socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Pädagogische Fachkräfte und Ergänzungskräfte (w/m/d) für Kindergarten und Krippe

  • ArbeitgeberStadt Erlangen 
  • DienstortErlangen
  • Bewerbung bis 02.10.2022

Erlangen – die Stadt für Alle. Offen aus Tradition

Die Universitäts- und Medizinstadt Erlangen ist weltoffen, lebenswert, dynamisch und familienfreundlich. Über 2.800 Beschäftigte arbeiten jeden Tag für eine Stadt, in der alle teilhaben können. Wir setzen auf Service­orientierung sowie moderne Strukturen und wollen eine vertrauens­volle Partnerin für Bürger*innen sein. Beschäftigte sollen bei uns die Chance haben, ihre Talente zu entfalten, Fähig­keiten und Ideen einzu­bringen und damit die Stadt Erlangen aktiv mitzu­gestalten.

Werden auch Sie Teil unserer Gemein­schaft!

Das Stadtjugendamt, Abteilung Kindertagesbetreuung in Regel­einrich­tungen, der kinder- und familienfreundlichen Stadt Erlangen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet

pädagogische Fachkräfte (w/m/d) und Ergänzungskräfte (w/m/d) für den Bereich Kindergarten und Krippe

Stellenwert: EG S 8a bzw. EG S 3 TVöD-SuE
Arbeitszeit: 19,5 bis 39 Std. / Wo., an fünf Tagen pro Woche

Die Jugendämter tragen die öffentliche Verantwortung für ein gelingendes Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen. Das Stadtjugendamt Erlangen ist zudem ein bedeutender Träger von Kinder­tages­einrichtungen. Hierzu gehören 15 städtische Einrichtungen mit Krippen, Kindergärten, Haus für Kinder und Horten.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • eigenständige und eigenverantwortliche Arbeit mit den anvertrauten Kindern
  • Planung und Umsetzung der pädagogischen Arbeit entsprechend dem Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan
  • Gestaltung der Erziehungs- und Bildungsarbeit entsprechend unserer Konzeption
  • Gestaltung einer Erziehungspartnerschaft mit den Eltern
  • ideenreiche und fantasievolle Umsetzung unserer pädagogischen Schwerpunkte
  • Organisations- und Dokumentationsaufgaben

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als staatlich anerkannte*r Erzieher*in bzw. als Heilpädagog*in oder ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Sozialpädagog*in (FH) bzw. Bachelor Soziale Arbeit oder eine nach dem Bayerischen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz (BayKiBiG) als pädagogische Fachkraft anerkannte Ausbildung bzw. eine abgeschlossene Berufsausbildung als staatlich anerkannte*r Kinderpfleger*in
  • Kreativität und Ideenfreude hinsichtlich der Ausgestaltung von pädagogischen Angeboten entsprechend den Bedürfnissen der Kinder
  • Freude, Verantwortung zu übernehmen
  • selbstständiges und strukturiertes Arbeiten sowie Innovationsfähigkeit
  • konzeptionelles Grundverständnis von partizipatorischem Arbeiten im Team und mit den Kindern

Wir bieten:

  • Supervision sowie Fortbildung zur Förderung der persönlichen und beruflichen Weiterbildung
  • die Aufnahme in ein motiviertes und offenes multiprofessionelles Team sowie kollegiale Praxisberatung
  • attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte und umfangreiche Sozialleistungen sowie Gewährung von vermögens­wirksamen Leistungen
  • vergünstigtes VGN-Ticket / -FirmenAbo sowie Zuschuss für den öffentlichen Personennahverkehr
  • Betriebliches Gesundheits­management


Kontakt: Frau Ebersberger, Tel. 09131 86-1983, Frau Kother, Tel. 09131 86-2729, Frau von Schamann, Tel. 09131 86-2132, und Frau Oßwald, Tel. 09131 86-3166
Bewerbungsfrist bis: 02.10.2022
Stellen-ID: 716864

Wir bitten Sie, die Online-Plattform www.interamt.de zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail abzu­sehen. Bewerbungen, die auf dem Post­weg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurück­geschickt.

Weitere Informationen finden Sie unter
https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=716864.

Selbstverständlich werden aner­kannte ausländische Bildungs­abschlüsse berück­sichtigt.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stadt Erlangen verfolgt eine Politik der Chancen­gleichheit und freut sich über Bewerbungen von Interessent*innen unabhängig von ihrer Nationalität und Herkunft.

Wegen der im Zusammen­hang mit dem Bewerbungs­verfahren zu erhebenden personen­bezogenen Daten bitten wir Sie, unsere Informationen nach Art. 13 und 14 Datenschutz­grundverordnung unter www.erlangen.de zu beachten.

Offen aus Tradition

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung als Betreff an:
Stellen-ID: 716864 (über socialnet Anzeige 22694)

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Bewerbung.
Ihr socialnet Stellenmarkt

Weitere Stellen mit ähnlichem Profil

Zur Stellenübersicht