socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Fachkraft (w/m/d) Koordination Kinderschutz

  • ArbeitgeberStadt Pulheim 
  • DienstortPulheim
  • Bewerbung bis 22.08.2021

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Team der Sozialen Dienste im Jugendamt eine

Fachkraft (m/w/d) Koordination Kinderschutz in Pulheim

Entgeltgruppe S 12 TVöD-SuE
in Teilzeit, 19,5 Stunden
unbefristet


Leben und Arbeiten bei der Stadt Pulheim
Hohe Lebensqualität, rheinische Mentalität und die richtige Balance zwischen Tradition und Moderne: Pulheim im Rhein-Erft-Kreis bietet Menschen Heimat, die die Nähe zu Großstädten wie Köln und Düsseldorf ebenso zu schätzen wissen wie einen Ausflug in die Natur. In der Verwaltung arbeiten 720 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die rund 55 000 Bürgerinnen und Bürger. Bringen Sie sich und Ihre Stärken ein – und gestalten Sie die Stadt von morgen mit!

Ihre wesentlichen Aufgaben

  • Entwicklung eines städtischen Kinderschutzkonzeptes unter Einbeziehung der Jugendorganisationen (z.B. Jugendfeuerwehr, Pfadfinder, Messdiener etc.), der (Sport-)Vereine, Tanzschulen, Musikschulen etc.
  • Moderation von anlassbezogenen Beratungen gemäß § 8b SGB VIII der oben genannten und anderen mit Kindern und Jugendlichen arbeitenden Organisationen
  • Vorbereitung und Durchführung von themenbezogenen Arbeitskreisen und Fortbildungen
  • Mitwirkung in den diversen Gremien der insoweit erfahrenen Fachkräfte der Stadt Pulheim sowie die Zusammenarbeit mit allen wesentlichen Institutionen
  • Beratung der wesentlichen Institutionen bei der Erstellung eigener Konzepte im Kinderschutz in Kooperation mit dem ASD Pulheim

Das bringen Sie mit

  • Diplom-, Bachelor- oder Masterstudiengang der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik oder Sozialarbeit
  • mehrjährige Praxiserfahrung und Erfahrung mit Praxisfällen im Kinderschutz
  • Zusatzqualifikation im Bereich der Wahrnehmung, Beurteilung und des Handelns im Kinderschutz sowie ausgewiesene Handlungskompetenz im Sinne eines in der Praxis anerkannten Aufgaben­profils
  • überdurchschnittliches Engagement und Fachlichkeit, hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Verantwortungsbereitschaft und die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • aktive, innovative und visionäre Einbringung in die konzeptionelle Entwicklung des städtischen Kinderschutzkonzeptes
  • gute PC-Kenntnisse und Erfahrung mit den gängigen Anwenderprogrammen
  • eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B (alt Klasse 3) sowie ein eigener Pkw und die Bereitschaft, ihn für dienstliche Zwecke einzusetzen
  • die Bereitschaft zur Weiterqualifikation nach dem Prinzip des Institut Lüttringhaus (Qualitäts­standard im Jugendamt Pulheim) zur insoweit erfahrenen Fachkraft

Leben und Arbeiten in Balance
Unsere Angebote für eine gute Vereinbarkeit zwischen Arbeit und Leben finden Sie unter: www.pulheim-karriere.de/das-bieten-wir

Haben Sie noch Fragen? Wir beantworten sie Ihnen gerne.
Fachamt: Frau Gather, Abteilungsleitung Allgemeiner Sozialer Dienst, Tel.: 02238/808-310
Personalabteilung: Frau Höttgen, Tel.: 02238/808-129

Die Stadt Pulheim fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen gleichgestellte Personen werden besonders berücksichtigt.

Gestalten Sie mit uns die Stadt von morgen!
Bewerben Sie sich jetzt mit Ihren aktuellen, voll­ständigen Unter­lagen (Anschreiben, Lebens­lauf, Zeugnisse / Beurteilungen / Tätigkeits­nachweise) online bis zum 22.08.2021 über unser Bewerberportal.

Wir freuen uns auf Sie!

Stadt Pulheim • Der Bürgermeister • Alte Kölner Str. 26 • 50259 Pulheim • Tel: 02238-808-0

www.pulheim.de

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung als Betreff an:
socialnet Stellenmarkt, Anzeige 22288: Fachkraft (w/m/d) Koordination Kinderschutz

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Bewerbung.
Ihr socialnet Stellenmarkt

Weitere Stellen mit ähnlichem Profil

Zur Stellenübersicht