socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge (w/m/d) für Schulsozialarbeit

  • ArbeitgeberGemeinde Halstenbek 
  • DienstortHalstenbek
  • Bewerbung bis 11.10.2021

Die Gemeinde Halstenbek (ca. 18.000 Einwohner) mit dem Naherholungsgebiet Krupunder See liegt in landschaftlich reizvoller Lage am Stadtrand von Hamburg. Autobahn und S-Bahn bieten optimale Verkehrsanbindungen in die Hamburger Innenstadt. Alle allgemeinbildenden Schulen mit entsprechenden Sportstätten sowie mehrere Kindertagesstätten unter eigener und fremder Trägerschaft befinden sich am Ort. Zwei Büchereien und ein Jugendzentrum runden das Angebot ab.

Bei der Gemeinde Halstenbek ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Bürgerservice die zusätzlich geschaffene Stelle für die

Schulsozialarbeit
am Wolfgang-Borchert-Gymnasium

in Teilzeit mit 25 Wochenstunden zu besetzen. Diese Beschäftigung ist zeitlich unbefristet.

Gemeinsam mit einem weiteren Schulsozialarbeiter, welcher ebenfalls in Teilzeit mit 25 Stunden beschäftigt ist, soll zu einer Verbesserung der Lern- und Entwicklungschancen der Schüler*innen beigetragen werden.

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Sozialpädagogische Hilfestellung für Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte
  • Beratung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen unter Einbeziehung ihres sozialen Umfeldes – bei Konflikten miteinander und während Krisen, in der Schule und dem Elternhaus
  • Individuelle Unterstützung sowie Unterstützung von Gruppenprozessen im Übergang Grundschule – Sekundarstufe I – Sekundarstufe II – weiterer/alternativer Ausbildungsweg
  • Soziale Gruppenarbeit mit Klassen und Kleingruppen
  • Angebot geschlechtsspezifischer Gruppenarbeit
  • Elternarbeit, z.B. Gestaltung thematischer Elternabende
  • Kooperation mit schulischen und außerschulischen Partnern
  • Unterstützung der pädagogischen Arbeit der Schule

Was Sie mitbringen sollten:

  • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Sozialpädagogik oder Sozialarbeit (Diplom/Bachelor)
  • Kenntnisse/Erfahrungen im Bereich Schulsozialpädagogik sind wünschenswert, insbesondere in den Bereichen Mediation, Medienpädagogik, Anti-Mobbing-Arbeit, Lernen lernen
  • Eine Zusatzqualifikation in einem Beratungsansatz rundet das Profil ab
  • Sie verfügen über eine hohe Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Sie besitzen Entschlusskraft und Durchsetzungsvermögen
  • Sie arbeiten selbstständig und zielorientiert und können Ihren Arbeitsplatz und die eigenen Arbeitsabläufe effektiv organisieren
  • Sie arbeiten gerne im Team

Wir bieten Ihnen:

  • eine moderne Verwaltung auf dem Weg in die digitale Zukunft mit der entsprechenden technischen Ausstattung
  • interessante, abwechslungsreiche und vielfältige Aufgaben
  • ein fachlich versiertes und freundliches Team
  • eine zeitlich unbefristete Beschäftigung
  • flexible Arbeitszeitmodelle und weitere attraktive Lösungen zur Unterstützung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Die Bezahlung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst. Die Eingruppierung erfolgt entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe S 11b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • die üblichen Sonderleistungen des öffentlichen Dienstes: Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung, betriebliche Altersversorgung (VBL), vermögenswirksame Leistungen
  • wir beteiligen uns an Ihren Fahrtkosten im Rahmen eines HVV-ProfiTickets
  • für die Neuanschaffung eines Fahrzeuges haben wir für unsere Mitarbeitenden besondere Konditionen ausgehandelt
  • 30 Tage Urlaub/Jahr
  • voller Freizeitausgleich für Mehrarbeit
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten


Die Gemeinde Halstenbek fördert die Gleichstellung von Frauen. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.

Die Gemeinde Halstenbek setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen ein. Daher werden schwerbehinderte Menschen und diesen Gleichgestellte bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Nähere Auskünfte bei fachlichen Fragen erteilt Ihnen der Schulleiter, Herr Veit Poeschel, Tel. 04101 - 8428-2843, oder der Schulsozialarbeiter, Herr Wirth, Tel. 04101 - 8428-2852, arbeitsrechtliche Fragen beantwortet Ihnen die Personalverwaltung, Frau Böhm, Tel. 04101 - 49 11 67.

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 11.10.2021 an die

Gemeinde Halstenbek
Der Bürgermeister, Gustavstraße 6
25469 Halstenbek
per E-Mail an: karriere@halstenbek.de

www.halstenbek.de

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung als Betreff an:
socialnet Stellenmarkt, Anzeige 22588: Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge (w/m/d) für Schulsozialarbeit

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Bewerbung.
Ihr socialnet Stellenmarkt

Weitere Stellen mit ähnlichem Profil

Zur Stellenübersicht