zuschuss zum preisgünstigen Jobticket oder zum Kauf eines E-Bikes.


Teilzeitwünsche werden, soweit organisatorisch möglich, berücksichtigt.

Die Stadt Fürth verfolgt eine Politik der Chancen­gleich­heit und fördert die beruf­liche Gleich­stellung aller Menschen, un­ab­hängig von Geschlecht, Rasse, ethnischer Herkunft, Religion oder Welt­an­schauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.

Menschen mit Schwer­behinderten­eigen­schaft bzw. Gleich­stellung werden bei gleicher Eignung besonders berück­sichtigt.

In dem „Kodex gute Arbeit“ be­kennt sich die Stadt Fürth dazu, die Arbeit zu­kunfts­fähig, menschen­würdig und ge­mein­sam zu ge­stalten und den bereits er­reichten hohen Standard in der Stadt­ver­waltung zu­künftig und nach­haltig weiter­zu­ent­wickeln.

Bewerben Sie sich bitte bis 31. Mai 2021 über unser Online-Portal oder www.fuerth.de/karriere!

Für Rückfragen steht Herr Bühling von der ELAN GmbH unter der Rufnummer (0911) 743259-30 zur Verfügung.

Fürth freut sich auf Ihre Bewerbung!

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung als Betreff an:
socialnet Stellenmarkt, Anzeige 21843: Geschäftsführer (w/m/d)

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Bewerbung.
Ihr socialnet Stellenmarkt

Weitere Stellen mit ähnlichem Profil

Zur Stellenübersicht