socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Erzieher (w/m/d) für Kitas

  • ArbeitgeberFreie Hansestadt Bremen 
  • DienstortBremen
  • Bewerbung bis 02.10.2021

KiTa Bremen
Bremens städtische
Kinder- und Familienzentren
- Spielend leben lernen -

KiTa Bremen, Eigenbetrieb der Stadtgemeinde Bremen, betreibt mit ca. 2.400 Mitarbeitenden 89 Kinder- und Familienzentren (KuFZ) in der Stadt Bremen. Wir bilden, erziehen und betreuen ca. 9.000 Kinder in Krippen, in Elementargruppen, im Hort und in Spielhaus-Treffs. Der vorurteilsbewusste Umgang mit Diversität sowie die aktive Förderung von Teilhabe und Partizipation sind wesentliche Grundsätze des Selbstverständnisses von KiTa Bremen. Unsere Kinder- und Familienzentren nehmen sowohl die Kinder als auch deren familiäres Umfeld in den Blick. In unseren Küchen bereiten wir täglich mit eigenem Personal frisch gekochte Mahlzeiten zu. Auch die Reinigung erfolgt mit eigenem Personal.

Bei KiTa Bremen sind ab sofort mehrere Stellen für

Erzieher:innen (w/m/d) mit staatlicher Anerkennung in der Region Bremen-Nord

(Kennziffer A 52/21)

unbefristet in Vollzeit und Teilzeit zu besetzen. Die Vergütung erfolgt je nach Einsatz nach Entgeltgruppe S 8a bzw. Entgeltgruppe S 8b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Wir suchen aktuell insbesondere Erzieher:innen (w/m/d) für die Stadtteile

  • Burglesum (6 KuFZ)
  • Blumenthal (6 KuFZ)
  • Vegesack (10 KuFZ)

Ihre Aufgabe ist die Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern in Gruppen für Kinder von 1 Jahr bis zu 12 Jahren.

Das können Sie von uns erwarten:

  • einen verlässlichen, verbindlichen Tarifvertrag
  • Berücksichtigung von Zeiten vorheriger einschlägiger beruflicher Tätigkeiten
  • Berücksichtigung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz in motivierten Teams, bei einem innovativen Träger
  • persönliche Entwicklungsmöglichkeiten in einem expandierenden Betrieb
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • berufsbegleitende Maßnahmen in Form von Fachberatung
  • Möglichkeit zur Beteiligung an einrichtungsübergreifenden Projekten und jährlich stattfindende Team-, Konzeptions- und Fachtage
  • ca. 10 Prozent Vor- und Nachbereitungszeit
  • ein aktives betriebliches Gesundheitsmanagement
  • alle sozialen Bedingungen des öffentlichen Dienstes wie z. B. Betriebliche Altersversorgung (VBL), 30 Tage Jahresurlaub und 5 Tage Bildungszeit
  • ein gefördertes Job-Ticket der BSAG
  • Qualitrain

Das erwarten wir von Ihnen:

  • Freude an der aktiven Beziehungsarbeit mit Kindern und an der Arbeit im Team
  • umfangreiche Kenntnisse des Rahmenplans für Bildung und Erziehung, zu den dort genannten Bildungsbereichen und dessen Umsetzung in die pädagogische Alltagspraxis
  • Beobachtung und Dokumentation kindlicher Entwicklung
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur Arbeit im multikulturellen Kontext
  • Lern- und Veränderungsbereitschaft, Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen
  • hohe Innovationsbereitschaft und Motivation an der Umgestaltung von Kindertagesstätten zu Kinder- und Familienzentren


Schwerbehinderten Bewerber:innen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gewährt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.

Auskunft erteilt Frau Raupach unter der Telefonnummer 0421/361-7788. Nähere Angaben zu KiTa Bremen und unsere Konzeption finden Sie auf unserer Internetseite: www.kita.bremen.de.

Wir bitten um vollständige Bewerbungsunterlagen, gerne auch online im PDF-Format an office@kita.bremen.de. Mappen können aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 02.10.2021 unter Angabe der Kennziffer A 52/21 an

KiTa Bremen, Abteilung 2
Auf der Muggenburg 5, 28217 Bremen

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung als Betreff an:
Kennziffer A 52/21 (über socialnet Anzeige 22551)

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Bewerbung.
Ihr socialnet Stellenmarkt

Weitere Stellen mit ähnlichem Profil

Zur Stellenübersicht